Ich hab für meine Abschlussprüfung das Thema "Amerikanischer Unabhängikeitskrieg" und brauche eine gute Fragestellung oder Problemstellung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich kannst du den Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg in 3 grobe Bereiche aufspalten, zwischen denen du dich dann auch wirklich entscheiden solltest - es geht hier um eine Arbeit mit einem

limitierten  Umfang

, die aber auch eine der Abschlussprüfung angemessene

thematische Tiefe

(nicht nur beschreibenden, sondern auch analytischen Wert) bieten sollte: Entstehung, Verlauf und Folgen. Das Themengebiet, das dir am spannendsten erscheint, würde

ich wählen. 

Hiermal ein paar Anregungen:

  1. die Schuldfrage (also Entstehung + Bewertung [ ggf. + Spekulation [was wäre wenn]]),
  2. der Einfluss von Wirtschafts- und Finanzinteressen als leitendes Motiv (das Thema hätte durchaus Sprengkraft) - dazu müssten patriotische und genannte Interesse auseinandergefummelt werden
  3. deutsche Beteiligung (und politische/gesellschaftliche Position) in bzw. zu diesem Krieg [um mal einen anderen Aspekt zu beleuchten – dafür wirst du aber literarisch graben müssen]
  4. eine Analyse (und Bewertung) der militärischen Strategien der Konfliktparteien ODER eine ausführliche Analyse einer speziellen Schlacht und deren Stellenwert im Kriegsverlauf (etwas dröge für meinen Geschmack, aber was soll's)
  5. Auswirkungen des Krieges auf die Bevölkerung und das tägliche Leben ALLER Parteien (ein Thema, das in Kriegen eigentlich gar nicht genug Beachtung finden kann und trotzdem nicht immer findet)
  6. die „Rechtmäßigkeit“ (bewusst in Anführungszeichen) der Abspaltungsbemühungen und des Krieges in moderner Betrachtung (z.B. da die USA das heutige Völkerrecht stark geprägt haben und oft als Begründung nutzen / Vertreibung indigener Völker) [das hängt wirklich von der Prüfkraft und auch von deinem Willen, dich etwas abstrakter mit dem Thema auseinanderzusetzen, ab]
  7. eine Analyse bzgl. der langfristigen geopolitischen Folgen des Unabhängigkeitskrieges, nicht nur für die USA, sondern auch für europäische Großmächte (und vllt. auch im gesellschaftlichen Denken)

Eine letzte Anmerkung: Ich formuliere hier bewusst keine Frage vor, da ich, ohne es zu wissen, mal davon ausgehe, dass diese „Leistung“ auch Teil der eigenständigen Arbeit sein sollte. Nimm es, wie gesagt, als Anregungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Folgen für die Französische und Englische Krone.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?