Ich hab ein Problem (Periode)!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Ich bin nicht so der Fan von tampons ich komme mit so was einfach nicht klar

Das sagen viele, ist aber notwendig und reine Gewohnheit. 

Ich kann Dich mit Deinen Bedenken  verstehen und Du bist damit auch nicht alleine.  An ein Tampon im Wasser muss man sich eben erst gewöhnen. Es ist anfangs unangenehm, geht aber und ist völlig normal. Fast alle hassen Tampons aber sie sind nun mal notwendig. Spitzenschwimmerinnen sind oft viele Stunden damit unterwegs. Die können ja nicht 1 x im Monat ihr Training unterbrechen.  Auch Du wirst Dich schnell daran gewöhnen. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist eben nicht erlaubt mit unterhosen ins schwimmbad zu gehen, auch wenn du darüber die badehose trägst (das ist wegen hygienischen gründen). Probiere es doch mal mit einem tampon :) Da musst du auch nicht angst haben, dass es rote spuren im wasser geben könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marschmelo4414
06.03.2016, 12:38

Ich bin nicht so der Fan von tampons ich komme mit so was einfach nicht klar

0

Nein mach das nicht. Wenn du keine Tampons magst dann kannst du halt nich hingehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein aufkeinen fall sie schwimmt weg. Nimm lieber tampons!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marschmelo4414
06.03.2016, 12:35

Ich bin nicht so ein Fan von tampons und ich war shon mal am See habe das gemacht da ist die binde nicht weg geschwommen

0
Kommentar von Dxmond
06.03.2016, 12:41

ich würds dir trotzdem nicht raten!

0

Ihhhh,nein!Auf keinen Fall! Das macht man nicht!.Du nimmst ein Tampon,oder man muss auf das Schwimmen verzichten.Denk mal auch an die anderren Menschen die das Wasser benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?