Ich hab mich in ein drogen süchtigen verliebt?!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Deine Freunde haben Recht, und der Schulwechsel ist ein Wink vom Schicksal. So romantisch es klingt, einem Drogensuechtigen durch Liebe zu helfen, die Realitaet sieht leider weniger rosig aus.

Du musst das für dich selber Entscheiden. Wenn er wirklich krass Drogensüchtig ist würd ich mir das zwei mal überlegen. Aber das wichtigste ist eigentlich nur das du dir bei dieser Entscheidung sicher bist, nicht das du später irgenetwas bereust.

Ja.Ich würde ihm Deine Liebe gestehen.Du hast dich ja aufgrund seiner Art in ihn verliebt und nicht weil er drogensüchtig ist.Wer weiß,vielleicht bereut er es ja Drogen zu nehmen ist aber jetzt süchtig.Vielleicht kannst du ihn ja unterstützen.Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Ja, gestehe im deine Liebe!

Wenn er der Sucht schon verfallen ist kommt er da nicht mehr allein raus (oder nur schwer). Wenn du ihn wirklich liebst wie du sagst, dann probiere ihm zu helfen.

Solche Leute brauchen eine Bezugsperson, ohne jemanden der sich nicht im "Drogen Kreis" befindet ist es extrem schwer dem zu entkommen.

Es wird nicht leicht werden, aber du bist wahrscheinlich seine einzige Hilfe im Moment.

Viel Glück

Bilde dir deine eigene Meinung und höre auf niemanden. Mach einfach das, was dein Gefühl dir sagt.

Was für Drogen konsumiert er denn? Bitte nur Fakten, keine Vermutungen. Und außerdem finde ich es dumm zu sagen nur weil er Drogen konsumiert, die in unserer Gesellschaft nicht aktzeptiert sind, dass man sich gleich von ihm fern halten muss. Wenn er sich jedes Wochenende wegsaufen würde, dann würde er als normal gelten. Schmeißt er jedes Wochenende Teile ein, dann ist er gleich ein Junkie....armes Deutschland

Leeemiii 17.07.2013, 21:33

Kokain und mariuana

1
OrangeBudTHC 18.07.2013, 08:37
@Leeemiii

marihuana ist keine droge :) es kann sogar medzinisch bei entzugserscheinungen vom koks verwendet werden :)

0
carglassXD 18.07.2013, 10:11
@OrangeBudTHC

Marihuana sehe ich nicht als Problem. Was Kokain angeht ist die psychische Abhängigkeit sehr groß. Musst du wissen was du jetzt machst.

0
Xstar 18.07.2013, 22:05
@sandrarockt

Auch Marihuana kann eine Droge sein, wenn sie Missbrauch wird. Aber da ist der Alkohol viel schlimmer.

0

Nein lieber nicht. Er wird dein Leben zerstören.

ist ein risiko, wenn du dich in den verliebst, kannst du gluecklich werden, wenn er nett zu dir ist, du kannst aber auch enttaeuscht werden, wenn er dir drogen andrehen moechte oder abweisend auf dich reagiert

wenn es den so ist würde ich ihn vor die wahl stellen die drogen oder ich...nal im ernst...willst du echt einen suchti als freund...lass es lieber bevor du da auch reinrutschtst

Wenn du damit eine Bindung eingehst, weißt du hoffentlich was dich erwartet.

Was möchtest Du wissen?