Ich hab ein Aquarium habe aber keine Interesse mehr an Fischen. Ich würde gerne einen Hamster da rein tun. Geht das?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Aquarium ist leider viel zu klein für einen Hamster.

Das Mindestmaß gemäß Tierärztlicher Vereinigung für Tierschutz beträgt 100cm x 50cm, ich rate jedoch von Gehegen mit unter 120cm Länge ab da man ein Gehege erst ab dieser Länge so gerade eben passabel strukturieren kann.

Die einzige Möglichkeit, das Aqua für einen Hamster zu nutzen, ist, dass Du ein zweites mit derselben Größe beschaffst und beide wie hier gezeigt zu einem langen Gehege verbindest:

hamstergehege.blogspot.de/search/label/Aquarium

Das Ergebnis ist dann allerdings immer noch deutlich unter dem Mindestmaß!

Da kannst Du dann ausschließlich einen Zwerghamster ab mindestens anderthalb Jahren reinsetzen, der sein bisheriges Leben in einer winzigen Gitter- und Plastikhölle verbringen musste und der aller Voraussicht nach keine andere Chance auf ein verbessertes Leben hat.

Wenn das zu kleine Aquariengehege mit Sachverstand eingerichtet ist, verbessert sich der Hamster immerhin von einem Leben in Qual zu einem erträglichen Leben, wirklich schön ist das aber trotzdem nicht.

Vergiss aber bitte nicht, dass Du zunächst noch die Verantwortung für Deine Fische trägst, d. h., Du musst Dir Gedanken machen, wie Du sie in gute Haltung weitergibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

erst einmal ist ein Aquarium in der Größe zu klein es sollte schon 100cm länge haben. Aber am besten ist sogar für einen Hamster ein Terrarium da man von vorne reingreifen kann was auf jeden fall für den Hamster besser ist und e nicht denkt das er von oben aus Angegriffen wird was bei einem Aquarium der fall ist.

Ich hoffe dir einen Tip geben zu können und viel Glück.

Gruß Cremo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Selena6666,

welche Art Hamster möchtest Du denn gerne haben? Goldhamster, Teddyhamster, Zwerghamster? Da muss man zuallererst die Größe beachten. Hamster benötigen eine Grundgröße von 1m². Alles darunter ist zu klein.
Ein Aquarium eignet sich im Grunde sehr gut für Hamster, besser als Gitterkäfige.
Bei Etagen muss darauf geachtet werden, dass der Hamster nicht runter fallen kann.
Auch ein Laufrad benötigt eine bestimmte Größe. Die einfachen sind nicht geeignet. Der Hamster muss mit geradem Rücken darin laufen können.

Auch was die Ernährung betrifft, sollte auf handelsübliches buntes Mischfutter, sofern es Zucker, Fette etc. enthält, verzichtet werden. Zu der artgerechten Ernährung von Hamstern gehören auch Mehlwürmer etc. Hamster sind unter anderem auch Fleischfresser. Auch Obst, Gemüse, Grünzeug gehören auf den Speiseplan.
Und bitte keine Trinkflaschen verwenden.

Für Infos kann ich Dir diese Seite empfehlen:

http://www.diebrain.de/

L.G.
XxLesemausxX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Norina1603 10.07.2016, 10:57

In mein Aquarium passen 60l rein.

das heißt, es ist 60x30 cm!

Hamster benötigen eine Grundgröße von 1m². Alles darunter ist zu klein.

Schade um die Mühe die Du Dir gemacht hast ;-)

1
XxLesemausxX 10.07.2016, 11:00
@Norina1603

?? Was genau meinst Du jetzt? 60x30 ist nicht 1m². Also zu klein. Selbst für einen Zwerghamster, die für ihr Leben gerne rennen und mehrere Kilometer zurücklegen können.
Zumal auch hier gilt, je größer, desto besser. Es darf nur nicht so groß sein, das der Hamster sich darin quasi verliert.

1
Norina1603 10.07.2016, 11:24
@XxLesemausxX

Was genau meinst Du jetzt?

Nachdem die zu kleine Behältergröße feststeht, hättest Du Dir den sonst richtigen Text (Mühe) ersparen können ;-)

1
XxLesemausxX 10.07.2016, 11:28
@Norina1603

Warum sollte ich? Wenn man ein Haustier halten möchte, muss man über das jeweilige Tier Fachwissen besitzen. Und das eignet man sich nur an, wenn man sich informiert. Also gebe ich die Information weiter, damit derjenige sich nicht auf irgendwelchen Amateurseiten beließt und alles falsch macht.

Außerdem schreibe und tippe ich sehr gerne. ;-)

1
goldangel23 10.07.2016, 23:56

Goldhamster, Teddyhamster

ein teddyhamster ist ein goldhamster

1

Könntest du schon machen. Du musst aber den Deckel oben abmachen. Außerdem musst du schauen ob dein Aquarium groß genug ist. Informiere dich nochmal im Internet über Hamsterhaltung bevor du dir ein Hamster kaufst. Ansonsten solltest du dir ein Hamsterkäfig kaufen. Aber ohne Gitter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde eher Reptilien rein tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein weil da nicht soviel sauerstoff rein kann hol dir lieber einen käfig
Und im sommer wird es richtig heiß im aquarium dein hamster würde irg wann sterben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lanaya 10.07.2016, 10:26

Hä? was redest du da? wenn man den Deckel oben abmacht dann kann ihr Hamster Luft bekommen. Man muss halt nur schauen ob es groß genug ist. 

1
Margotier 10.07.2016, 10:43

Bitte antworte nur, wenn Du Dich auskennst.

Hamster haben in einem Käfig nichts verloren: kaum ein Käfig erreicht das Mindestmaß, man kann nicht tief genug einstreuen und es besteht für den Hamster erhebliche Verletzungsgefahr durch das Käfiggitter.

Das Aquarium, um das es in dieser Frage geht, ist zwar viel zu klein zur Hamsterhaltung, aber dennoch sind Aquariengehege und Vergleichbares die einzig wirklich geeignete Gehegeform für Hamster.

3

Was möchtest Du wissen?