Ich hab grad die frecheste Zahnärztin der Geschichte getroffen - ich fühl mich missbraucht?

12 Antworten

Wenn du mit Zahnschmerzen als Notfall hingehst, wird dir kein Zahnstwin entfernt. Das ist ein extra Termin. Das hat sie dir auch bestimmt gesagt, aber weil du wütend warst, hast du das nicht mehr mitbekommen.

Wo war die Zahnärztin frech und wo fühltest du dich mißbraucht? Und wo soll sie Karies wegmachen, wenn da keines ist?

Komm mal runter.......

Sie sagte, sie sehe auf den ersten Blick nichts

Wenn da nichts ist, was soll sie denn dann tun? Sag' ihr doch nächstes Mal, dass sie auf jeden Fall bohren soll, weil du dich sonst schlecht fühlst.

Du bist als Notfallpatient gekommen wegen Zahnschmerzen? Dann ist das normal. Ein Loch oder was akutes, was dir Schmerzen macht, wird da selbstverständlich behandelt. Aber Sachen wie Zahnstein wegmachen gehören nicht zu einem "Schmerztermin" sondern zur Vorsorge.

Warum die Zahnärztin also frech sein soll oder du dich gar missbraucht fühlst, kann ich nicht nachvollziehen.

Ganz viele braune Flecken auf einem hinteren Backen(Weisheits)zahn...muss das Karies sein?

Hallo, ich hatte noch nie Löcher in den Zähnen oder Karies oder besonders starke Zahnschmerzen. Jetzt habe ich gerade entdeckt, dass auf meinem einen hinteren Zahn (ich weiß nicht mal, ob es der Weisheitszahn ist) ganz ganz ganz ultra viele braune Flecken sind. Das sieht echt heftig aus. Es tut aber nichts weh oder so. Auch habe ich gelesen, dass es ein Hinweis auf Karies ist, wenn die Zähne empfindlich auf kalte Getränke reagieren oder wenn man etwas Süßes isst. Das habe ich hin und wieder, aber auch schon eeeeeeewig lang, schon über Jahre und ich hatte trotzdem noch nie richtige Zahnschmerzen. Wenn der Weisheitszahn von Karies befallen ist, könnte man ihn dann theoretisch nicht einfach entfernen lassen...? Und muss das überhaupt Karies sein oder eine "natürliche" Verfärbung?

...zur Frage

Kariesbefund?

Hallo,

ich war vor kurzem bei meinem Zahnarzt, und dieser machte den Verdacht auf Karies und ließ auch sogleich Röntgenbilder aufnehmen (siehe Anhang). Die Dreieckige Stellle (Gebiet 24 und 23) sollte die Kariesstelle sein. Nach einer Kostenübernahmeerklärung für Abrechnungen von Faktor 4,5 und 5,8 wechselte ich sichtlich verärgert den Zahnarzt. Der neue Zahnarzt meinte er könnte mit seinem Werkzeug nix ertasten, optisch von außen auch nix erkennen und da ich noch keine Schmerzen hatte wäre es auch seltsam, wenn das wirklich Karies sein sollte.

Somit ließ er auch nochmal ein Röntgenbild anfertigen, auf dem jedoch nichts von

der Karies zu erkennen war. Im Anschluss versuchte er abermals mit seinem Werkzeug etwas zu ertasten aber da fand er nix.

Was ist eure Meinung bezüglich des Falles?

Muss ich wirklich noch zu einem 3. ZA gehen um mir eine weitere unabhängige Meinung zu holen?

...zur Frage

Zahnschmerzen, aber Ärztin findet keine Ursache?!

Hallo liebe Community, Ich habe seit einigen Wochen unregelmäßig immer mal wieder starke Zahnschmerzen im oberen rechten (von mir aus rechts)Backenzahnbereich und der Schmerz strahlt auch ab und zu bis in die untere rechte Backenzahnregion aus. Natürlich war ich sofort bei meiner Zahnärztin, welche die Füllung gewechselt hat. Wir dachten, damit hätte sich die Sache, weil auch ein wenig Karies zu sehen war, aber leider gingen die Schmerzen nicht weg. Also bin ich heute wieder hin und sie hat dann eine Röntgenaufnahme gemacht und meine Zähne auf eine Wurzelentzündung überprüft. Sie meinte dann, dass meine Zähne top sind und sie nichts finden kann. Beim Röntgenbild meinte sie dann, dass meine Zahnwurzeln sehr nahe an der Kieferhöhle wären und eventuell daher der Schmerz kommt, aber mit Bestimmtheit konnte sie das nicht sagen. Jetzt lassen wir es erstmal auf sich beruhen, aber davon gehen die Schmerzen ja nicht weg und Schmerztabletten kann ich ja auch nicht täglich nehmen :/ . Weiß vielleicht jemand, wo der Schmerz herkommt und wie eine Therapie aussehen würde? Täglich Zahnschmerzen zu haben, ist wirklich kein Zuckerschlecken und vermiest einem einfach alles. Demnächst werde ich noch zu einem Kieferorthopäden gehen, aber viel verspreche ich mir davon nicht. Wer hat einen Rat und kann mir helfen? Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?