Ich hab eine Art verlustgefühl?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf der Seite https://wasliestdu.de gab es vor kurzem einen schönen Artikel.

Postlegere-Tristesse
Das Gefühl, das nach dem Beenden eines guten Buches eintritt. Eine belastende Mischung aus einem unbeschreiblichen Hochgefühl, hervorgerufen durch eine nahezu euphorische Begeisterung für das zuvor Gelesene, und einer tiefen Traurigkeit, weil man sich von liebgewonnenen Menschen trennen und aus der fast heimisch gewordenen Atmosphäre der Fiktion heraustreten muss, um zurück in die Realität zu finden, die mit einem Mal so fremd und trist erscheint. - Quelle https://wasliestdu.de/magazin/2016/woerterbuch-der-bibliophilen-sorgen

Auch ich empfinde beim beenden eines guten Buches, oft etwas wie Traurigkeit. Man findet es einfach schade, weil es nun zu Ende ist. Man hat so viel mit den Charakteren erlebt, man hat mit ihnen gelitten, mitgefiebert, sich für und mit ihnen gefreut ... Da darf man doch ruhig ein wenig traurig oder nostalgisch sein, nachdem man die letzten Seiten gelesen hat. ;)

Hallo! ich habe auch ein besonderes Verhältnis zu Büchern, kann deine Gefühle voll verstehen, sinnvoll ist es dann Bücher mit Fortsetzung z.b. eine Familiensaga zu lesen wie "Das Lied von Feuer und Eis" oder ähnliches. Hier gibt es kein Ende der Geschichte......

Oh mir geht es ähnlich.
Ich nenne es das "Abtauch-Syndrom". (Ob es einen allgemeinen Namen dafür gibt - keinen Schimmer)

Wenn ich ein gutes Buch beende, welches ich gerne gelesen habe habe ich das auch.
Liegt einfach daran das man in die jeweilige Welt gerne abgetaucht ist und beim Buch Ende quasi wieder in die echte Welt gerissen wird.

So würde ich es mir erklären.

Suche Anime der ähnlich wie Code Geass ist!

Suche ein Anime der ähnlich wie Code Geass ist. Ich fand die Story einfach der Hammer. Erst am Ende konnte man nachvollziehen was die Hauptperson im Anime geplant hat. (Will für andere nicht zu viel Spoilern falls einige es sich noch reinziehn wollen, kann aber nur Empfehlen!!!) ;D

Der Anime sollte Deutsch DUB sein oder zumindest der größte teil (nach einigen Animies tun mir fast schon die Augen weh, nach 500 Folgen Subtext lesen o.O)

MfG MrBro

...zur Frage

Mein Freund zeigt kein Interesse mehr!

Hallo :) Ich bin mit meinem Freund 9 Monate zusammen. In dieser Zeit hatten wir es nicht immer leicht, um es nett zu formulieren. Durch diese Beziehung zogen sich immer wieder luegen seiner seits. Er dachte die Wahrheit würde mich mehr verletzen als die Luege.( Es ging um unangenehme geschichten, z.B, auf welches Mädchen er mal stand).Nun, nach 8 Monaten haben wir es geschafft, die schlechte Vergangenheit hinter uns zu lassen und wollten nun einen Schnitt machen und noch ein letztes Mal von Null anfangen. Jedoch habe ich seit knapp 4 Wochen zu bemängeln, dass er in versch. Kategorien starkes Desinteresse zeigt. Das äußert sich von einem "Tja, wenn du meinst, dass du jetzt gehen musst...", von ihm,als es mir wieder gereicht hat und ich in der Tür stand um zu gehen und ihn fragte ob er denn nicht mal reden will, oder das er einfach mal im Nebenzimmer einpennt wenn wir Streit haben und ich mal warte, dass er sich bemüht und von selbst zu mir rueber kommt, nachdem ich ihm etliche Male hinterher gelaufen bin.Auch war es sehr sehr oft so, dass er in wichtigen Gesprächen, in denen es um unsere Beziehung (!!) geht, einfach mal nichts sagt oder es kommt der arrogante Kommentar "ich hab dir alles schon darüber gesagt..!", und lässt mich wie eine lästige, nervende Trulla dastehen. Aber ich nerve nicht, sondern versuche immer alles zu klären, aber er entspannt sich dann immer, nach dem Motto"Aach, die ist eh immer da!" Gehe ich jedoch weg für ein paar Tage (hatten wir auch schon;) ), meldet er sich nach 1-2 Tagen gemütlich. Am Anfang hat er über ein halbes Jahr um mich gekämpft, und dann wurde aus unserer Sache nur noch ein einziger Absturz. Er begreift auch nicht, dass ich ihm/uns permanent nur helfen will und gutes tun will. Er hat sich in der Beziehung noch nie wirklich um mich bemüht. Wenn ich ihm das sage, werde ich als Lügner hingestellt. Was denkt ihr, hat das überhaupt alles eine/n Sinn/ Basis?

...zur Frage

Körpertemperatur ist anders als mein Gefühl. wieso?

Wie kann das sein, dass wenn einem kalt ist und sich die Haut auch kalt anfühlt, die Temperatur beim messen dann doch normal ist? Oder dass mir kalt ist, obwohl ich mich nicht kalt anfühle und auch meine Temperatur beim Messen normal ist? Ich kann mir das irgendwie nicht erklären und bei Google hab ich auch keine Antwort bekommen, die ich verstanden bzw. nachvollziehen hätte können. Kann mir das hier jemand erklären?

...zur Frage

Wenn ich richtig heftig weine, bekomme ich fast keine luft mehr, so eine art von schluckauf...

huhu, ich habe schon mein ganzes leben, dieses problem, wenn es mir richtig schlecht geht und ich weinen muss, dann ringe ich immer um luft, dass ist so ähnlich wie schluckauf, ABER nicht das gleiche... ich kann dann zb. sehr schlecht reden O.o meißtens beruhigt es wenn ich tief einatme... aber langsam hab ich das gefühl das ist nicht mehr normal, wenn ich das hab, früher hatte ich es am schlimmsten! (immoment weine ich nicht wirklich, aber sonst wenn ich's tue) helft mir bitte, habt ihr das auch? wenn ja wie geht ihr damit um? usw...

...zur Frage

wie kann ich tief beenden?

ich habe bis vor ca 2 stunden wild und lange auf speed gefeiert und sitze jetzt alleine zuahause und fühle mich total gefühlslos. ich versuche zu schlafen, aber ich bin nicht müde genug. ich versuche mich abzulenken, aber nichts bereitet mir freude. im moment kann ich nicht nachvollziehen wie menschen freude am leben haben können. ich kann mir nicht vorstellen, wieso liebe schön ist, wieso man gerne etwas unternimmt, oder mit welcher motivation man seinen tagesablauf plant. ich fühle gar nichts. und das ist schlimmer, als trauer zu empfinden, weil du keinen sinn mehr darin siehst überhaupt irgendwas zu tun, da nichts besser oder schlechter werden kann.

ich fühl mich nutzlos und mir selbst fremd. ich werd nie wieder zu solchen dingen greifen, das weiß ich jetzt schon. so unglaublich das gefühl auch sein mag, das gefühl danach ist einfach das elendste gefühl, das man sich vorstellen kann. das ist es nicht wert.

nachdem ich meinen gefühlszustand beschrieben habe, hätte vielleicht jemand von euch tipps, wie man solche tiefs vorbeugt oder in meinem fall so schnell wie möglich beenden kann? hab schon versucht, einen schönen kindheitsfilm zu sehen, hab aber nichts dabei gefühlt und hat mich eher melancholisch und traurig gemacht. was kann ich tun?

danke im voraus :)

...zur Frage

beenden, wenn es am Schönsten ist?

Ich bin überzeugt davon, dass man etwas dann beenden soll, wenn es am Schönsten ist. Weil es einem dann die tiefsten Gefühle beschert, auch wenn sie negativ sind. Die positiven Gefühle sind toll, aber sie sind mir nie tief genug. Und deshalb zerstöre ich immer die Dinge, die eigentlich toll waren. Klar fühle ich mich danach nicht gut, aber ich fühle mich lebendig. Ich habe auch das Gefühl, dass man jemanden nur schätzen/lieben kann, wenn man ihn verliert. Und dass es nur so etwas besonderes ist. Kennt das jemand? Und kann mir helfen, meine Sichtweise zu verändern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?