Ich hab im Fußballspiel(U14) ein ellebogen in die Fresse bekommen->Loch in der lippe(durchmesser 0,5cm).Habe ihn danach mehrmals umgetreten,verdient?

 - (Fußball, Foul)

10 Antworten

Ob man ihm jetzt Absicht vorwerfen kann oder nicht, sowas kommt in jedem Spiel vor. Was du aber machst, ist unter aller Sau. Völlig verhältnismäßlos. Mit Kanonen auf Spatzen schießen. Also echt sinnlos deine Aktion.

Du kannst froh sein, wenn es kein sportgerichtliches oder sogar zivilrechtliches Verfahren gegen dich gibt.

Überebke mal deine Einstellung zu Sport und FairPlay.

Woher ich das weiß: Hobby

das klingt altmodisch, aber Rache heilt deine Wunde auch nicht. War es überhaupt beabsichtigt?

hoffe sie sperren dich für Jahre vom Fussball..soviel Brutalität an den Tag zu legen..wenn ich er wäre würde ich dich anzeigen wegen Körperverletzung

Wie viele Karpfen könnten in diesem Teich leben?

Vorweg: Da kommen keine Karpfen rein. Da leben Goldfische und so bleibt es auch :D Es ist nur aus Interesse :)

Und zwar: Der Teich ist annähernd rund mit einem Durchmesser von 3,5m. Ringsrum ist ein ca 20cm tiefer Flachwasserbereich, mittig fällt er steil ab mit einem "Loch" von ca 120cm Tiefe. Der Teich müsste also ca 6.000 Liter fassen (oder? Hab das annährend mit einem Zylinder mit r=1,25 und h=1,2 berechnet. Falls 6.000 L unwahrscheinlich sind korrigiert mich! :-O )

Ich habe zwar mal was mit kg/Kubikmeter gelesen, verstehe das aber nicht. Wenn da 3kg pro Kubikliter reindürfen, darf ich dann da einen einzigen Fisch mit 3kg reinsetzen? Oder 3 mit jeweils einem Kilo? O.o Und was ist wenn die zunehmen? :D Ich verstehe das Anglerchinesisch leider nicht und frage jetzt mal ganz grob wie viele Karpfen man da reinsetzen könnte sodass sie dort leben können. Ein Karpfen braucht etwa 2 Sommer bis er Schlachtreif ist oder? und mit was füttert man solche Fischis am besten, Weizen?

Ich will da wirklich nichts reinsetzen, würde mich nur mal interessieren :) Vielen dank für alle Antworten!!

PS: Unten ist ein Bild vom Teich im Herbst. Habe leider kein anderes da, im Frühling und Sommer ist da natürlich etwas grün drum herum! :D

...zur Frage

Zahlt die Unfallversicherung in meinem Fall?

Hallo zusammen!

Meine Frage steht ja schon im Titel, ich werde mal tiefer in das Thema einsteigen:

Ich habe mir bei einem Fussballspiel, ohne Fremdeinwirkung, das vordere Kreuzband gerissen, sowie einen Korbhenkelriss im Innenmeniskus und einen horizontalen Riss im Vorder- und Hinterhorn des Aussenmeniskusses zugezogen. Noch zu meiner Person: Ich bin 24 Jahre alt und männlich. Meine Versicherungssumme beträgt 50.000 Euro.

Das Ganze hat natürlich eine Operation hinter sich her gezogen, bei der folgendes gemacht worden ist:

  • Das vordere Kreuzband wurde mithilfe einer Oberschenkelsehne wieder hergestellt
  • Der Korbhenkelriss im Innenmeniskus wurde genäht
  • Bei dem Außenmeniskus wurde eine Teilentfernung durchgeführt.

Ich habe schon einige Fälle im Internet gefunden und durchgelesen, denke aber mal jeder ist unterschiedlich. Mit meinem Fall habe ich keinen weiteren gefunden der 100 Prozent gleich ist.

Meine Fragen nun:

  • Zahlt die Unfallversicherung definitiv wegen dem Kreuzband?
  • Wann wird festgelegt ob es Spätfolgen gibt? (Aussenmeniskus)
  • Rechnet ihr damit das die Versicherung überhaupt zahlt? (Wird überhaupt ein Invidilitätsgrad festgelegt?)

Meinen Vertrag habe ich mehrmals gelesen, mir ist bewusst das ein Invidilitätsgrad feststehen muss (Fragen stehen also oben). Die Versicherug hat mir einen Schein zugeschickt, den der behandelnde Arzt auch ausgefüllt hat. Natürlich konnte er noch nicht sagen ob ich Spätfolgen haben werde. Aber ich kann mir schon vorstellen das mit meinem Knie damit zu rechnen ist, oder?

Ich danke euch jetzt schonmal herzlich für die Antworten!

LG.

...zur Frage

Heilt die Wunde so richtig?

Moin..um die Sache ein wenig verständlicher zu erläutern schildere ich kurz die Vorgeschichte(mach’s kurz..):

Alles fing an als ich letzte Woche Montag im Krankenhaus an einer steissbeinfistel operiert worden bin. Die Behandlungsmethode lautet pit picking. Mir wurde also nicht der halbe ars* aufgeschnitten und entfernt sondern es wurden lediglich 2 Löcher gemacht die vielleicht einen Durchmesser von einem halben Zentimeter haben. Ich durfte am nächsten Tag das Krankenhaus wieder verlassen und auf die Anordnung des Arztes sollte ich die Wunde nur sauber halten. Alles klar nachdem ich zuhause ankam ging’s direkt los ins Bad um mich zu waschen. Nach fast 30 min hab ich mich dann getraut dort dran zu gehen..hab’s mit nem mittleren duschstrahl anvisiert. Das tat ich jeden Tag 2-3 mal. Jetzt war ich am Montag, also vor 2 Tagen dort und habe mir das anschauen lassen, Resultat= rubbelte mit seinem Finger darum und sagte das es gut ausssieht aber nicht versprechen kann das es nicht wieder kommt. Wollte mir zuhause das auch mal in Ruhe anschauen und sehen was nach einer Woche passiert ist. Und siehe da da ist nichts mehr .aber bei genauerem hinsehen sah ich dann jedoch das sich nur eine Hautschicht über die Wunde gezogen hat. Die Wunde ist Ansich nicht breit aber sie sollte schon etwas tiefer sein(bis zum Knochen). Ich dachte das muss von unten nach oben heilen. Jetzt ist da eine Hautschicht übers Loch und darunter noch kein Gewebe. Muss das so sein ? Hab mal gelesen das dass auch wieder aufgeschnitten wird. ich mein der Arzt hat das ja gesehen..aber da sind ja die Kompetenzen unterschiedlich..

...zur Frage

Umschulung oder neue Ausbildung nach ärztlichem Attest?

Hallo liebe community!

Ich frage hier mal im Auftrag meiner Freundin.

Sie hat vor 3 Jahren ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau abgeschlossen. Sie war allerdings im letzten Jahr sehr unzufrieden. Das Hotel in dem Sie arbeitete war zwar ein sehr Nobles Hotel, hat sich allerdings nicht wirklich für ihre Mitarbeiter interessiert.

Danach fing sie an, als Bäckereifachverkäuferin zu arbeiten. In ihrem momentanen Betrieb geht es allerdings drunter und drüber.

Die Mitarbeiter werden dermaßen ausgelastet, nur um Stunden und Personal zu sparen das sie teilweise wochenlang 7 Tage / Woche gearbeitet hat.

Nun ist sie krank geschrieben. Ihre Ärztin vermutet das es sich um Depressionen handelt. Durch den Stress und den Druck bzw auch durch die fehlende Freizeit viel sie immer tiefer in ein Loch. Ich selbst habe das stark gespürt da es unsere Beziehung sehr beeinträchtigt. Sie war nur noch mies gelaunt und hatte keine Lust auf nichts.

Was für Möglichkeiten hat sie nun? Sie kann auf keinen Fall in diesen Betrieb zurück. Auch weil sich die Bezirksleitung nicht dafür interessiert was dort abgeht.

Sie würde gerne eine 2. Ausbildung in Angriff nehmen, hat aber immer den finanziellen Faktor im Hinterkopf. Gibt es da Forderungen vom Arbeitsamt? Die Ärztin meinte jedenfalls, sie kann ihr ein Attest ausstellen, indem bestätigt wird, daß es unzumutbar ist, in den Betrieb bzw. Beruf zurück zu kehren.

...zur Frage

Anzeige wegen Schneeball?

Also heute in der früh machten wir ( meine Freunde und ich ) vor der Schule eine Schneeballschlacht zu dritt. Da gab es auch noch ein mädchen was auch mit mir in die schule geht. Alle (ich auch) warfen auf ihr Gesicht mit Schneebällen. Sie nahm des eigentlich voll lustig und hat auch ein bisschen gelacht. Am Ende stand sie und drei andere Mädchen vor uns also alle drei mädchen standen zusammen. Ich nahm einen kleinen Schneeball und warf dann denn schneeball auf das Mädchen was ich kenne. Und ausversehen Kamm der Schneeball auf ihr arsch. Es war garnicht geplant es auf ihr arsch zu werfen. Ich habe einfach irgendwo auf sie hingeworfen. Und ich bin sehr schlecht beim Zielen. Sie tastete komplett aus und hat mich mehrmals getreten. Danach bin ich weggelaufen. Sie lief mir hinterher und Lasten mich denn ganzen Tag nicht in ruhe. Jedes Mal wenn ich aus meiner klasse rausgehe sehe ich sie vor meiner Tür stehen obwohl ihre klasse ein Stockwerk tiefer ist. Nach entwar einer Stunde Kamm es zu Diskussionen zwischen mir und sie und sie drohte mich das ihr freund mich nach der schule zusammen schlagen würde. Später wollte sie mich mit einen Stuhl herschlagen ich lief darauf hin weg. Ca 3 min später lief ich auf sie zu und schupfte ich sie leicht sie viel aber nicht hin. Ab da war sie volle aggressiv. sie drohte mich auch das sie mich anzeigen würde wegen sexuellerbelästigung. Meine Frage ist ob sie es wirklich machen kann wegen denn Schneeball?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?