Ich hab mal eine Frage ,Und zwar wenn eine prosperierte schwanger wird ist das ein Arbeitsunfall?

3 Antworten

Hoi.


Tatsächlich ist es kein Arbeitsunfall, das hat das Gesetz schon  klar geregelt:


§ 8 SGB VII Arbeitsunfall


(1) Arbeitsunfälle sind Unfälle von Versicherten infolge einer den Versicherungsschutz nach § 2, 3 oder 6 begründenden Tätigkeit (versicherte Tätigkeit). Unfälle sind zeitlich begrenzte, von außen auf den Körper einwirkende Ereignisse, die zu einem Gesundheitsschaden oder zum Tod führen.


Eine Schwangerschaft ist aber kein Gesundheitsschaden........diese Frage kommt aber immer auch im Unterricht/Studium hoch....


Andere Dinge wie z.B. Dominaverletzungen sind aber versichert.


Ciao Loki

 

Prosperierte? Du meinst wahrscheinlich Prostituierte, und die Frage ist ein ziemlich alter und nicht mal lustiger Witz.

Ich würde nicht sagen , das es ein Unfall war. Aber du kannst sie verklagen,weil sie kein Kondom benutzt hat.

Seid wann benutzen Frauen Kondome???

0

Gilt es als "Arbeitsunfall", wenn eine Prostituierte schwanger wird?

...zur Frage

Sturz mit dem Fahrrad ein Arbeitsunfall?

Wenn man mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt und bei der Glätte stürzt ist man dann auch versichert und das gilt als Arbeitsunfall?

...zur Frage

Ab wann gibt es von der BG verkehr Vollrente?

...zur Frage

Zählt arbeitsunfall als krank?

Wenn man einen arbeitsunfall hatte, und ne krankmeldung bekommt, wird es dann von der firma als krank eingetragen?

...zur Frage

Arbeitgeber will das ich trotz AU zur Arbeit komme?

Halle,

IIch hatte einen Arbeitsunfall und wurde im Krankenhaus behandelt. Der behandeln Arzt hat mich 7 Tage AU geschrieben. Mein AG will aber das ich jetzt nach dem Wochenende wieder zur Arbeit erscheine, damit daraus kein meldepflichtige Unfall wird. Jetzt meine Frage:

1. Wenn ich dem zustimmen würde, hätte ich dann noch Ansprüche bei Spätfolgen gegenüber der BG und der Krankenkasse?

2. Und ist das ganze Rechtens?

...zur Frage

Wieviel zahlt die Berufsgenossenschaft bei AU und erfolgter Lohnfortzahlung?

Hallo, kennt sich jemand voll aus? Ich hatte einen Arbeitsunfall, und bekomme z.Z. Lohnfortzahlung. Danach bekomme ich Geld von der BG. Weiß jemand, wieviel das sein wird ? Normal bekommt man einen Anerkennungsbescheid für den AU. Muss ich den anfordern ? Ich hatte noch nie einen AU, bin also totaler Laie :-( Vielleicht kann mich jemand über den Ablauf aufklären. Also, hatte den AU am 01.02., bin gleich zum Durchgangsarzt, der mich auch am 16.02 operiert hat. Die 6 Wochen Lohnfortzahlung durch den AG sind nun fast abgelaufen. Ich weiß im Moment nicht, wie es weitergeht, und an wen ich mich evtl. wenden muß.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?