Ich hab die Schule gewechselt und morgen ist mein 1. Tag und muss mich meine Mutter zur Schule bringen, kann sie oder muss sie?

9 Antworten

Wenn am ersten Tag eine Infoveranstaltung stattfindet, zu der explizit auch die Eltern eingeladen sind, dann sollte/muss sie mitkommen. Wenn ein ganz normaler Tag ist (mit Unterricht und so), dann muss sie nicht mitkommen, darf aber natürlich, wenn sie möchte. Sollte dir das unangenehm sein, besprichst du das mit ihr. Ihr könnt ja zum Beispiel heute Abend noch hinfahren, wenn sie sicher sein will, dass du den Weg findest etc.

Sie muss es nicht, es sei denn es gibt irgendeine für ELtern empfohlene Infoverabstaltung oder so etwas wie die "Einschulungsfeier" der 5. Klassen.. aber selbst dann ist der Besuch m.E. freiwillig. Mein Opa ist halt immer überall mitgegangen wo Eltern/Erziehungsberechtigte eingeladen wurden, damit er nix verpasst was an Infos für ihn prinzipiell "wichtig" sein könnte ---------> das würde ich in der Rolle wohl auch so machen!

Sinnvoll wäre es wenn du den Weg noch nicht richtig kennst & deine Mutter dir den zeigt.. dann könnte sie mitgehen & dir halt den Weg erklären, damit du weißt wo du laufen musst!

Ansonsten sollte man ab spätestens 4./5. Klasse allein zur Schule kommen.

Alles Gute für dich :)

Würde mal sagen, kommt drauf an wie alt du bist bzw. was die Schule so will.

Was möchtest Du wissen?