Ich hab kellerasseln im Haus was soll ich tun?

4 Antworten

Fallen aufstellen 

Gibt's im Baumarkt 

Ansonsten gut putzen das sie nix zu fressen finden 

Viel Glück 

sie platzen wenn du salz drauf streust

Wie soll na des funktionieren

0

Sorg dafür, dass es keinen Dreck und keine Feuchtigkeit in den Ecken gibt, dann finden die Asseln nichts zu fressen und verkrümeln sich.

Assel Eier?

Hallo, ich habe seit ein paar Wochen Asseln (aus dem Garten ) als Futtertiere in meiner Box. Nun habe ich gesehen das eine vier Weise ovale Eier??? Am Bauch hinten? Das sieht für mich so aus als würde sie Eier legen aber im Internet habe ich nichts gefunden und ehrlich gesagt stell ich mir das dann doch etwas anders vor... Also sind das Eier oder was anderes? LG Tara

...zur Frage

Wasserfleck und Kellerasseln nach Badrenovierung des Nachbarn?

Hallo, und zwar habe ich seit einer geraumen Zeit ein schwerwiegendes Problem! Seit mein Nachbar sein Bad renoviert hat, habe ich Kellerasseln im Wohnzimmer, Bad, Küche, einfach überall. Mein Wohnzimmer grenzt an deren Bad. Der Fleck sieht dreckig aus und man kann es "wegwischen". Woher weiß ich, ob es ein Wasserfleck, Schimmel oder doch nur Dreck ist? Ich verzweifel langsam, vor allem wegen den Asseln! :(

...zur Frage

Fleischfressende Pflanze Kellerassel

Hallo wir haben in unserem Haus eine Kellerasselplage, die Viecher kommen i.wie immer in unser Haus rein. So nun meine Frage: Locken Fleischfressende Pflanzen auch Kellerasseln an?

...zur Frage

Kellerasseln in Dachgeschosswohnung

Hallo zusammen,

ich fange langsam echt an zu verzweifeln :(. Bin vor ca. 2 Monate in eine neue Wohnung gezogen. Seit ein paar Wochen habe ich hier ständig Kellerasseln, zu 90 % im Schlafzimmer bzw. der angrenzenden Diele. Ich habe einen Balkon und über mir ist ein Dachboden. Das Schlafzimmer ist das einzige Zimmer, welches Laminat und eine Fußleiste aus Holz hat, in den anderen Zimmer habe ich Fliesen, welche unten mit Silikon o. ä. abgedichtet sind.

Habe gelesen, dass Kellerasseln oft dort auftreten, wo es feucht ist. Ich versuche immer gut zu lüften (auch Durchzug), jedoch war ich jetzt z. B. 3 Tage nicht zuhause und in den paar Stunden die ich wieder hier bin, hatte ich schon 3 Kellerasseln, 2 davon sogar an meiner Schlafzimmerwand, was echt eklig ist. Habe mir so ein Gerät bestellt, mit dem man die Luftfeuchtigkeit messen kann, tagsüber werden dort ca. 40 % angezeigt, heute Nacht sind es 50 %. Nach meinen Informationen ist aber eine Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60 ok. Die Temperatur im Schlafzimmer beträgt immer zwischen 20 und 23 Grad, was sich auch nicht weiter nach unten regulieren lässt, da hier ab 14 Uhr die Sonne reinknallt (Hitzeschutzrollo ist vorhanden).

Ich habe weder Pflanzen in meiner Wohnung, noch irgendwo Essensreste rumliegen etc., an den Fenstern und Balkontüren habe ich Fliegengitter. Ich kann mir echt nicht erkären, wo die herkommen und warum sie sich scheinbar so wohl bei mir fühlen.

Was kann ich jetzt tun? Habe im Internet schon gelesen, mit welchen Fallen/Ködern man die Viecher bekämpfen kann, aber ich möchte eigentlich nicht jeden Tag mich damit beschäftigen, sondern wäre die Teile gerne für immer los.

Das Problem ist, dass ich ja keine Beweise habe und deshalb z. B. meine Vermieterin noch nicht darauf angesprochen habe. Ein Kammerjäger würde mich wahrscheinlich auch auslachen. Ich fühl mich aber durch die Dinger echt extrem gestört, habe Ekelgefühle, kann nicht mehr schlafen usw. Möchte auch ungern wieder ausziehen :(.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?