Ich hab Lebenswillen mehr, mein Leben ist sinnlos! (hilfe)

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Ich bin neidisch aud dich, deswegen mach ein Aushilfe Job! 50%
Dann absolvierst du dein Schulabschluss mit 40 Jahren, besser als nie! 50%
Dein Leben hat doch keinen Sinn, du kannst ein Putzmann werden 0%

8 Antworten

Setzt dich nicht so unter Druck. Das klingt ja furchtbar ^^

Vielleicht etwas mit Deutsch? ^^

Ach ja, hab noch ein Bild angehängt. ich hoffe meine Message kommt da rüber

 - (Beruf, Leben, Sinn)

Ich glaube, Du machst Dich da etwas kirre. Es ist zwar gut und nützlich, einen Abschluss zu bekommen und auch sinnvoll, sich dafür zu engagieren, aber es ist nicht lebensnotwendig. Und im Übrigen geht das Ganze auch wesentlich leichter, wenn Du es entspannt angehst und Dich nicht so unter Druck setzt.

Ich selbst z.B. kann aufgrund einer schweren psychischen Erkrankung meinen Lebtag keiner geregelten Arbeit nachgehen und bin trotzdem (oder deswegen?) ein ziemlich lebensfroher Mensch.

Lass doch einmal die Worte eines alten Schlagers zu Dir sprechen.

Drum nimm' das alles bloß nicht so schwer und denke stets daran: Mit 17 fängt das Leben erst an.

Mein Gott, mit 17 ist es normal daß man keine Ahnung hat was man machen will. Entweder du fängst an etwas zu studieren und hast dann noch Zeit herauszufinden was du wirklich machen willst, oder du jobbst ein bischen, du bist ja noch so jung! Es gibt da auch Berfusfindungszentren, da bist du ein oder zwei Jahre gemeldet, da kriegst du auch Geld (allerdings keinen Reichtum) und die vermittlen dir unterschiedliche Einsatzgebiete. Ich hatte mal eine Praktikantin im Kindergarten, die war in so einem ZEntrum, die hat da Praktiken beim Tierarzt, im Büro, im Kindegarten, im Zoo, im Radio usw vermittelt bekommen. DAs könnte auch eine Chance sein herauszufinden was einem liegt. Manchmal hat man Stärken die man noch gar nicht herausgefunden hat daß man sie überhaupt hat, und manche andere STärken von denen man glaubt man hätte die besonders, die entpuppen sich als Nieten. Mir gings so. Meine größten Stärken hab ich erst mit 26!!! entdeckt. Kopf hoch! Und falls du psychisch schon arg niedergeschlagen bist mach ne Lebensberatung! Die gibts kostenlos bei der evangelischen Kirche. Und ganz ehrlich - mein Bruder ist 30 und studiert seit zwölf Jahren, macht hin und wieder gute Jobs. Der hat die ganze Welt schon gesehen in seinem jugnen alter und ist jetzt auch keine arme Kirchenmaus!

Was möchtest Du wissen?