Ich hab bei Beiden Sprungbeine schmerzen soll ich die mit extrem kaltem Wasser kühlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schmerzen sind immer ein Warnsignal, das man beachten sollte. Eine Trainingspause wäre wahrscheinlich nicht verkehrt, oder zumindest mal ein paar lockere, kürzere Einheiten.

Es stellt sich die Frage, warum da plötzlich Schmerzen auftreten. Bist du eine andere Strecke gelaufen als üblich? Hast du neue Schuhe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
R007C 24.05.2016, 14:43

Ja ich bin eine andere Strecke gelaufen. Die war auch ziemliech steil...

0
Havenari 24.05.2016, 15:41
@R007C

Ah, drum :-). Dann gönn dir 'ne Pause oder mach mal locker. Kälte soll helfen, ein warmes Bad ist aber auch nicht das verkehrteste.

0

Ich würde pausieren. Ich  glaube kühlen hilft eher bei Schwellungen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides. Solange bis die Schmerzen weg sind und evtl. ne alternative suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange machst Du das schon?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
R007C 24.05.2016, 14:38

Fast 1 Monat. Aber die schmerzen hab ich erst seit gestern.

0
DrillbitTaylor 24.05.2016, 14:41
@R007C

Typische Überlastung!

Sehnen, Gelenke und Bänder passen sich einer Trainingsbelastung wesentlich langsamer an, als dies bei der Muskulatur, Herz-Lungen-System und der Ausdauer der Fall ist. Sehnen und Bänder benötigen mehrere Monate, um den „vorauslaufenden“ Muskeln nachzueifern, die sich innerhalb weniger Wochen stärker ausbilden und umstrukturieren können. Bis dahin muss ein adäquates und sich langsam steigerndes Training (Trainingsplan!) durchgeführt werden, auch wenn das eigene Gefühl einem sagt, dass man noch mehr Kraftreserven im Körper hätte...

Ich kann gut nachvollziehen, dass das bitter ist, gerade wenn man hochmotiviert ist, aber hier ist weniger mehr.

1

Was möchtest Du wissen?