Ich hab das Gefühl,dass total viele Vorurteile gegenüber Gymnasiasten haben.Stimmt das?Umfrage:)

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 11 ABSTIMMUNGEN

Gymnasiasten sind genauso assi/normal wie die Schüler an meiner Schule 45%
Gymnasiasten sind arrogant,eingebildet&halten sich für was besseres 36%
Gymnasiasten sind voll cool 9%
Gymnasiasten sind Nerds&allgemein die totalen Spasten 9%
Gymnasiasten sind schlauer als ich,denke ich,und deshalb will ich nichts mit ihnen zu tun haben 0%
Darüber hab ich mir noch nie Gedanken gemacht 0%

8 Antworten

Also ich bin der Meinung dass Gymnasiasten genauso assi/normal sind wie andere Schüler von anderen Schulen auch. Ich habe einen Ex-Gymnasiasten in meiner Klasse. Er ist freiwillig von Gym runter aber ich kenn den Grund nicht. Ist ja auch egal aber was ich sagen will ist dass er von anfang an so verrückt war wie der Rest meiner Klasse auf der Realschule. Ich hab kein Problem mit denen vom Gym aber bei manchen is es so extrem dass sie sich wirklich für was besseres halten. Aber dass is nur bei manchen so. Ich hab ja auch Freunde auf dem Gym und auch eine auf der Sonderschule(naja mehr oder weniger Freundin auf der Sonderschule)aber sie sind alle gleich. Dass ist der Punkt.

Gymnasiasten sind genauso assi/normal wie die Schüler an meiner Schule

aus deiner beschreibung geht schon hervor das du dich zumindest unterbewusst doch für besser hälst und in gewisser weise stimmt das ja auch denn wenn du nicht schlauer wärst als ein hauptschüler wärst du ja nicht auf dem gymnasium. leider vergessen viele studierte und abiturienten das nicht nur der schulabschluss zählt so das hinterher die meinung vertreten wird viel hirn und wenig herz auch gerne interlektuelle Arler genannt. ich will damit nicht sagen das alle so sind aber die meisten bilden sich auf ihr abi oder studium schon was ein. Und das ja auch nicht unbedingt zu unrecht. nur sollten die angehenden abiturienten nicht vergessen das sie es noch nicht geschafft haben und das jene die nach der 10 abgehen auch nur die mittlere reife haben und somit nicht besser oder schlechter sind als alle anderen mit diesem Abschluss. Prinzipjell würde ich also sagen die schule ist egal assis gibt es überall und kiffer und idioten auch.

nalaberrys 13.01.2013, 22:31

Ich wusste,dass sowas kommt.Ich halte mich wirklich nicht für was besseres!Ja klar,von der Intelligenz her weiß ich auch,dass ich nichts auf der Hauptschule zu suchen hätte.Deine Antwort ist echt gut,jedoch schau bitte bisschen auf Rechtschreibung(damit mein ich jetzt nicht Groß-und Kleinschreibung).:)

0
watergirl93 27.01.2013, 20:11
@nalaberrys

Tja und wegen der Rechtschreibschwäche war ich nur auf ner Realschule...

0
Gymnasiasten sind genauso assi/normal wie die Schüler an meiner Schule

Man kann das nicht verallgemeinern. Wenn einige meinen, sie seien "was Besseres", dann sollen sie es doch glauben.

Ich persönlich kenne viele Leute, darunter Hauptschüler und Gymnasiasten. Man kommt mit allen gut aus. Menschen darf man nie nach ihrem Schulabschluss beurteilen.

Gymnasiasten sind arrogant,eingebildet&halten sich für was besseres

Hey,

ich gehe selbst aufs Gymnasium, kann dir aber sagen, dass 90% der Schüler, die aufs Gymnasium gehen, denken, sie wären besser/schlauer/toller/wertvoller oder sonst was. Ich persönlich fühle mich auf der Schule total unwohl, da auf Gymnasien (meiner Meinung nach) das Miteinander im Prinzip von Jeder gegen Jeden läuft, während auf Haupt- und Realschulen meist ein gutes Miteinander herrscht (ist mein Eindruck/meine Erfahrung). In Wirklichkeit sind die Gymnasiasten oft "die Schlimmsten": Meiner Erfahrung nach sind es nicht die Hauptschüler (wie sehr viele Leute behaupten), die sich andauernd betrinken, sondern die Gymnasiasten die wöchentlich einen Totalabsturz haben. Sie haben die größten Vorurteile und Probleme mit Schülern anderer Schulen, während sich die Meinungen über Gymnasiasten nun mal einfach für Haupt- und Realschüler bestätigt. So - das ist jetzt so, wie ich es immer wieder miterlebe (bin in der J13).

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte ;)

nalaberrys 14.01.2013, 19:35

Ich geh ja selber aufs Gymnasium und das mit den Abstürzen stimmt schon,auch wenn ich weiß,dass Realschüler in meinem Umfeld mindestens genauso viele Abstürze haben und auch mehr kiffen als Gymnasiasten.Das mit dem Jeder-gegen-jeden Prinzip kann ich nicht ganz unterschreiben,weil es echt viele Klassen mit guter Klassengemeinschaft gibt an meiner Schule,in meiner Klasse ist aber vorallem Klassengemeinschaft da wenn wir alle gemeinsam Sche'ße bauen,sonst ehr nicht,liegt aber sicher nicht an dem oben genannten "Prinzip".Liegt ehr an den verschiedenen Charakteren,Meinungsverschiedenheiten etc...Wusste garnicht,dass es noch Schulen mit G9 gibt:o bei uns gibts nur noch G8...

0
Gymnasiasten sind arrogant,eingebildet&halten sich für was besseres

Ich gehe/ging selbst aufs Gymnasium und kannte nicht Wenige, die sich in irgendeiner Weise Mittelschülern und Realschülern "überlegen" fühlten und es immer so darstellten, als wäre das da alles ja voll einfach und als wären dort alle ziemlich dämlich. Ich weiß nicht, ob das immer ernst gemeint war, aber es geht ja auch um das, was dahintersteckt, woher diese Vorurteile kommen, woher diese Denkweise kommt.

Natürlich machen Verallgemeinerungen 0 Sinn, ich kannte auch viele, die wirklich Ok waren, auch bei so etwas. Aber ich habe mich hier mal dafür entschieden.

Gymnasiasten sind genauso assi/normal wie die Schüler an meiner Schule

Ich habe mittlerweile alles miterlebt, Haupt- und Realschule und Gymasium, die Schüler sind überall gleich.

Gymnasiasten sind Nerds&allgemein die totalen Spasten

Habe auf der Arbeit häufiger Praktikanten vom gym und die bekommen nichts geschissen.

Gymnasiasten sind arrogant,eingebildet&halten sich für was besseres

erstmah um das gerücht los zu werden das die von realschule nur am kiffen sind stimmt garnicht den ich denke das diegymnasium mehr am kiffen sin weil die bei mir in der gegend alle geistes krank sind das kann man so sagen die von gymnasium verkaufen doch das gras und nur weil die auf dem gymnasium latein und sun schei.. haben sind sie nicht besser!!! also ums jetzt kurtz zu sagen die von gym sind die dümmsten!!! llar es giebt auch normale auf dem gym nicht das ihr mich jetzt vür ein gym hasser bezeichnet das ist nur meine meinung und hie von der haubtschule sind auch net schlechter oder dümmer lg einkumpel

nalaberrys 13.01.2013, 22:44

Krass wie du hier grad abgehst...Doch (die meisten)Gymnasiasten sind auf dem Gymnasium,weil sie einfach schneller und effektiver lernen als andere.Bitte schau mal auf deine Rechtschreibung,tut ja weh das zu lesen...Ich glaube du hattest noch nie wirklich Kontakt zu Gymnasiasten,wenn du behauptest,die sind alle geisteskrank.Wenn ich das so lese frag ich mich echt ob du nicht auf der Sonderschule bist...Ich bin grad echt geschockt.Das mit dem Kiffen liegt aber vielleicht auch daran,dass die Stadt,in der ich wohne allgemein viel gekifft wird und sie als Kifferstadt bekannt ist....Ich glaube du redest dir das hier alles nur schön und die Gymnasiasten schlecht,weil du selber gerne auf nem Gymnasium wärst und hier dein Frust über deine anscheinend nicht ausreichende Intelligenz preis gibst.Warum denkst du gib es dann verschiedene Bildungsgänge wenn alle gleich schlau sind?Was für eine Logik von dir...

0
einkumpel 15.01.2013, 15:23
@nalaberrys

Alter ich lase net mein frust hier raus wie gesagt dasvistmeine meinung und ich kenne viele von gym und rechtschreibung ist doch egal mag ja sein das meine schlecht isst das weis ich aber das hat auch nichts mit der schule zu tun mir geht es nur darum das die meisten bei mir im ort einfach nur eingebieldete angeber sind und sich vür was besseres halten lg einkumpel ps ich wolte nicht beleidiegend sein!:D

0
HabkeinNickname 24.05.2015, 23:02
@nalaberrys

Du Bauer vom ach so tollen Gymnasium kannst ja selber nicht mal grammatisch korrekt schreiben 🙈. 

0

Was möchtest Du wissen?