Ich hab eine abgeschlossene Ausbildung als verkäufer hab aber leider meinen 10b/mittlere reife icht geschaft, die frage ist ob sich das lohnt noch mal mit 10b?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt darauf an, was du unter "lohnen" verstehst. Wenn du mit dem Beruf als Verkäufer zufrieden bist und auch eine Festanstellung hast, würde ich ehrlicherweise sagen, dass dir ein höherer Schulabschluss in deinem jetzigen Beruf nicht unbedingt weiter hilft. Da würde ich eher versuchen direkt in meinem Betrieb nach vorne zu kommen. Falls du arbeitssuchend bist oder dich beruflich neu orientieren willst, ist ein höherer Schulabschluss sicherlich eine lohnenswerte "Investition".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht sich im Lebenslauf bestimmt gut. Ansonsten je nach Zukunftsplan. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jedenfall mit dem FOR bekommst schneller einen Job oder kannst dich damit auch weiterbilden. Wenn du eine Umschulung machen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Therealperson
03.03.2017, 03:56

Das Problem ist dass ich einen anderen Beruch machen möchte z.b. Fachinformatiker oder weiter zu studieren als Geschichte.Bei Fachinformatiker braucht man mindestens einen mittlerer Reife/Fachhochschulreife und ich hab jetzt nur das Zeugnis von meiner abgeschlossenen Ausbildung.Reicht das wenn ich mein Zeugnis mit bewerbe oder soll ich einfach mein Fachhochschulreife einfach mal wiederholen?

0
Kommentar von Jenny4407
03.03.2017, 05:29

Wenn du Studieren willst brauchst du ein Fachabi dafür und das bekommst du nur wenn du den FOR mit Qualifikation bekommst. Und für das andere gilt das gleiche.

0
Kommentar von Jenny4407
04.03.2017, 21:46

Nein du brauchst für Fachabi ganz klar ein 10b mit Quali

1
Kommentar von Jenny4407
05.03.2017, 04:24

Wenn es nicht da darauf steht dann ist es auch kein 10b

0

Was möchtest Du wissen?