Ich hab aus Versehen eine illegale Datei gedownloadet, aber die gleich danach wieder gelöscht ohne die zu öffnen, werde ich jetzt verfolgt?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt auf die Seite an, von der Du die Datei geladen hast. Wenn es nicht eine PC-Zeitschrift (z.B. CHIP.de, Heise.de), ein Soft/Hardware-Hersteller (z.B. Nvidia, Paragon) oder sonst eine allgemein bekannte und vertrauenswürdige Webseite gewesen ist, dann stehen die Chancen sehr gut, dass solche EXE-Dateien Viren-Container sind.

Daher war es das Beste, die Datei zu löschen, ohne sie zu öffnen.

Unter Windows gibt es aber bei EXE-Dateien dennoch eine Schwachstelle, denn Windows lädt immer einen kleine ausführbare Code-Portion in den Arbeitsspeicher, um die Datei zu identifizieren. Daher ist es durchaus möglich, dass ein Schadcode bereits im System sitzt, ohne dass Du die Datei geöffnet hast. Doch auch wenn die Chancen eher gering sind, ist es dringend angeraten, das System mit einem Virenscanner zu überprüfen, nur um ganz sicher zu gehen.

Gutgläubigkeit und Hoffen werden Dich nicht vor Viren schützen!

Was nun die Abmahnungen betrifft, da musst Du Dir kaum Sorgen machen. Die Polizei hat keine Möglichkeiten und auch ohnehin kein Personal für solche Überwachungen und die Abmahnkanzleien operieren am Rande der Legalität und versuchen es einfach mit Erpressung, wodurch sie sich selbst ins Fadenkreuz der Justiz katapultieren. Denn noch gibt es den Datenschutz und das beinhaltet auch die Vertraulichkeit der Verbindungsdaten und Nutzerdaten. Wenn also irgend jemand ohne richterlichen Beschluss zu Deiner IP-Daten eine Adresse ermittelt hat, dann nur auf illegalem Weg und das ist selbst strafbar.

Aber Du kannst nie wissen, ob nicht ein Forum oder Sharehoster gerade unter legaler Beobachtung steht und deshalb solltest Du – gerade wenn Du keine Ahnung hast – niemals solche Seiten besuchen. Selbst bei geringer Gefahr der Überwachung, gibt es auf jeden Fall eine enorm hohe Gefahr für Viren-Infektionen!

Also bleib sauber, dann gibt's auch keinen Ärger!

Nimm das mal als Lektion, es nie wieder zu machen.

Vermutlich handelte es sich um eine Datei, die, wenn Du sie geöffnet hättest, deinen PC voller Viren geladen hätte.

Mir selbst ist sowas schon mal vor einigen Jahren passiert und das war total schwer, den Downloader aufzufinden und die ganzen Schäden durch die Folgeviren zu beheben.

Insofern gilt: NIEMALS ÖFFNEN!!!

Was das andere betrifft. Solche Seiten, die einfach Dateien downloaden, verfolgen das Ziel, deinen PC mit Viren voll zu stopfen. Die arbeiten auch immer nach ähnlichem Muster, d.h. z.B.: Flash Player veraltet, dann sollst du einen neuen downloaden. In der Tat wird aber nicht der Flash Player, sondern ein Trojaner, der sich als Flash Player getarnt gedownloadet. Nach ein paar Minuten fängt der Spuk dann an. 

Was das rechtliche betrifft: Nur weil die Datei nach einem Film benannt ist, ist es kein Film und dadurch auch nicht Abmahnungsgefährdend, eher ist die Masche der Seiten illegal, als dass Du das versehentlich gedownloadet hast. 

Selbst der Download über sog. Filesharer ist rechtlich gesehen nicht wirklich illegal, aber auch nicht legal - eben eine Grauzone. Im Gegensatz zum Torrent. Der Unterschied liegt darin, dass Du beim Filesharer nichts zum Upload freigibst, während Du beim Torrent gleichzeitig wieder diese Datei illegal weitergibst. Das ist dann das strafbare. Wobei natürlich auch der reine Download von urheberrrechtsgeschützten Inhalten illegal ist - es ist nur noch nie zu einer Anzeige gegen eine Privatperson durch Nutzung eines Filehosters für illegale Zwecke gekommen. Da würde sogar eher der Filehoster selber angekreidet werden. 

Wenn es ein Virus war, kannst du u.U. selber Anzeige erstatten, haha. Natürlich solltest du in Zukunft vorsichtiger sein was sowas betrifft, aber Sorgen dass du rechtlich belangt wirst, würde ich mir nicht machen. Die Behörden wissen ja auch, wie solche Datein ihren Weg auf die meisten Rechner finden.

torrent datei löschen

hallo,

also mein problem sieht so aus ich habe mir eine torrent datei gedownloadet die ich wieder loswerden will zuerst habe ich natürlich versucht die datei zu öffnen dafür habe ich mir bittorrent++ gedownloadet so ich hab also die torrent datei in bittorrent++ geöffnet und der download hat gestartet dabei ist mir aufgefallen das die datei doch recht groß für meinen jetzigen freien speicher war wollte also abbrechen was auch funktioniert hat. Danach hab ich das programm geschlossen und die torrent datei von meinem lappi gelöscht. Das problem jetzt ist das der speicher trotzdem weg ist also die datei die in bittorrent++ gedownloadet wurde war ca. 1 GB groß der speicher fehlt mir jetzt und ich habe auch schon überall gesucht aber nichts gefunden ^^ kann mir jemand helfen wo ich die "angeblich" vorhandene 1 GB - datei finden kann?

...zur Frage

Torrent download erwischt, was tun?

Hey Leute, ich habe ordentlich Mist gebaut und hier jetzt Abmahnungen in hohen höhen liegen. Ich habe eine Abmahnung für 2 Musikalben erhalten . Ich habe mich schon mal ordentlich informiert und mit einem Anwalt telefoniert. Aber jetzt gibt es 2 sachen:

  1. Eine Datei wurde nie komplett runtergeladen. Trotzdem habe ich hier eine Abmahnung, obwohl der download bei ca. 50 % gestoppt wurde. (Im Ordner steht an der Datei unvollständiger Download)

  2. Tja, es gibt da wohl leider noch mehr als diese 2 Alben die ich vor rund 2 Monaten runtergeladen habe. Werden die meinen Rechner durchstöbern oder so? Soweit ich weiß protokolliert die Telekom das ja werden die den Verlauf über die irgendwie einsehen? Und sollte ich die weiteren downloads direkt zugegeben oder meinen Anwalt informieren?

Falls hier noch irgendjemand etwas weiß, dass ich über den Ablauf wissen sollte, sagt es mir bitte!

Danke im voraus!

...zur Frage

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit erwischt zu werden wennn man mit dem jdownloader Filme runterlädt?

Steht oben schon

...zur Frage

Wichtige Word Datei auf dem Handy wiederherstellen!?

Also, das ist die wichtigste Datei die ich je gebraucht habe! Ich habe wohl bei einem Update auf dem Handy aus versehen eingewilligt, dass meine ganzen Dokumente auf dem System gelöscht werden- warum auch immer.. So, dann bin ich auf Word gegangen und habe versucht diese Datei wieder zu finden. Ich habe sie auch gefunden, aber ich kann sie halt nicht öffnen, also da sie gelöscht ist, aber noch ist sie vorhanden. Jetzt meine Frage: Wie kann ich dieses Dokument wieder herstellen? Falls es wichtig ist, was für ein Handy das ist: Samsung Galaxy S6. Bitte dringend um Hilfe, da ich dieses Dokument bis spätestens morgen brauche!

...zur Frage

Email mit Trojaner geöffnet - ZIP-Ordner versehentlich gedownloadet, Datei darin jedoch nicht. Ist das schon schädlich?

Wieder eine dieser "Inkasso-Mails"... Meine Mutter hat heute so eine bekommen und aus Versehen den Anhang, einen Ordner mit einer ausführbaren Datei, gedownloadet. Da hat sie mich gerufen und ich habe den Ordner natürlich direkt gelöscht und die Datei nicht angefasst. Ist das trotzdem schädlich? Wenn ja, was ist wirklich zu empfehlen? Muss ich jetzt mehrere Stunden hieran sitzen und den PC neu aufsetzen? Oder gibt es einen guten Scanner, der es erkennt?

...zur Frage

Illegalen Download abgebrochen trotzdem Abmahnung?

Ich bin gestern in das Zimmer meines Sohnes gekommen und hab gesehen das er etwas von der Seite piratebay downloadete. Ich hab den Download sofort gestoppt es waren ca 7% gedownloadet. Kann ich obwohl der Film nicht gedownloadet wurde trotzdem eine Abmahnung bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?