Ich hab ein tolles Kleid: trägerlos und es rutscht (hat vor paar monaten gepasst)! Wie befestigen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Teppichklebeband und damit antapen, das hält extrem fest, nur später beim abziehen, ziept es etwas, aber das Kleid rutscht nicht.

rutschen lassen wär für uns männer ein hingucker :D aber kleb deine oberweite mit doppelseitigem klebeband am kleid fest des machen auch die stars

Ja ich darfs nur nicht umnehen oder sonstiges... bleibt von dem klebeband was zurück? ja fitness aber des problem ist ja gerade das ich es plötzlich zu wenig ausfülle =)

Ich hatte das Problem auch schon mal und hab einfach ein paar durchsichtige BH-Träger ran genäht:)

nimm 2 sicherheitsnadeln und mach es am bh vorne fest. des reicht schon

Gar nicht schlecht, die Idee. Ich erinnere mich vage, dass es früher Einlagen für die Achselhöhlen mit entsprechend unauffälligen Sicherheitsnadeln gab. Sehr klein mit einer kleinen Ausbuchtung, die den Stoff hält, ohne aufzutragen. Vielleicht gibt es die ja noch.

0
@penthesileia

davon hab ich noch nie gehört aber so nmach ich des immer mit nem top wo ich die träger weggenommen hab.

0

Näh es ein wenig enger... oder näh dir ne Art Spanngummi am Rücken ein, der dann des Kleid enger zieht

Das ist dann die falsche Grösse :)

Ich würds einfach oben ein bissl enger nähen.

dazu muss man erst mal nähen können

0
@DarkestAngel

Ja, das wäre gut.=) Oder man könnte auch jemanden fragen, der nähen kann.

0
@nitnelav

Scheint aber nicht mehr so verbreitet zu sein. Außer mir kenne ich im persönlichen Umfeld nur noch eine Person, die da nicht vor böhmischen Dörfern steht.

0

Las es rutschen dann gucken dich alle männer an :P

Sicherheitsnadel

dünnes doppelseitiges Klebeband, machen die Models auch, klappt super

lass es rutschen ;)

mit sekunden kleber

auuu, das tut ja weh nur vom hören :-) :D:D

0

Was möchtest Du wissen?