Ich hab mich wieder geritzt und werde das Verlangen nun nicht mehr los!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also... Ich würde sagen, suche dir sogenannte "Skills". Versuche, in ein Kissen einzuprügeln, schreie ins Kissen, Versuche deine Gefühle anders auszudrücken, zum Beispiel in Zeichnungen, Gedichten, etc.

Aber, was ich dir auf jeden Fall ans Herz legen will, ist, dass du es in der Therapie ansprichst. Dazu ist die Therapie doch da! Und außerdem: Wenn das Verlangen nach Selbstverletzungen so groß ist, ist die Therapie doch nóch sinnvoll. Ich verstehe, dass es a) unangenehm ist, sich das in einer Sitzung einzugestehen und b) es nervt, jede Woche dahin zu gehen (so gehts auf jeden Fall mir)...Aber ich denke, dass es auf jeden fall bei Verlangen nach SVV nötig ist. Du willst doch deinen Freund nicht verlieren! Ich würde meinen Freund NICHT verlassen, wenn der wöchentlich zur Therapie geht, denn er zeigt ja dann den Willen, das zu verändern.

Ich wünsche dir alles, alles gute, auch für deine Beziehung.

Eva

ok zuerst würde ich mir was zur ablenkung suchen wenn das verlangen wieder kommt kauf dir am besten so einen stressabbauer denn zerqeutschen kann das sollte dich beruigen .Wenn du das verlangen hast dich zu verletzten bist du einfach nur wütend geh dich mal so richtig auspowern oder schlag einen boxsack das sollte dir helfen

Tja, sieht nach einem eindeutigen Rückfall aus. Heißt, es geht wieder ab in die psychologische Behandlung, wenn du das nicht alleine schnellstens in den Griff bekommst, weil wir dir da rein garnicht helfen können.

Wieso wird mein Verlangen nach Zigaretten nicht stärker?

Hallo!

Ich habe vor über drei Monaten angefangen zu rauchen. Momentan sind es 5 - 10 Stück am Tag. Mehr sollen es auch nicht werden. Anfangs musste ich mich dazu zwingen und überwinden, dass ich überhaupt ein Verlangen verspüre und seit über einen Monat hab ich plötzlich das regelmäßige Verlangen bekommen, aber es ist nur ein leichtes. Ich möchte aber, dass mein Verlangen stark ist, damit mir das Rauchen auch richtig Spaß macht. Wieso bekomme ich es nicht?

Wenn ich mal nicht rauche, dann wird mein Verlangen auch nicht mehr, sondern geht eher zurück oder bleibt so. Ein Tag ohne habe ich noch nicht ausprobiert.

Wie kann ich es hin bekommen, ein starkes Verlangen zu entwickeln?

Bitte keine Antworten wie, 'lass es am besten sein' etc. Ich weiß, dass Rauchen nicht gesund ist und der Grund, warum ich das mache, ist kompliziert. Ich will es nicht ewig machen.

Hoffe auf ähnliche Erfahrungsberichte und wie es bei euch weiterging.

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?