Ich hab da mal ne vielleicht etwas dämliche Frage. Zahlt der Arbeitgeber eigentlich auch die Wochenenden, wenn nur eine 5 Tage Woche hat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Arbeitgeber zahlt für die geleistete Arbeit, aber nicht für deine Freizeit. Die einzige Ausnahmen sind bezahlter Urlaub und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Das muss der Arbeitgeber nach dem Gesetz leisten. Aber fürs freie Wochenende bekommt man kein Geld.

Die einzige Ausnahmen [...]

Und Feiertage, die auf einen Arbeitstag/Werktag fallen!

2
@Familiengerd

Jo, richtig... die hab ich vergessen zu erwähnen. Danke für die Ergänzung.

0

Wie kommst Du denn auf die Idee? Wenn Du die Wochenenden auch bezahlt haben willst, musst Du auch an den Wochenenden beispielsweise Urlaub nehmen.

Hast Du ein Festgehalt oder wirst Du nach Stunden bezahlt? Das ist ein Unterschied. Normalerweise werden Tage, an denen Du nicht arbeitest, auch nicht bezahlt.

Er zahlt die wöchentlich festgelegte Stundenzahl. Von zum Beispiel 38,5 std. Also nein, er zahlt nicht die Wochenenden.

Die Frage ist echt etwas dämlich... wenn die 5 Tage übers Wochenende reichen, zahlt er da auch, sogar mit Zuschlag. Bei Stundenlohn und 5 Werktagen für die geleisteten Stunden, meist einmal im Monat....

Oder Du beskommst einen Pauschallohn (festes Gehalt). Es wird doch nicht jeden Tag was ausgezahlt....

Deine Frage verstehe ich nicht.

Ein Monat hat im Durchschnitt 31 Tage, zahlt der Arbeitgeber mein Gehalt für 31 Tage oder nur für die 5 Tage in der Woche an denen ich arbeite, weil ich an den Wochenenden generell frei habe?

0

Genau so.

0

Was möchtest Du wissen?