Ich hab mich noch nie wirklich geschlagen und will es jetzt nachholen!

20 Antworten

Ich weiß was du meinst ich hab mich auch erst 2 mal geschlagen aber ich wollte es damals ich hätte den situationen auch entgehen können wollte aber wissen ob ichs drauf hab.

Jetzt mach ich seit längerem muay thai & sambo und hab wirklich was drauf ...doch wenn du weißt was du anrichten kannst bist du vorsichtiger und gehst streit aus dem weg damit du niemanden verletzt... und später wenn du ne zeitlang trainiert hast dann verändert sich auch deine austrahlung und es wird von alleine weniger stress geben...

ich empfehle kampfsport dann verschwindet deine lust jmd. zu schlagen :)

Ich gebe Bherka (vor allem) und vielen anderen vollkommen Recht! Da wurdest du ja ganz schön fertig gemacht:) Aber es stimmt wirklich, dieser Gedanke ist ganz und gar nicht gesund! Wenn möglich, dann gehe einem Kampf zur Seite! Seit ich Ninjutsu mache, kann ich mich übrigens viel besser kontrollieren (und diese Erfahrung habe anscheinend nicht nur ich gemacht). Einem Kampf direkt entgegen zu gehen, ist ein Zeichen der Schwäche, man schafft es nicht, diese Dummheit zu überwinden. Hast du von dem Nazifan gehört, der vor kurzem ein Amoklauf auf eine Gemeinde plante? Der wollte auch mal gewinnen, es den anderen so richtig zeigen! Dem ging es so ähnlich wie dir. Du kannst ja mit deinen Freunden zum Spass Kämpfe ausführen (ja, Kämpfe mit Regeln:), sowas baut auch Agressionen ab, man erkennt die Sinnlosigkeit und warum man Kämpfe vermeiden sollte. Und was wirkliche Stärke ist! Versuch dich nicht länger anzulügen, das endet in unkontrollierter Gewalt!! Du musst der Wahrheit ins Auge blicken, auch wenn es schwer fällt! Glaubst du wirklich, dass wenn du alle platt machst, glücklich bist? Wer steht dir dann bei? "Und er lebte bis an das Ende seiner Tage glücklich und zufrieden."?? und was passiert nach dem Tod (ich bin christ und das hilft mir im Thema Agressionen total!)? Hör auf uns, wir wollen dir noch nur helfen! ............................................ Viel Glück!

Mach einen Kampfsport und kämpfe dort kontrolliert. Es gibt genug Kontaktsportarten wie Kickboxen, in denen Du an Deine Grenzen gehen kannst. Du wirst fertig sein und danach viel Adrenalin im Blut haben und kannst mal erleben, wie das so ist, wenn man einen blauen Fleck hat. Viele Menschen, denen es geht wie Dir, sind schon nach dem 2. Training kuriert, andere bleiben dabei. Gib im sportlichen Kampf alles, beachte aber stets die Regeln und den Respekt und folge dem Trainer. Alles andere ist Mist. 

such dir einen kampfsport am besten ist mma wobei alles vereint ist, dann hast du irgendwann nicht mehr den wunsch dich zu prügeln und wirst auch noch ruhiger. ich weiß was ich kann und das muss ich auch nicht auf der straße unter beweis stellen, wenn mich jemand anpöbelt bleib ich ruhig und versuche es erstmal zu vermeiden ihm gewalt anzutun ;) nur wenn jemand meine freunde oder bekannte angreift wär dann meine ruhe vorbei

Wer wirklich Stark ist und wie du es sagst ''den wellen trotzt'' muss sich nicht selbst beweisen das er kämpfen kann. Die Stärke beginnt in deinen Gedanken. Wenn du kämpfen in form von z.B. einer Kampfsportart lernst und trainierst brauchst du keine Angst mehr zu haben. Aber fang ja nicht an sinnlos auf Leute einzuschlagen.

LASS ES EINFACH !

Was möchtest Du wissen?