Ich hab ein Problem mit Mahtematik, nämlich das Zusammenfassen von Wurzeln

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

3√2+4√5+6√2+5√5 = 3√2+6√2 + 4√5+5√5 = 9√2+9√5

Achtung:

-Ausdrücke wie √2+√2 = √4 sind FALSCH, korrekt müsste es lauten: √2+√2 = 2√2

Was hat Den Sohn denn genau in sein Heft geschrieben? Wenn ich das wüsste, könnte ich Dir und Deinem Sohn vielleicht konkreter helfen.

Weitere Infos gibt es hier: http://de.bettermarks.com/mathe-portal/mathebuch/rechengesetze-fuer-wurzeln.html

Gruß, ssamerica

Mamahilftsohn 05.02.2015, 21:59

Hallo, mein Sohn hatte zwei Wege probiert indem er zum einen ausgerechnet hat 3.√2 = (wurzel aus 2 wäre ja 1,41 und dass dann mal 3) und dann alles zusammengerechnet. Und dann hatte er noch versucht es so zu machen: √6 + √20 + √12 + √25

Aber dank AnonymS1 hab ich den Fehler schon bemerkt

0
ssamerica 05.02.2015, 22:08
@Mamahilftsohn

Alles klar! Grundsätzlich gilt in der Mathematik:

Lieber erst zusammenfassen und dann rechnen, das steht auch in der Aufgabenstellung: "Fasse zusammen!"

Die Zahl vor dem Wurzelausdruck "sagt" hier nur, in "wievielfacher Form"/wie oft die entsprechende Wurzel vorliegt. Man darf sie NIEMALS mit der dahinterstehenden Wurzel multiplizieren, das ginge nur, wenn diese Zahl ebenfalls in einer Wurzel stünde, tut sie hier aber nicht!

Gruß, ssamerica

0

Ich denke mal, man soll das nicht mit dem TR rechnen, oder?

Was möchtest Du wissen?