Ich hab Käse geliebt und jetzt hasse ich Käse da es nur Säuerliche Milch ist was soll ich machen?

2 Antworten

Du bist wahrscheinlich sehr jung und solltest Dein Kopfkino ausstellen, dann klappt es auch wieder mit dem Käsegenuss. Du bist damit nicht allein, denn gerade in jungen Jahren werden Kinder durch diese Vorstellung angewidert und wollen sich zum Teil nur noch vegan ernähren.

So funktioniert nun mal unsere Ernährung und die Natur im Ganzen. Keines unserer Lebensmittel entsteht im Labor oder wächst im Supermarktregal, sie sind das was all unsere Vorfahren auch zu sich genommen haben.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 30 Jahren in der Lebensmittelbranche unterwegs ...

ein teil der veganen lebensmittel und künstliches fleisch und zitrus-früchte-zellen entstehen bereits länger im labor.

die meisten zuckeraustauschstoffe entstehen auch im labor.

0
@ponyfliege

Wir unterhalten uns gerade über Käse und nicht über Zusatzstoffe, siehe Fragestellung :-)

0

wenn du so leicht zu beeinflussen bist, lies bitte niemals die zutatenlisten auf wurstverpackungen und schon gar nicht die auf packungen mit veganem fleischersatz. und bitte nicht die von brot, gebäck...

und kauf dir nie ein buch, wo drinsteht, was die ganzen E nummern und zusatzstoffe bedeuten und woraus es gemacht wird.

ob du käse isst oder nicht, ist allein deine entscheidung. was hast du denn vorher gedacht, wie käse hergestellt wird?

ich finde an der dicklegung von milch jetzt nichts schlimmes.

ich vermeide muscheln und hasse krebstiere. ich esse nichts, was lebendig in kochendes wasser geworfen wird.

ist schon was wahres dran, dass zivilsation genau 2 warme mahlzeiten von der primitivität entfernt ist.

du kannst (frisch)käse übrigens aus milch, etwas salz und zitrone selber machen.

tofu ist übrigens dasselbe wie käse, nur aus soja und ohne tierisches lab. aber das prinzip mit der dicklegung ist dasselbe.

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?