Ich hab letztens mir ein Henna Tattoo für die Hand machen lassen. Ich hab was im Internet darüber gelesen. Kann es sein das es schädlich ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal müsste man dazu wissen, was es für eine Henna Paste war, Schwarzes Henna/ Naturhenna/ Jagua Gel? 

Naturhenna ist immer unschädlich & färbt sich rot/braun. Allerdings gibt es auch fertige Naturhenna Cones zu kaufen, wo ich mir nicht sicher bin, was dort drin ist. Da Naturhenna einfach nach 3-5 Tagen nicht mehr frisch ist & weniger färbt & zudem immer gekühlt werden muss. Die fertigen Cones halten allerdings ewig. 

Jagua Gel ist auch unschädlich, da es ebenfalls auf pflanzlicher Basis ist, genau wie das Naturhenna. Es färbt sich nach ca. 10-12 Stunden dunkelblau bis schwarz & gilt deshalb als Schwarzes Henna Ersatz. 

Schwarzes Henna steht immer im Zweispalt, da echtes Henna eben rot/braun ist. Schwarzes Henna enthält oftmals PPD & Ammoniak, was die schweren Allergien & Narben hervoruft. Meistens verwenden solch ein "Henna" die Straßenkünstler, insbesondere im Ausland. 

Ich & auch viele andere Henna Artisten die ich kenne, verwenden Schwarzes Henna ohne PPD & Ammoniak, so steht es jedenfalls drauf & Probleme hatte damit auch noch niemand. 

Aber jede Haut reagiert da anders drauf, man kann auch auf Naturhenna allergisch reagieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War es schwarzes Henna?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?