Ich hab ein Gedroht übers internet zu schlagen er hat meine ip adresse und hat gesagt ich bekomme ein brief von der polizei was soll ich tuhn?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo dropthepaul,

nicht alles was vielleicht als moralisch verwerflich anzusehen ist, ist auch strafbar. Jemanden Schläge anzudrohen gehört zu den Taten, die nicht strafbar sind.

Dementsprechend würde die Polizei nichts unternehmen, wenn Du ihn "nur" angedroht hast ihn zu schlagen.

Erst wenn Du ihn mit Schlägen gedroht hast um ihn zu einer Handlung oder zu einer Unterlassung einer Handlung zu nötigen, begehst Du eine Straftat nach folgender Rechtsgrundlage:

**************************************************************************************

§ 240 StGB - Nötigung

(1) Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Rechtswidrig ist die Tat, wenn die Anwendung der Gewalt oder die Androhung des Übels zu dem angestrebten Zweck als verwerflich anzusehen ist.

(3) Der Versuch ist strafbar.

(4) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter

  1. eine andere Person zu einer sexuellen Handlung nötigt,
  2. eine Schwangere zum Schwangerschaftsabbruch nötigt oder
  3. seine Befugnisse oder seine Stellung als Amtsträger mißbraucht.

**************************************************************************************

Aber selbst wenn Du den Straftatbestand des ersten Absatzes des § 240 StGB erfüllt hättest, könnte Dich die Polizei nicht anhand der IP-Adresse ermitteln, denn die Zuordnung der IP-Adresse ist gem. §100g StPO nur bei besonders schweren Straftaten zulässig.

Insofern wird selbst dann, wenn er zur Polizei geht, nichts passieren.

Schöne Grüße
TheGrow

Ich weiß es gibt viele wesentliche andere Dinge, aber!! Ich appeliere an die Menschheit.

Nun, das beste was du machen solltest, wäre das du noch mal mit ihm redest und dich entschuldigst. Sprecht euch mal mit einander aus oder geht euch aus dem Weg. Wenn man etwas "droht" dann sollte man auch mit den Konsequenzen rechnen und leben können. Mach nicht so ein Schwachsinn und tu ein auf Böse. Das ist sehr uncool und kommt nicht gut bei Frauen an. (Achtung ich rede von Frauen und nicht von Mädchen wo sowieso schon jeder drauf gewesen ist.) 

Zieh den Stecker von deinem Router raus und wieder rein dann hast du eine neue IP und die alte bekommt irgendwer anders und wenn die dich doch finden dann kann es jeder Computer in deinem Haus gewesen sein vertrau dich irgendeinem Familienmitglied an und spricht euch ab

Demnächst lässt du sowas und lernst daraus

dropthepaul 26.06.2016, 23:25

Ich hab lan kabel

0
kevni2012 27.06.2016, 11:36

Liebe ManuTheMaiar,

jeder mal mal Fehler, auch beratende, aber so einen dämlichen Kommentar wie deinen habe ich lange nicht mehr lesen müssen. Und das aus zwei Gründen:

1. ist eine IP-Adresse dem Nutzer auch dann noch zuzuordnen, wenn er deinen grandiosen Tipp beachten würde.

2. Zu deinem Tipp "spricht euch ab" (Orthographie ist heute mal egal) bleibt kaum mehr zu sagen, als dich zu bitten dir mal den §159 StGB anzusehen, der sich natürlich auf dich und nicht auf den Fragesteller bezieht:

https://dejure.org/gesetze/StGB/159.html

0

Ich würde gar nichts tuen, vermutlich kommt nichts an und wenn doch wird es eingestellt. 

jetzt ist es zu spät, aber du könntest schon mal über dein Verhalten nachdenken. Vielleicht nutzt es ja und du lernst draus.

Die Konsequenzen tragen... Wer immer noch denkt, dass das Internet anonym ist und sich benimmt wie sau, soll dafür auch gefälligst gerade stehen...

dropthepaul 26.06.2016, 23:17

wat laberstu man ich hab ihn nur gedroht

0
yujieas 26.06.2016, 23:20
@dropthepaul

Gewaltandrohung ist ebenso eine Straftat... §241 





(1) Wer einen Menschen mit der Begehung eines gegen ihn oder eine ihm nahestehende Person gerichteten Verbrechens bedroht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer wider besseres Wissen einem Menschen vortäuscht, daß die Verwirklichung eines gegen ihn oder eine ihm nahestehende Person gerichteten Verbrechens bevorstehe.





1
yujieas 26.06.2016, 23:22
@dropthepaul

Dafür gibt es keinen Katalog, falls du das denkst... warte bis der Brief kommt. Wenn du glück hast lässt er es sein.

0
TheGrow 27.06.2016, 02:02
@yujieas

Gewaltandrohung ist ebenso eine Straftat... §241

Das ist nicht richtig, denn Jemanden zu Schlagen ist kein Verbrechen, sondern nur ein Vergehen.

Solange die Drohung den Anderen zu schlagen mit keiner Nötigung zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung verbunden ist, ist die Drohung nicht strafbar. 

0

Erstmal den Fall genau schildern

Da wird ehh nie etwas kommen. Wann versteht die Menschheit endlich das im Internet jeder die großen Eier haben will?
Erst du mit deiner Drohung, dann der andere mit seiner Polizei. Der wird genau so wenig die Polizei rufen wie du ihn schlagen wirst.

Reue zeigen und meinen

1. Duden holen und dein letztes Wort aus dem Beitrag suchen !
2. mit den Konsequenzen leben !
3. dich entschuldigen

reblaus53 26.06.2016, 23:18

Mit den Fällen hat er es auch nicht so . . .

1

ERST DENKEN dann posten!

derjenige hat mit Sicherheit nicht deine IP und falls doch, dann hätte die Polizei besseres zu tun als dem nachzugehen.

dropthepaul 26.06.2016, 23:17

Ja er hat echt meine IP er hat sie mir geschickt

0
muckel3302 26.06.2016, 23:20
@dropthepaul

Die Polizei hat wie gesagt wichtigeres zu tun, als sich mit sonem Kinderkram zu beschäftigen

0
yujieas 26.06.2016, 23:28
@muckel3302

Polizei hat wichtigeres zu tun als darauf zu achten das Gesetze eingehalten werden?

0

Was möchtest Du wissen?