Ich hab mal ne frage welche Ziele verfolgt die AFD (brauche es für die Schule)?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Steht im Parteiprogramm.

  • Volksabstimmungen nach Schweizer Vorbild („Die AfD setzt sich dafür ein, Volksentscheide in Anlehnung an das Schweizer Vorbild auch in Deutschland einzuführen")
  • Stärkung von Polizei und Verbesserung der Strafjustiz („Die AfD setzt sich für eine schnelle Verbesserung der Justizorganisation, für eine Wiederherstellung unseres Rechtssystems und für einen effektiven Rechtsschutz der Bürger ein")
  • Bekenntnis zur traditionellen Familie als Leitbild („Die AfD bekennt sich zur traditionellen Familie als Leitbild")
  • Reform des Einwanderungs- und Asylrechts („Jeder Einwanderer hat eine unabdingbare Bringschuld, sich zu integrieren; er muss sich seiner neuen Heimat anpassen, nicht umgekehrt. Gute Integrationsaussichten müssen für eine Einreise mit der Absicht eines dauerhaften Aufenthalts künftig Bedingung sein")
  • Freie Nutzung der Verkehrsmittel ohne Schranken („Die AfD ist strikt gegen verkehrspolitische Schikanen, Kostenerhöhungen und vernachlässigte Verkehrswege, mit denen ein individueller Umstieg auf den öffentlichen Nah‐ und Fernverkehr erzwungen werden soll")
  • Einführung einer Grundsicherung als Alternative zum Arbeitslosengeld II („Die AfD will eine „Aktivierende Grundsicherung“ als Alternative zum Arbeitslosengeld II")
  • Beibehaltung des gesetzlichen Mindestlohns („Der gesetzliche Mindestlohn ist mit dem Wesen der Sozialen Marktwirtschaft eng verbunden. Er korrigiert im Bereich der Entlohnung die Position der Niedriglohnempfänger als schwache Marktteilnehmer gegenüber den Interessen der Arbeitgeber als vergleichsweise starke Marktteilnehmer. Die Alternative für Deutschland befürwortet es daher, den gesetzlichen Mindestlohn beizubehalten")
  • Auflösung der Bundesagentur für Arbeit, Aufwertung kommunaler Jobcenter („Die AfD will die Bundesagentur für Arbeit auflösen und ihre Aufgaben vor allem auf kommunale Jobcenter übertragen. Dann gibt es nur noch einen öffentlichen Dienstleister am Arbeitsmarkt: das kommunale Jobcenter. Das entspricht einer flächendeckenden Ausdehnung des bereits praktizierten „Optionsmodells“ bei Leistungen nach dem SGB II")
  • Rückgabe der Kompetenzen an die Nationalstaaten („Wir stehen für die Freiheit der europäischen Nationen von fremder Bevormundung. Rechts‐ staatliche Strukturen, wirtschaftlicher Wohlstand und ein stabiles, leistungsgerechtes Sozialsystem gehören in die nationale Verantwortung")
  • Eindämmung des Lobbyismus („Wir wollen, dass Bundestagsabgeordnete ihre volle Arbeitskraft der parlamentarischen Arbeit widmen. Das Mandat darf nicht unter bezahlten Nebentätigkeiten leiden. Der überbordende Lobbyismus in Brüssel und Berlin muss eingedämmt werden.")

Das komplette Grundsatzprogramm findest du auf der Seite (https://www.alternativefuer.de/wp-content/uploads/sites/7/2016/03/Leitantrag-Grundsatzprogramm-AfD.pdf)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie haben kein Ziel,Locken Mensch an die es nicht gut geht,und denen nicht geholfen wird und die mit der jetzigen Politik nicht Einverstanden sind,folglich nur erstmal Stimmen Sammeln,als Protestpartei somit die 5 Prozent Hürde erreichen um in den Bundestag zu kommen.Was dann passieren wird ist Möglicherweise,weil sie kein Ziel haben,wieder als Verlierer dastehen und nicht mehr Exestieren werden,sowas gab es schon mal 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Beispiel:
Abschaffung der Steuern
Weniger Einschränkungen für große Firmen
Keine "Masseneinwanderung" - sprich; keine Flüchtlinge
Kein Islam in Deutschland
Unterstützung traditioneller Familien - sprich keine Unterstützung für Alleinerziehende o.ä
Ausbau der Atomkraft
aber es gibt viele Artikel in denen noch weitere Ziele der Afd aufgeführt werden.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte nicht allzu viel von der AfD. Nicht zuletzt weil deren Ziele eben nicht klar definiert sind. Es werden in ihren Reden oftmals aktuelle Themen angesprochen und dann wird drauf rum gehackt was die jetzige Politik so schlecht macht. Allerdings ist die AfD ebenfalls nicht in der Lage dann sinnvolle Vorschläge zu bringen.

Hier mal das Grundsatzprogramm der AfD. Da kann man ein bisschen mit dem Kopf schütteln.

https://www.alternativefuer.de/wp-content/uploads/sites/7/2016/03/Leitantrag-Grundsatzprogramm-AfD.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Myrine
03.06.2016, 13:50

Jep, ich habe die selben Probleme mit dieser Partei und wollte gerade das selbe Dokument verlinken^^

0
Kommentar von willom
03.06.2016, 13:53

Und wo konkret meinst du  da " mit dem Kopf schütteln " zu müssen...?

0

Das wissen die doch selber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nunja, hier haben ja schon viele geschrieben, was die AfD so ausmacht.

http://afd-bw.de/wahlprogramm/

Habe ich da mals als Quelle benutzt, für einen Beitrag zu der Frage ob die AfD rechts sei, da ich das ganze Wahlprogramm mal durchgelesen habe, wobei dies nun scheinbar eine Erneuerung ist, da es damals 70 Seiten umfasste.

https://www.gutefrage.net/frage/ist-die-afd-wirklich-rechts?foundIn=list-answers-by-user#answer-198490569

Wäre der Beitrag dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deren Grundsatzprogram ist doch im Internet veröffentlicht, einfach mal das anklicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag,

ihr Ziel ist es, Deutschland in mehrere Lager zu spalten und Unruhe zu verbreiten.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die ziele kennt kein mensch?

aber die sind dagegen? und das ist viel bei so viele jaaa sager?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sind für eine kontrollierte Asylpolitik

Sie sind gegen TTIP

Für mehr direkte Demokratie durch Volksentscheid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?