Ich hab gleich mehrere Fragen zum Thema Berufsorientierung ( Medizin) ....

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  1. Frage: Kommt immer auf deinen Arbeitgeber an. Aber für viele Fortbildungen(z.B. Leitung, Intensivschwester) brauchst du 2 jahre Berufserfahrung.

Mit oberschwester meinst du warscheinlich eine Stations/Wohnbereichs-Leitung. Die erstellt halt die Dienstpläne und regelt organisatorisches. Und hat natürlich die Verantwortung! Ne Fachschwester ist z.B. eine Schwester für Intensivpflege. Du machst also eine Fortbildung in der du dich auf einen bestimmten Bereich der Pflege spezialisierst!

  1. Frage: Mit erfolgreich abgeschlossener ausbildung zur Krankenschwester, kannst du ein Fachstudium machen(Medizin), brauchst also kein abi! Kannst aber auch Pflegewissenschaften studieren!

  2. Frage: 3 jahre, schlechterer Verdienst als ne Krankenschwester

Jetzt noch eine (dumme) Gegenfrage zur Beantwortung der 1.Frage: Wenn ich wirklich ein Studium nach der Ausbildung anfange, was bringt mir das.. also was kann ich dann lernen ?

0
@Resaaa

Wenn du Medizin stdierst kannst du Arzt werden, studierst du Pflegewissenschaften kannst du PDL(Pflegedienstleistung) oder ähnliches werden!

0

Was möchtest Du wissen?