Ich hab das Bedürfnis die kruste von meinen wunden abzukratzen wie unterdrücke ich mir das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um ehrlich zu sein ich knibbele den Schof auch gerne ab. (Ich ritze mich nicht, aber ich falle oft hin und verletzte mich leicht.) Wenn er noch ganz fest sitzt lasse ich ihn in Ruhe. Wenn er aber leicht abgeht, dann knibbel ich weiter.

Wenn er mir zu sehr juckt, creme ich ihn meistens ein. Dann wird das besser. Kühlen oder naß machen hilft mir auch.

Meine Mutter sagte immer: "Jucken ist gut, dann heilt es." Vermutlich stimmt das sogar. Mußt du keine spezielle Salbe auftragen gegen Narbenbildung, bzw. Keloide?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach einen Verband drum, dann kannst du nicht unbewusst/so einfach am Schorf  knibbeln.

Und lenkt dich vom Jucken ab.
Ließ ein Buch, schau einen guten Film, nach Sport, koche etwas, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du den Schorf abkratzt, bleiben Narben zurück. Dann kann in ferner Zukunft jeder sehen, daß Du mal an Dir herumgeschnitzt hast.

Erst denken und dann schnitzen.

Mit dem Juckreiz mußt Du halt leben, bis der Schorf von selbst abfällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?