Ich hab in der Schule ein Disziplinarausschluss bekomen. Ich muss jetzt mit mehreren Lehrern reden. Was soll ich sagen, dass ich nicht von der Schule flieg?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zu seinem Fehler zu stehen ist der beste Weg um aus so einer Sache rauszukommen.

Welche Konsequenzen es konkret gibt, hängt von mehreren Faktoren ab: Was ist überhaupt passiert? Aus welchen Hintergründen hast du gehandelt? Bist du vorher schonmal negativ aufgefallen? Wie gibst du dich danach?

Du solltest zeigen dass du eingesehen hast, warum dass was du "verbockt" hast nicht in Ordnung war und dich dafür entschuldigen. Biete ggf. an es "wiedergutzumachen" (je nachdem was vorgefallen ist). Desweiteren solltest das Gefühl vermitteln, dass du daraus gelernt hast und es nicht wiedervorkommt. Natürlich sollte es dann auch wirklich nicht wiedervorkommen!

In der Regel ist der endgültige "Schulrausschmiss" auch die Maßnahme die erst ergriffen wird wenn andere Maßnahmen ausgeschöpft sind und man keine anderen Optionen mehr sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, dass ich nicht richtig nachgedacht habe, und im nachhinein verstehe und nachvollziehen kann, wieso alle so sauer auf dich sind. Dann würde ich mich mehrmals entschuldigen und noch um eine Chance beten und versichern, dass es nie wieder vorkommt. Dann hilft nur noch beten eigentlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das willst du von uns hören?
Es ist deine Aufgabe, dir das selbst zu überlegen.
Denn du willst ja weiter da zur Schule gehen.

Wir ja nun nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest betteln, was ich dir aber empfehle ist: Schreib denen auf keinen Fall einen Brief!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?