Ich hab einfach nicht den Mut...- hättet ihr eine Idee wie ich es ihr schnell und einfach sagen kann?

7 Antworten

Liebe ballet13,

wir können ganz gut verstehen, dass es dir nicht leicht fällt, deiner Mutter zu erzählen, dass du nun gerne Tampons benutzen möchtest. Es braucht dir aber auf keinen Fall peinlich sein.

Versuch auch einmal, in ihr eine gute, erfahrene Freundin zu sehen. Auch deine Mutter befand sich einmal in der gleichen Situation wie du jetzt und ist womöglich mit genau den gleichen Fragen umgegangen. Viele Mütter freuen sich sehr, wenn ihre Tochter ihnen vertraut und sie in diesem neuen Lebensabschnitt mit einbezieht. 

Such dir am besten einen ruhigen Moment aus, bzw. frag deine Mutter, ob sie eine Minute Zeit für dich hat. Sag es ihr doch einfach, wie es ist: nämlich, dass du Tampons bereits ausprobiert hast, damit am besten zurechtkommst und sie gerne für einen unbeschwerten Urlaub verwenden möchtest. 

Sicherlich gibt es auch noch welche an deinem Urlaubsort zu kaufen :)

Wir wünschen dir einen ganz entspannte Zeit mit deiner Familie! 

Liebe Grüße,

dein o.b. Team



wieso nichmal diese Frage?

 

Sags ihr einfach, dass du Tampons nutzen möchtest und viele Mitschülerin auch Tamponbs nutzen. später in 5 Jahren wirst du über diese Sache nur schmunzeln;-)

Grade deiner Mutter kannst du vertrauen, besonders bei diesem Thema und sie wird dich auch nach dem Gespräch lieben und schätzen.

 

die Persiode ist was ganz normales, wie als wenn an sich nach dem Toilettegang ie Hände wäscht....

 

 

"Mama kannst du mir beim nächsten Wocheneinkauf ein pack tampons mitbringen?"

"Mama kannst du mir mein Taschengeld erhöhen. Ich hab meine Tage und will mir in Zukunft Tampons kaufen."

"Mama kann ich ne Binde haben."

Ganz erlich. Mütter waren auch mal jung. Je weniger du drummerum tänzelst desto weniger schlimm ist es.

Was möchtest Du wissen?