Was kann ich gegen Kopfschmerzen machen, die immer wieder mal kommen und gehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Tine6878,

für deine Symptome ist ein Neurologe der zuständige Facharzt. Lasse dich möglichst bald von ihm untersuchen. Deine Kopfschmerzen und die Taubheitsgefühle können verschiedene Ursachen haben. Die kann ein Neurologe herausfinden.

Vielleicht hast du eine Migräne mit Aura.

Migräneaura:

  • Sehstörungen, Sprachstörungen oder einseitige Taubheitsgefühle.
  • Eine Migräneaura findet üblicherweise vor dem Migränekopfschmerz statt.
  • Dauer: zwischen 10 bis 60 Minuten.

Nur ein kleiner Teil der Menschen mit Migräne haben eine Aura.

Migränekopfschmerz:

  • Anfallsartiger - meistens einseitiger – Kopfschmerz.
  • Übelkeit, Appetitlosigkeit.
  • Licht-, Lärm- oder Geruchsempfindlichkeit.
  • Der Schmerz verschlimmert sich bei Bewegung / körperlicher Anstrengung.
  • Dauer einer Migräneattacke: Wenige Stunden bis zu 3 Tagen.
  • Die ersten Migräneanfälle treten bei den Meisten erst ab der Pubertät auf.
  • „Normale“ Schmerzmittel wirken oft nicht ausreichend.

Es gibt verschiedene Arten von Migräne, deshalb müssen nicht alle Symptome auch immer und bei Jedem zutreffen.

Migräne kann man übrigens auf einem MRT-Bild nicht sehen. Der Neurologe kann sie nur durch eine genaue Befragung des Patienten herausfinden.

Gute Besserung und LG Emelina

Danke für den Stern :)

0

da würde ich dich schnellst möglich mal zu einem arzt schicken - kann eine gesichtsneuralgie sein oder sonst was schlimmeres

Ich wa schon im kranken Haus gewesen und mußte zur mrt aber da is nichts zu sehen...Was kann mann da noch machen...

0

Was möchtest Du wissen?