Ich hab mein Leben einfach versaut?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist eine üble Quittung, die Du für Deine Dummheit von damals kassiert hast.

Ich bin absolut kein Fachmann auf dem Gebiet und kenne mich nicht aus in Sachen "Chancen auf Wiederherstellung" der Dir abhanden gekommenen Fähigkeiten in Folge des Sauerstoffmangels.

Wenn es etwas in Sachen Reha-Maßnahmen gibt, dann hast Du diese sicherlich schon hinter Dir / bist dabei...?

Was sagen denn die Ärzte? Hast Du Hoffnung auf Besserung wenn Du hart trainierst? - Was natürlich bedeuten würde, dass Du NICHT aufgibst und alles hinschmeißt.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emmi883
16.01.2017, 15:18

Ja, ne Reha hab ich schon gemacht. Ja, es gibt Hoffnung auf Besserung. Ich spreche schon besser, aber es schwankt halt.

0

Hallo,

zunächst tut mir das wirklich sehr leid für Dich, ich würde gerne wissen, ob Dein Zustand irgendwann wieder verschwinden kann oder ob er dauerhaft klinisch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarieKurie
16.01.2017, 14:38

Nicht mehr sprechen zu können ist natürlich eine irre Umstellung für Dich und ich würde Dir empfehlen Gebärden Sprache zu lernen. Klar ist Dein Gedächtnis beeinträchtigt, aber das Gedächtnis kann man, nach neusten Studien, trotz Hirnschaden trainieren. Du musst nur dran bleiben und es jeden Tag wieder tun.

Desweiteren kannst Du Dich, wie Du es hier tust, schreibend mit Anderen auseinander setzen.

Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es sehr schwer ist zu akzeptieren, dass sich sein altes Leben verabschiedet hat und es niemals wieder so sein wird, wie es war.

Doch sieh es, als hättest Du ein neues Leben geschenkt bekommen. Ich weiß nicht, aus welchen Gründen Du Dich damals umbringen wolltest, aber nun hast Du die Chance Dein Leben ganz neu zu gestalten und von vorne Anzufangen. Es gibt Andere Beispiele von Menschen, die einen Selbstmordversuch hinter sich haben und darauf hin beispielsweise gelähmt sind und Dankbar dafür, weil Sie die Neue Situation genutzt haben, um mit alten Bekannten zu brechen und neuen Menschen zu begegnen, alte Ansprüche an sich selbst zu verabschieden, den Wohnort oder die Wohnsituation geändert haben. Es gibt so viele Möglichkeiten im Leben und mit der richtigen ärztlichen oder eventuell psychologischen Unterstützung, kann man alles schaffen und seine Träume verwirklichen. 

2
Kommentar von Emmi883
16.01.2017, 15:15

Naja, ich hab da unterschiedliche Meinungen zu gehört: Von ganz sicher bis sicher zu "Das sollte wieder weggehen" und "Es sollte sich auf jeden Fall verbessern, aber ob es so wird wie vorher weiß ich nicht".

0

Da ist vielleicht professionelle Hilfe angebracht
Rede mit den Ärzten und erkundige nach psychologischer Unterstützung

Ich als Laie schlage vor:
Hobbys
Familie
Arbeit

Such dir was in dem du aufgehen kannst und der Sache einen Sinn gibst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emmi883
16.01.2017, 14:28

Naja, arbeiten kann ich leider ja grad nicht, was mich sehr mitnimmt...

0
Kommentar von Dave0000
16.01.2017, 14:29

WAS du tun sollst kann ich dir nicht sagen
Nur tue was
In wie weit du arbeitsfähig bist kann ich nicht beurteilen

1

Was möchtest Du wissen?