Ich hab immer fussball angst den ball zu verlieren, was dagegen machen?

7 Antworten

Wenn alle cool mit dir umgehen einfach machen und die Erfahrung die Angst besiegen lassen. Wenn du angeschrien wirst, dann einmal mit reden versuchen und wenn's nicht klappt sofort raus aus dem Team! Das brauchst du dir nicht gefallen lassen. Sport und Spiel soll Spaß machen, nicht dich unter noch mehr Leistungsdruck setzen als du ohnehin schon hast. Sollen die sich einen besseren Mitspieler suchen, der sich anschreien lässt. Sowas macht man nicht.

Ok danke stimmt :)

1

Wer Angst hat, kann nicht erfolgreich sein ! Es besteht natürlich das Risiko, den Ball zu verlieren und das wird auch immer wieder passieren. Aber Du hast natürlich auch Chancen, die Du nutzen kannst und nutzen wirst ! Wer nichts riskiert hat gleich verloren ! Riskiere was !!!

Ich seh das gar nicht als Risiko. Wenn das Spiel reibungslos liefe und jeder den Ball behalten würde, so lange er das beabsichtigt, dann würde das Spiel sehr schnell sehr langweilig werden. Spiele leben davon, dass es eben KEIN perfekter Ablauf ist und dass Fehler passieren. Das allein macht die Spannung und den Spielspaß aus.

0

Wenn du es kannst spricht absolut nichts dagegen. Im 1gg1 tu ich mit schwerer mit tricksen, aber bei 3-5 finde ich es relativ einfach da sich alle irgendwie selbst im weg stehen.

Du darfst nur tricksen wenn ihr in der gegnerischen Hälfte seid. Mittellinie und eure Hälfte kanns gefählrich werden für einen Konter.

Was möchtest Du wissen?