Ich hab betrogen, als ich besoffen war. Es ist noch nie vorgekommen und wird auch definitiv nie mehr vorkommen. Sollte man es trotzdem um jeden Preis beichten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo!

Das musst du mir dir selbst bzw. mit deiner Einstellung vereinbaren, was du jetzt machst.. rein vom Ethischen her sollte man sowas zwar beichten (Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit..), aber andererseits lebt es sich, wie man weiß, mit der "Lüge" manchmal auch besser.

Frage dich einfach: Wie würde dein Partner reagieren, wenn du es zugibst?

Eigentlich plädiere ich eher dafür es zuzugeben.. erst recht wenn es eine einmalige Geschichte war. Zu entschuldigen ist so ein Seitensprung natürlich nicht, aber man sollte sachlich (ohne dass einem der andere eine Szene macht) darüber reden können. 

Weiterhin alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du letzenendes selbst entscheiden.

Sei nur ehrlich zu dir selbst und überlege, warum du das getan hast. Alkohol alleine führt nicht zum Seitensprung, die Bereitschaft muss schon da sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja auf alle Fälle , ich denk , iwann kommt es iwie raus .
Von jemand fremden , anderem sowas zu hören tut deutlich mehr weh , macht deutlich mehr kaputt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest beichen und hoffen, dass deine Freundin / Freund dir verzeihen wird. Ich würde es nicht verzeihen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkohol ist NIE eine Entschuldigung. Wer einmal fremdgeht tut es irgendwann wieder.
Du solltest es beichten... lieben tust Du ja nicht wirklich also wirst auch nicht traurig sein wieder Single zu sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nasoebbs 14.01.2016, 14:08

Sprichst du da aus Erfahrung? Das Menschen Dummheiten machen, ist menschlich. Jeder macht Fehler. Schlimm ists nur, wenn sie sich wiederholen.

0
viomio82 14.01.2016, 14:14

Ich bin nie fremdgegangen für mich zählt Treue etwas. Hat aber Fremdgänger als Partner und im Freundeskreis oft die Problematik. Ja jeder macht mal Fehler aber wird ihnen verziehen denken sich viele hey dann kann ich es wiederholen.

0
viomio82 14.01.2016, 14:15

und sorry aber fremdgehen führt zu Vertrauensbruch. man kann es nie wirklich verzeihen und das sollte man auch nicht

0
mimshki 14.01.2016, 14:16

Bei sowas nicht. Für fremdgehen gibt es KEINE Entschuldigung. Das kann auch nicht ausversehen passieren und da gibt es auch keine "Ausrutscher". Entweder man ist treu oder man sollte gar nicht erst eine Beziehung eingehen. Ende.

1

Ich würde es sagen...sonst fühlst du dich am Ende immer beschissen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Alkohol war schuld...
Beichte und vielleicht verzeiht sie, wenn sie es dir glaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?