Ich hab einfach keine Freiheit wegen meiner Familie was soll ich tun?

25 Antworten

Wende dich an das für deinen Wohnbereich zuständige Jugendamt. Dort kannst dich in der Regel auch telefonisch anonym beraten lassen. Somit bekommen deine Eltern nichts mit. Selbst wenn du dort persönlich hingehst, um dich über deine Möglichkeiten zu informieren, werden deine Eltern von dem Gespräch nichts erfahren. Die Mitarbeiter des Jugendamtes unterliegen dem Datenschutz und dem Sozialgeheimnis und dürfen somit keine Informationen ohne Erlaubnis von dir herausgeben. Und ab dem Alter von (ich meine 12 Jahren, kann aber auch noch jünger sein) kann ein Kind zum Jugendamt gehen und dort um Hilfe bitten. Siehe Sozialgesetzbuch 8: http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_8/

Was normal ist, kommt immer auf den Kulturkreis an. Ich antworte mal aus meinem deutsch-atheistischen Kontext heraus. Es kann also alles ganz anders sein, für eine Durschnittsdeutsche sieht es jedoch so aus.

Ich darf mich nicht neben meinen Cousin setzen oder mich alleine im selben Zimmer mit ihm befinden. Gilt natürlich auch für andere Jungs.

Das hätten meine Eltern nur verboten, wenn sie den Jungen für einen Grabscher hielten. Sie scheinen Männern allgemein zu misstrauen, dass sie alle nur "das Eine" von ihrer Tochter wollen. Oder sie misstrauen dir, dass du jeden Jungen anmachen würdest. Auf jeden Fall ist das ein trauriger Vertrauensmangel innerhalb der eigenen Familie.

Ich darf nicht lange duschen. Klingt komisch aber mein Vater will nicht das ich lang dusche nur schnell 5 min aber ich hab sehr lange Haare und es dauert halt auch dementsprechend lang sie zu kämmen und alles.

Seit ihr pleite? Sowas kenne ich nur aus Haushalten, in denen an Heizung und Wasser gespart werden muss, weil die Stadtwerke sonst den Anschluss abklemmen. Hast du ihn mal nach konkreten Gründen fü das Verbot gefragt?

Ich darf kein Handy besitzen weil es könnte ja sein das ich mit Jungs schreibe.

Siehe oben, klarer Vertrauensmangel. Anscheinend halten deine Eltern dich für eine Schl*mpe die mit wahllos jedem gleich eine Affäre anfängt. Sehr traurig, dass sie ihre eigene Erziehung für sooo schlecht halten. Vielleicht wären sie glücklicher, wenn sie das Kind das sie für dermaßen verdorben halten einfach los wären. Für mich wäre so ein kaputtes Vertrauensverhältnis ein Grund für die erste eigene Wohnung.

Ich darf mir keine Kurzen Hosen anziehen

Das kann religiös bedingt sein. In anderen Ländern werden ja sogar Schleier und Burkas getragen, weil es als böse gilt, sich jedem zu zeigen. Aus meiner Sicht ist so ein Verbot in Deutschland reiner Unfug, denn hier sind die Männer ohnehin jeden Anblick gewohnt und gucken gar nicht mehr hin. Wer überall Bikini-Schönheiten sehen kann, dem fällt eine kurze Hose nicht mal auf.

Ich darf mich nicht mit Freunden treffen und ins Kino oder so

Siehe oben, sie vertrauen dir nicht und halten dich wahrscheinlich für eine Schl*mpe.

Wenn ich von der Schule 15 Minuten zu spät komme werde ich angeschriehen.

Schreien heißt, dass sie zu blöd sind, sich in normalem Ton auszudrücken. Anscheinend kapieren sie auch nicht, dass ein Bus sich oft verspätet oder man sich auf der Straße mit jemandem "festquatschen" kann. Aber ich kann mir schwer vorstellen, dass beide Eltern so dumm sind. Wahrscheinlich hassen sie ihre "Schl*mpe" einfach und wollen dich endlich aus dem Haus vergraulen.
(Ansonsten könnte ich mir auch vorstellen, dass sie schreien, weil sie besoffen sind. Aber Muslime trinken ja eigentlich nicht.)

Ich darf am Wochenende nicht feiern oder raus

Siehe oben, sie unterstellen dir sonst was mit den fremden Jungs.

Ich werde als Mädchen niedriger behandelt als mein Bruder, der alles darf.

Es gibt in Asien etc. einige frauenfeindliche Kulturen, in denen Mädchen sozusagen als Gegenstände oder noch weniger gelten. Wer in so einem Land aufgewachsen ist, hält das für normal. Offenbar haben deine Eltern eine solche Kultur importiert und sind geistig nie wirklich in Deutschland angekommen. Sie halten sich zwar körperlich hier auf, ihre Seelen leben aber weit weg irgendwo Richtung Osten. (Oder ganz tief in der Vergangenheit, denn vor langer Zeit gabs hier auch mal ein Mittelalter.)

Mein Vater schreit mich nur an egal was ist: z.B lass ich die Schranktür offen oder die Flasche krieg ich schon richtig ärger - Mein Vater zwingt mich ein Kopftuch zu tragen - Meine Familie nennt mich ungläubig

Siehe oben, sie hassen dich, wollten wohl eh nie eine Tochter, wollen dich nicht verstehen und halten dich für verdorben. Außerdem haben sie einen Konflikt damit, dass du aus Deutschland kommst, sie selbst aber nie ganz hier angekommen sind.

Wirklich, es ist höchste Zeit, schön weit weg zu ziehen und niemandem die neue Adresse zu verraten.

Ich wurde früher als Kind gezwungen in die Moschee zu gehen aber ich bin immer abgehauen.

Das machen angeblich manche Christen auch. Das Kind wird in die Kirche mitgeschleppt, egal wie sehr es sich langweilt. Sieh es als armseligen Versuch, dich religiös zu erziehen.

Ich hab meinem Vater gesagt ich möchte ausziehen damit ich endlich meine Freiheit haben und er sagte versuchs nur und ich verschlepp dich in die Türkei in eine Wohnung und du wirst keinen Erreichen und Nur zuhause arbeiten.

Geh zur Polizei und zwar SOFORT! Bevor er das wirklich tut.

Ich darf nicht mit meinem Bruder in einem Zimmer schlafen.

So wie der Bruder erzogen wurde, ist das vielleicht auch besser so. Was würdest du machen, wenn er meint, er müsse jetzt endlich mal ein Mädchen ohne Klamotten sehen? Nee echt, ich würde auch nicht mit dem in ein Zimmer gehen...

Erst heute hat mein Vater mich brutal angeschriehen weil ich beim Essen Meine Beine nicht den Tisch baumeln lassen habe.

Er zeigt nur regelmäßig seinen Hass auf dich. Siehe oben.

Ich hoffe ihr könnt mir wirklich helfen weil wenn es so weiter gehen soll nehme ich mir das Leben damit ich meine Freiheit hab.

Ein Wort: Polizei.
Noch eines: Weißer Ring.
Du brauchst die Hilfe einer professionellen Organisation.

2

Ne pleite sind wir nicht. Nur ich glaub er denkt einfach ich würde mich im Bad befriedigen oder so :D

1

Wow Suizid?! Nein lass das mal...wende dich an Hilfsorganisationen die für Menschen/junge Frauen wie dich ausgelegt sind. Es gibt so vieles wofür es sich zu leben lohnt, auch wenn du es noch nicht so siehst. Du wirst nicht immer so leben müssen wie jetzt, wenn du dir Hilfe suchts.Hilfe von Menschen, die dir wirklich helfen können, denn ich glaube nicht, dass dir hier jemand großartig helfen kann. Du hast dich getraut hier alles rauszulassen, jetzt musst du dich nur noch trauen dich an Hilfsorganisationen zu wenden. Erster Schritt: ruf beim Jugendamt an, schildere deine Situation. Wenn die nicht helfen mach weiter/such weiter!!!!

Viel Glück!

Aber wenn ich mich beim Jugendamt melde erfahren ja meine Eltern auch was davon und dan darf ich wahrscheinlich nicht mal mehr atmen ?!??

0
@sedefk

Ja aber die können dich da rausholen, dann kommst du wahrscheinlich ins "betreute Wohnen" bis du 18 bist und dann willst du ja eh eine Ausbildung machen. Du musst dem Jugendamt nur KLAR MACHEN, dass es Konsequenzen für dich geben wird, wenn du deine Eltern "verpetzt" und du nicht gleich rausgeholt wirst, dann werden die bestimmt erst mal nur mit dir kommunizieren.Sag dem Jugendamt, dass die da nicht einfach auftauchen können, weil dann auf "Friede Freude Eierkuchen" gemacht wird und du dann am Ende die A-Karte hast. Es wird nicht leicht werden, aber da du ja anscheinend eine starke Persönlichkeit bist und dich zur Wehr setzen willst klappt das schon!

3
@Leylayala

Ok ich werde es versuchen. Vielen Dank für eure Hilfe .:)

2
@Leylayala

Also ich würde nicht zu sehr auf das Jugendamt vertrauen. Man sieht ja immer wieder, dass Kindern was passiert und beim Amt will keiner zuständig sein. Je nachdem wie der Vater drauf ist, könnte er sie auch töten, oder töten lassen. Das will mal nicht hoffen, weil es glücklicher Weise hier doch selten vorkommt. Aber ich würde bis ich 18 bin, da erstmal sehr vorsichtig sein.

0
@Zwirbelkiefer

Jap das hab ich auch vor also klappe halten und bis 18 warten und gaaanz weit weg ziehen ?!? Aber trotzdem möchte ich das das Jugendamt sowas nicht durchgehen lässt

0
@sedefk

Das verstehe ich und wenn man Glück hat trifft man einen guten MItarbeiter dort. Aber was ist wenn man da zum Beispiel auch auf einen Muslimen trifft der ähnliche Ansichten hat ? Ich will mir das gar nicht vorstellen.

0
@Zwirbelkiefer

Ich wage sehr zu bezweifeln, dass es Mitarbeiter beim Jugendamt gibt, die solch antiquierte Einstellungen haben! Solche Menschen haben auch sehr selten eine soziale Ader und das Bedürnis, anderen Menschen zu helfen. Nur aus diesen Gründen wird man Sozialarbeiter...

Ich will hier jetzt auch keine Grundsatzdiskussion über Jugendämter lostreten. Sie können auch nicht alles auffangen und müssen sich an gesetzliche Vorgaben halten. Solange keine triftigen Beweise vorliegen, sind denen in manchen Fällen auch die Hände gebunden. Leider!!!

1

Hi, Oh je, du ärmste ='( Das ist doch kein Leben, was du da führst! Ich würde mal zum Jugendamt gehen oder wenn du nicht raus darfst, würde ich mit einen Lehrer reden, der dann zum Jugendamt geht. :'( Wünsch dir viel Glück und alles Gute, Choklex ;)

Wenn ich dich wäre, würde mal mit den Eltren reden. Ihnen offen sagen, dass ich Freiheit möchte.... Aber ich kann das nicht beurteilen weil ich den muslimischen Glauben nicht kenne. Wenn es all zu schlimm ist musst du dich vielleicht mal beim Jugendamt melden.

Ich wünsche dir viel Glück!

Mit denen kann man nicht reden die haben nichts als Religion und dessen Gesetze im Kopf + Die eifersucht meines Vaters und Bruder (19)

0

Was möchtest Du wissen?