Ich hab die pille fast 13 Stunden zuspät eingenommen was jetzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da Du in der ersten Einnahmewoche bist, hast Du den Schutz der Pause und den der nächsten sieben Tage verloren. Da Du keinen GV hattest, besteht aber natürlich keine Gefahr. In den nächsten sieben Tagen solltest Du zusätzlich verhüten, danach ist der Schutz wieder da.

Ob die Blutung jetzt wieder schlimmer wird, oder das jetzt nur ein "Zufallsprodukt" war, wirst Du in den nächsten Tagen sehen. Ganz "von vorne" dürfte es allerdings nicht losgehen - dafür kann sich schlicht noch nicht genug Schleimhaut aufgebaut haben, die nun abbluten könnte.

Der Schutz ist natürlich weg, um schwanger zu werden musst du aber kurz vorher oder eben nachher Sex gehabt haben...Ist die Frage ernst gemeint? Mit Pille hat man übrigens keine Periode...du solltest dringend mal die Packungsbeilage lesen und dich besser über die Pille informieren.

MouraBrandao 01.11.2016, 19:13

Alsooo wie mein Frauenarzt es mir erklärt hat soll ich damit der Pillen Packung genau dann anfangen wenn meine Periode beginnt und das habe ich auch getan. Im Laufe meiner Periode habe ich die Pille täglich genommen und wenn man mit der Pille aufhört Sie einzunehmen dann kriegt man ja wieder Blutungen und das ist jetzt passiert ich habe ja die neue Packung bei Perioden Beginn genommen am fünften Tag wo meine Periode fast verschwunden war hab ich vergessen die einzunehmen und hab sie 13 Stunden später eingenommen und jetzt fängt die Blutung wieder einwenig an was ja normal ist wenn man die Pille absetzt kriegt man ja wieder Blutungen paar Tage 

0
GravityZero 01.11.2016, 19:19

Man nimmt die allererste am ersten Tag der Periode weil sie dann sofort schützt, ansonsten erst nach der 7. Einnahme. Ein Fehler in der ersten Woche führt immer zum Schutzverlust, auch rückwirkend. In der Packungsbeilage steht was in so einem Fall zu tun ist, gelesen hast du es nicht. Die künstliche Blutung die jetzt einsetzt hat nichts mit der Periode zu tun.

0

Beides Nein. Genaueres kannst du in dem beiliegenden Zettel nachlesen. 
Bist du immer noch unsicher frag deinen Frauenarzt

Was möchtest Du wissen?