ich hab das gefühl ich kann nichts machen/ ich komme nicht voran?

1 Antwort

Bewerbungen schreiben! 😎

Und vielleicht auch mal den Popo bewegen, direkt hinfahren und persönlich vorsprechen. 😉

ich weiß nicht mehr bei wem ich mich noch bewerben soll... und ja normalerweise gehe ich auch persönlich hin, aber mir wurde gesagt das man das bei sowas nicht macht...

ich geh aber vielleicht in ein paar tagen nochmal zu meiner schwester und kann das mal probieren.. wobei ich im moment noch eine ordentliche bewerbung machen muss... es fühlt sich halt alles extrem ka..e an da ich überhaupt nichts in dem bereich kann.. hab mich halt nie wirklich dafür interessiert... aber was anderes kommt wohl im moment nicht in frage

ich war sogar zu blöd um kellnerin zu sein... deshalb hab ich auch ein wenig angst vor anderen sachen und will halt in den kreativen bereich... und ich glaube das würde mir auch eher ein sprungbrett geben... aber da bin ich mir unsicher da ich mir so vor komme als könnte ich nie aus deutschland raus

danke für deine antwort

0
@keineideekeinei

warum ist die einzige antwort die ich bekomme das ich weiterhin bewerbungen für einen job schreiben soll den ich weder bekommen werde (weil ich zu schlecht bin) noch bekommen möchte!?

ich kann nicht mehr.. ich weiß nicht was ich machen soll...

0
@keineideekeinei

Dann bewerbe Dich halt dafür und auch dort, wozu Du Lust hast!

Ich schreibe Dir ganz bestimmt nicht vor, als was Du dich bewerben sollst.

Und lasse Dich behandeln!

0

Angelogen von den Therapeuten?

Hallo,

vor drei Jahren war ich in der Psychiatrie. Dort habe ich einen IQ-Test absolviert. Mir wurde eine überdurchschnittliche Intelligenz attestiert. Diese lässt sich mit dem tatsächlichen Ergebnis nicht vereinbaren. Ich habe es mir vor Kurzem zukommen lassen.

Ich fühle mich hintergangen und bin verletzt. Aufgrund meiner Magersucht bin ich sehr perfektionistisch und ehrgeizig. Vielleicht hätte ich mein Leben anders gestaltet und hätte meinen Ehrgeiz gebremst, wenn ich gewusst hätte, dass ich im durchschnittlichen Bereich liege.

Ich fühle mich extrem leer. Wie, wenn mir jemand sagt, xy wäre mein Vater und er ist es überhaupt nicht. Wie, wenn ich mir seine Interessen angeeignet hätte, um ihm zu gefallen, um dann hinterher herauszufinden, dass er gar nicht mit mir verwandt ist.

Da ist praktisch ein Teil von meiner Persönlichkeit entstanden, den es gar nicht gibt. Also ich habe praktisch in einer Illusion gelebt.

Deswegen überlege ich gerade, mein Abitur abzubrechen.

...zur Frage

Fühle mich wie im Traum?

Hallo, ich leide schon seit fast 2 Jahren unter diesem einen Gefühl.. Alles was ich mache, fühlt sich total unreal an. Ich fühle mich die ganze Zeit wie in einem Traum. Jede Minute, jede Sekunde. Es gibt keinen Moment, wo ich mich normal fühle. Ich weiß nicht mal mehr, wie es sich anfühlt, 'normal' zu leben. Es ist einfach schrecklich. Durch dieses Gefühl denke ich auch viel mehr an andere Dinge, wie, dass es komisch ist, zu reden. Ich fühle mich total komisch, wenn ich laufe. Es fühlt sich komisch an, wenn ich Dinge bewege, gar anfasse. Ich bin 12 & war auch schon bei einem Psychologen damit. Es hat mir auch geholfen, ich konnte erstmal damit leben. Aber dann kamen diese Gedanken, dass es komisch sei, Dinge bewegen zu können, ect. Ich wollte fragen, ob ihr auch in so einer Situation seid? Ob es bei euch weggegangen ist? Ob es überhaupt weggeht? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Was ich noch vergessen habe, zu erwähnen: Jeden Tag wird dieses Gefühl schlimmer.

...zur Frage

Fühle mich nicht in der Lage für ein Praktikum?

Hallo, Ich (16) habe ab morgen Praktikum aber bin mit meinen Nerven total am Ende und will zur Schule. Ich hatte ein Schwierige Vergangenheit wo ich immer dran denken muss ( z.B Alkoholiker als Vater) und gestern ist jetzt auch noch meine Oma gestorben weil sie auch Alkoholiker war und sich tot gesoffen hat ( 2,8 Promille) . Meine Klassenlehrer kennen mich eigentlich sehr gut und wissen fast alles. Sie versuchen mir so gut es geht zu helfen und lassen mich auch in Ruhe wenn es mir sehr schlecht geht. Nur jetzt fängt morgen mein Praktikum und ich fühle mich total überfordert weil alle Menschen total neu sind und ich bei allen so fröhlich und freundlich sein muss, was ich aber im Moment nicht kann. Ich würde viel lieber zur Schule gehen in eine andere Klasse. Was kann ich tun?

...zur Frage

Praktikum im Kindergarten wechseln?

Hallo. Seit August dieses Jahres bin ich dabei mein Fachabitur in Richtung soziales und Gesundheit zu machen. Dazu gehört ein einjähriges Praktikum,welches ich im Kindergarten mache. Leider gefällt es mir dort gar nicht. Ich habe erstens gemerkt das mir die Arbeit mit Kindern nicht wirklich liegt. Außerdem habe ich das Gefühl das die Erzieher mich dort als Putzhilfe ausnutzen. Dazu kommt das ich seitdem ich dort angefangen bin STÄNDIG krank bin. Habe schon total viele fehlstunden in der Schule und auch die Erzieher sind langsam schon genervt. Aber was soll ich machen? Mich mit Fieber zur Arbeit schleppen? Hatte schon Mandelentzündung, Gruppe etc. Hinzu kommt das ich einen chronischen paukenergus habe und jedes mal, wenn sobald ich anfange erkältet zu werden(was alle zwei Wochen ist) ich total darunter leide. Habe das Gefühl ich renne nur noch zum Arzt. Mir geht es total schlecht. Ich kann nicht mehr zum Sport gehen und mich auch die wesentlichen Dinge konzentrieren. Es kotzt mich so dermaßen an. Habe in der Schule schon gefragt ob ich in die normale Klasse ohne Praktikum wechseln kann, aber das geht nicht. Was kann ich machen? Soll ich mein Praktikum wechseln und was gibt es für Möglichkeiten? Ich kann nicht mehr

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?