Ich hab Brauche bitte Hilfe... ich fliege am 01.10.17 in den Urlaub mit dem Flugzeug. Das Problem ist ich habe so eine Flugangst das ist nicht mehr normal ?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Guten Morgen, geh zum Arzt und lass Dir Tabletten verschreiben - Du kannst Autogenes Training machen, lieben Gruß

Die Frage kommt ein bisschen spät.

Es gibt spezielle Kurse gegen Flugangst.

Jetzt geh am besten gleich zu deinem Hausarzt und lass dir was gegen Reiseübelkeit aufschreiben. Die Tabletten machen meistens Ein bisschen Müde so das der Flug schneller vorbei geht.

Sonst musst du dir nur immer wieder in Erinnerung rufen das fliegen die sicherste Art zu reisen überhaupt ist.

das fliegen die sicherste Art zu reisen überhaupt ist.

Sorry, aber das ist auch wieder so ein Ammenmärchen, das jeder nachbetet: Natürlich gibt es zig Mal mehr Autounfälle als Flugzeugabstürze, nur sind bei einem Flugzeugabsturz direkt  auf einen Schlag circa 250 Leute tot und es gibt keine Chance zu überleben - das ist ein fundamentaler Unterschied zu einem Autounfall

1

Ist vielleicht eine späte ANtwort von mir,... Ich hatte auch Flugangst (ich bin das erste mal geflogen, wo ich ca 2 Jahre alt war und das zweite mal 5 oder so, aber da hatte ich keine angst xD) wo ich dieses Jahr (bin 25) nach Kroatien geflogen bin auch ca 1.Stunde 15 Min. Und ich nahm dann auch Jesus per Blatt/Zettel (wie man des nennt...) mit und Maria Blatt/Zettel.
Während dem Flug schaute ich es ne Zeit lang an und ab und zu hebte ich mich fest. Nachdem sone Essen-Trink-Frau/Mann da kam um im Flug das Essen & Trinken zu verteilen (hab vergessen wie die heißen xP), hat mich dann abgelenkt und während ich gegessen hab.

Aber der Flug war für mich dann trotzdem so wie ca. 20 - 30 Minuten, nicht wie 1.Stunde 15 Min. SO hat es sich angefühlt.  :)

Lieber MRibery,

gefühlte 1000 mal wurde hier diese Frage gestellt. Darum hier auch 1000 Mal immer diese Antwort:

Habt ihr Tipps diese Angst zu überwinden

Um seine Angst zu überwinden, stellt man sich seiner Angst. So etwas nennt man Konfrontationstherapie. Mein persönlicher Tipp: Gucke dir schöne YouTube Videos von Flügen an.  Und wenn machbar: Fahre zum Flughafen. Gehe auf die Besuchertribüne. Sorry, Ich habe gut reden. Der Flughafen Hamburg ist nur 20 min mit der S-Bahn von unserer Wohnung entfernt.

Tablette und Alkohol sind manchmal  kontraproduktiv und machen einfach nervös und/oder unaufmerksam und verstärken womöglich die Flugangst.

Und wenn Du den Flug beendet hast, kannst Du dir sagen: "Toll ich habe meine Ängste überwunden und werde den nächsten Flug besser überstehen." 

Hilfe ist doch ganz einfach: Nicht fliegen! Warum buchst Du einen Flug, wenn Du Flugangst hast? 

Und warum fragst Du erst jetzt und nicht schon ein paar Wochen vorher? 

Nachzuvollziehen ist das alles nicht. 

Ansonsten besuche ein Seminar. Das gibt es mit oder ohne Flug. Oder besorg Dir eine Buch oder eine DVD (Buchhandel oder Stadtbücherei). 

Und  hier zehn goldene Regeln für Menschen mit Flugangst (zusammengestellt von meiner Lieblingsairline): 

- Motivation ist der Schlüssel zur Veränderung. 

- Fliegen Sie! Vermeiden Sie das Fliegen nicht. 

- Konzentrieren Sie sich auf das, was wirklich geschieht, nicht auf das, was geschehen könnte. 

- Turbulenzen können unangenehm sein, sind aber ungefährlich. Bleiben Sie angeschnallt sitzen. 

- Vermeiden Sie Koffein, Nikotin und Medikamente. 

- Trinken Sie viel Wasser, vermeiden Sie Alkohol. 

- Machen Sie Entspannungsübungen vor und während des Fluges. 

- Atmen Sie tief, ruhig und gleichmäßig; durch die Nase einatmen und durch den Mund doppelt solange ausatmen. 

- Schreiben Sie Ihre persönlichen Hilfen für den Flug auf. 

- Flugzeuge sind zum Fliegen gebaut. 

Übrigens: Statistisch gesehen kommen Todesfälle durch Flugzeugabstürze seltener vor als durch Eselstritte! (Quelle: Das ultimative Handbuch des nutzlosen Wissens, dtv, 5. Aufl., Seite 29). 

Nimm Dir ein Kuscheltier mit und halt Dich daran fest.

Hi!

Ich bin zwar kein Experte auf dem Gebiet, aber bist du schon einmal geflogen?

Vielen Menschen mit Flugangst hilft eine Therapie, aber du könntest zuerst mal Entspannungsübungen oder Meditation ausprobieren. Fliegst du mit einem Freund oder Verwandten? Vielleicht kannst du jemanden darum bitten, dich zu unterstützen und dich ein bisschen zu beruhigen.

Alles Liebe und viel Kraft!

Warum fliegst du dann, wenn du Angst hast ?

Trink vorher einen Schnaps und nimm Baldrian mit, dann kriegst Du nicht viel mit und schläfst bis zur Ankunft.

Keine gute Idee!

Wenn man schon so betäubt ins Flugzeug kriecht besteht die Gefahr das man gleich wieder aussteigen darf.

2

Baldrian ist gut, Schnaps ist schlecht, der regt Dich nur noch mehr auf.

1
@skyberlin

Schnaps regt nicht auf, sondern macht müde - zumindest dann, wenn man ihn nicht gwöhnt ist

0

Was möchtest Du wissen?