Ich hab den Drang immer weiter zu essen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es ist sehr löblich, dass du auf Chips und Süßigkeiten verzichtest. Die besten Lebensmittel sind das mit Sicherheit nicht.

Es gibt allerdings noch mehr Stolperfallen bei der Ernährung. So enthalten viele Fertiggerichte sogenannte Geschmacksverstärker (z. B. Natrium-Glutamat), die zum einen appetitanregend wirken und zum anderen nicht ganz unbedenklich sind (Stichwort: China-Restaurant-Syndrom). Und selbst wenn du auf Süßigkeiten verzichtest, ist in vielen industriell verarbeiteten Lebensmitteln Zucker enthalten, der zusätzlich hinzugefügt wird. Das Fastfood ebenfalls nicht unbedingt zu einer gesunden Ernährung zählt, brauche ich dir hoffentlich nicht zu sagen. Besser sind möglichst naturbelassene Nahrungsmittel, die du dir dann auch selber zubereitest.

Weniger zu essen bewirkt zwar kurzfristig eine Gewichtsabnahme, nur sind die Pfunde genauso schnell wieder drauf, wie sie runter gehungert wurden. Um eine dauerhafte Gewichtsabnahme zu erreichen, ist es wichtig den Stoffwechsel anzukurbeln und das geschieht am besten durch viel Bewegung und Sport.

Es ist gut, viel zu trinken. Zu viel trinken kann allerdings einen negativen Effekt haben, weil dadurch wichtige Salze und Mineralstoffe aus dem Körper herausgespült werden. Innerhalb von zwei Stunden fünf Liter Wasser zu trinken, kann sogar zum Tode führen. 2 - 3 Liter am Tag sind ausreichend. Es kann also gut sein, dass dein Appetit auch daher rührt, weil du zu viel trinkst und dein Körper durch zusätzliche Nahrungsaufnahme versucht den Mangel an Salzen und Mineralstoffen wieder auszugleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?