Ich hab eine Frau verteidigt. Bekomme ich jetzt eine Anzeige?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich bin's nochmal, das hast Du gut gemacht und ich würde auch so handeln, wenn ein Mann eine Frau auf offener Straße schlägt ohne von ihr abzulassen.

Ich würde mir einen Anwalt nehmen und auf Notwehr plädieren/ natürlich im Interesse der Dame und Du konntest es nicht erahnen, dass die beiden ein Paar waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dellta 19.12.2015, 18:52

Ja aber auch dann wäre es ja in meine Augen ein Notwehr. Auch wen es der Mann ist und sie schlägt. Meine Freundin Ihr Vater ist ein Anwalt und er hat gesagt er Hilft uns. Hoffe ich komme gut durch. Danke dir Lg

0
Furzer 19.12.2015, 18:57
@dellta

Ich habe mal gesehen wie eine Frau im Auto hinter uns verprügelt wurde. Wir waren sehr geschockt und konnten leider nichts machen.

0

Nein, deine Freundin war sicher Zeuge. Die Frau des Schlägers hat sicher Angst vor ihm, deswegen hat sie falsch reagiert und dich beschuldigt. Nimm deine Freundin als Zeugin, sie wird es auch gesehen haben. Siehst du die Frau nochmal in Bedrängnis, hilf ihr nicht mehr. Hat sie eben Pech gehabt. Bitte helfe aber weiterhin anderen Frauen in Not, ich bin froh, dass es so mutige Männer wie dich noch gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daumen hoch für Deine Courage ! Vielleicht musst Du wirklich mit einer Anzeige rechnen,aber das war ja Notwehr. So sehe ich das. Auch wenn das der Mann von der Frau war/ ist,ich finde es super,das Du nicht weg geschaut hast !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Furzer 19.12.2015, 18:45

Sehe ich auch so und ausserdem wie will man denn wissen, dass der andere Schläger mit der Frau verheiratet ist?

So oder so - die Dame war in Gefahr.

1

Wenn das wirklich so passiert sein sollte wie du sagst dann befürchte ich leider das du mit einer Anzeige rechnen musst da es ja keine Notwehr war. Wahrscheinlich wird die Frau aus Angst vor ihrem Mann gegen dich aussagen.
Wenn du Glück hast passiert gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte ne anzeige geben. Aber wenn du den die Situation genau schilderst und deine Freundin das bestätigt, dann könnte der assi Mann den ärger kriegen und die Frau ein platz in der geschlossenen.  Im übrigen habe ich Hochachtung vor Menschen mit Zivilcourage, Hut ab mein Freund! :)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dellta 19.12.2015, 18:50

Ich hab auch das Gefühl gehabt das Sie Angst vor ihm hatte. Ihr Man haben sie mit genommen. Und auch wen ich eine Anzeige bekomme ich werde immer helfen. Ich hoffe die Frau sagt bei einem Einzelgespräch die Wahrheit und ich bekomme keine Anzeige. Und meine Freundin Ihr Vater ist ein Anwalt er hat gesagt er Hilft uns. Hoffe das ich noch durch komme. Aber ich bereue es wirklich nicht. 

0
Max7777777 19.12.2015, 18:53
@dellta

Ich hab nicht so viele Hüte zum abnehmen, aber Hut ab sowas sollte selbstverständlich sein.

1

Dafür b esteht kein Grund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist mal einem Bekannten von mir passiert.

Aber er wurde nicht angezeigt, weil er nur den anderen Kontrahenten im Schwitzkorb hatte. Er schlug ihn nicht. Aber Du konntest nicht wissen, dass es ihr Ehemann war und sie war offenbar in Gefahr. Das würde ich so aussagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dürfte keine Anzeige geben.

Du wolltest ja nur verhindert das der Mann die Frau schlägt, das ist

sehr lobenswert. Du hast ne Menge Zivilcourage ! Toll !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dellta 19.12.2015, 18:46

Danke. Ja ich hoffe es sonst kann ich mein Kindheitstraum als Polizist vergessen mit eine Anzeige. Man braucht ein einwandfreies Leumund. Und die Frau hat geschrien und darum ging ich davon aus das Sie auf meine Hilfe angewiesen ist. 

0
Furzer 19.12.2015, 18:49
@dellta

EIne Anzeige heisst noch lange nicht, dass der andere Mensch Recht hat. Anzeigen kann man immer und Jeden, aber der Richter muss entscheiden als Letzter.

1

Was möchtest Du wissen?