Ich hab Angst, vor vielen Menschen frei zu sprechen!

8 Antworten

Kenne ich auch, mir ging es in der Schule oft so. Das hat sich eigentlich erst in meiner Ausbildung gegeben. Mir hat es immer geholfen, gerade bei Vorträgen oder so, dass ich mir ein oder zwei Einleitungssätze überlegt habe. Wenn du die ersten Sätze schon fertig ausformuliert hast - von mir aus auswendig gelernt -, dann fällt es meist leichter, weiterzusprechen. Ansonsten verhaspelt man sich schon am Anfang unddas verunsichert schnell.

Manchen hilft es auch, nicht die Klasse anzuschauen, sondern stattdessen auf die hintere Wand oder so etwas.

Sowas ist Übungssache. Das musst du einfach üben. Am besten fängst du da mit einer überschaubaren Gruppe an. Dann wirst du sicherer und kannst irgendwann vor mehr Leuten reden. Was immer gut ist sind Rhetorikseminare. Da lernt man sowas professionell.

Das Problem ist, dass ich erst 15 bin, und nicht weiß, ob ich solche Kurse oder Seminare besuchen kann/darf.

0
@bluelakedela

Warum nicht? Wenn du es dir leisten kannst, sollte das kein Problem sein. An einer Volkshochschule ist es vielleicht auch gar nicht so teuer.

0

Die Atmung ist sehr wichtig. Hier ein simpler Tip :

. Die richtige Atmung bewusst nutzen

Wie oft begegnen dir überzeugende, suveräne und authentische Menschen mit Schnappatmung, die gehetzt und schnell sprechen? Wahrscheinlich nie. Genau das ist der Punkt. Wenn wir aufgeregt sind, dann neigen wir dazu, schnell und flach zu atmen und nahezu zu hyperventilieren. Und genau das führt zu noch mehr Anspannung und Stresssymptomen. Was passiert, wenn ein Raucher in Stress gerät? Er raucht eine Zigarette. Dabei atmet er den ersten Zug langsam und lange ein, hält ihn kurz an und atmet ihn ebenso langsam und bewusst aus. Es ist jedoch nicht der Rauch oder das Nikotin, das ihn beruhigt, sondern der tiefe Atemzug. Atme besonders tief und ruhig, wenn du innere Ruhe brauchst. Atme vor deinem Vortrag bewusst mehrmals ruhig ein und aus. Es hilft dir, dich vom Verstand zu lösen, wenn du durch das linke Nasenloch einatmest und durch das rechte ausatmest. Dur wirst sehen, dass du ruhiger wirst. Achte bei deinem Vortrag auf deine Atmung und sie wird dir Energie schenken.

aus Quelle : lebensfreude-evelyn-wenzel.com

Angst vor diversen Körperreaktionen in der Öffentlichkeit?

Bei mir haben sich über die Jahre scheinbar grundlos diverse soziale Ängste entwickelt, die ich einfach nicht loswerde.

Ich kann in der Öffentlichkeit nicht aufs Klo gehen, habe Angst, husten, niesen oder mich übergeben zu müssen. Außerdem läuft mir in Gegenwart anderer Personen permanent die Nase, was vor allem beim Essen und in einem Zweiergespräch sehr unangenehm ist. Magen- und Darmgeräusche sind mittlerweile ebenfalls ein großes Problem.

Ich habe manchmal das Gefühl, mein Körper will mich einfach ärgern. Zwar kann ich mittlerweile so ziemlich alle natürlichen Körperreaktionen unterdrücken, aber die Angst ist trotzdem da und schränkt mich zunehmend im Alltag ein.

Kennt ihr solche Ängste vllt. auch und habt Tipps, wie ich sie loswerden könnte? Gesundheitlich ist übrigens alles in Ordnung - die Probleme sind rein psychischer Natur (wenn ich allein bin, geht es mir bestens). Deshalb wird ein Arztbesuch wohl nichts ausrichten können.

...zur Frage

Stottern/undeutlisches reden! Hilfe!

Hallo, immer wenn ich Leute anspreche (besonders Mädchen) die ich nicht gut kenne fange ich an zu stottern und verhasple mich beim reden. Aber bei Leuten die ich gut kenne kann ich wie ein Wasserfall reden ohne mich einmal zu versprechen. Habt ihr Tipps wie ich deutlicher und ohne stottern sprechen kann?

...zur Frage

Von stottern zu hängen bleiben?

Leute helft mir ich habe jetzt schon drei Jahre das Problem das ich beim sprechen hängen bleibe früher in der 2 klasse habe ich immer angefangen zu stottern dann War es wieder weg dann Kamm es wieder aber es kam erst in der zweiten Klasse heute stottern ihr nicht mehr sondern bleibe in Sätzen hängen und kann nicht mehr weiter sprechen und ich bin es leid das zu haben kann mir jemand helfen und sagen ob das Weg geht oder nicht oder ürgendwelche Übungen empfehlen Bitte ich bin den scheiß leid

...zur Frage

Vorstellungsgespräch nicht hingen, wegem Stottern? (Fürs Jahrespraktikum)

Hallo.

Ich stottere sehr extrem! Und ich habe heute einen Anruf bekommen...ich wurde zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen...aber ich habe sehr angst, weil ich sehr stark stottere.....

Ich überlege manchmal, ob ich einfach nicht hingehen soll (wegen mein Stottern) was soll ich machen? Brauche bitte tipps :)

...zur Frage

Angst vor dem freien Sprechen

Ich halte in genau 8 Stunden ein Referat und ich habe ich immer Angst vor sowas. Ich fange immer an zu stottern und zu zittern und meine Hände und mein Puls wird ganz schnell und ich schaffe es einfach nicht frei vorzutragen und diesmal ist es voll wichtig.

...zur Frage

Ich will mein Stottern wegbekommen

Hallo ich bin Ernest und 11 Jahre alt und Stottere schon seit ich 6 bin. Mein Stottern in den

Jahren Extrem gestiegen das es mein Eltern langsam nervt . Ich war 3 Jahre bei

verschieden Logopäden ich mach noch eine Logopädie und machen grade das

Zeitlupen Sprechen ich Rede auch schnell und muss mir das Langsam sprechen

angewöhnen. Ich will mein Stottern so gern loswerden und zu einer Therapie will

ich nicht weil es sonst zu weit weg ist und dann nervig hin und her zu Fahren ist.

Also bitte schreibt mir Tipps, Anleitungen, Trainings, Videos Hauptsache es hilft meinem

dummen Stottern.

MFG Ernest

Ps: Unten ist eine Umfrage ob ihr noch Stottert nicht Stottern oder Gestottert habt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?