ich hab angst sie zu verlieren?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Die hat kein Tattoo. Suche mal einen Tattoowierer der das bei 12 jährigen macht. Wer bezahlt das?
Das war entweder henna oder ein Airbrush oder aufklebetattoo.
Vielleicht solltest du erstmal nachdenken, bevor du so etwas schreibst.
Wenn mich jemand so beleidigt, liebt er mich erstens nicht und zweitens würde ich mit so einer Person nichts zu tun haben wollen.

glowstoneman 29.07.2016, 12:05

ich hab mich danach direkt entschuldigt also denkst du das sie mich nicht mehr mag

0
Wannabesomeone 29.07.2016, 12:08

Du solltest dich auf jeden Fall persönlich entschuldigen und ihr sagen dass das unüberlegt war. Was sie von dir denkt weiss nur sie.

0

Entweder hat sie sich was drauf gemalt, geklebt oder sie hat es sich selbst gestochen.  Ein Tätowierer würde ein Kind niemals tätowieren. Das geht erst ab 16 mit schriftlicher Erlaubnis der Eltern.

Du hast zwar heftig reagiert, aber wenn sie jetzt beleidigt ist. solltest du mal zu ihr hingehen und mit ihr reden.

'Jetzt hab ich Angst dass sie sauer ist.'
Und wie sie sauer sein wird. Du hast sie als behindert beleidigt ohne zu wissen was es für eine Art von Tattoo ist (stechen macht kein Tättowierer bei ner 12jährigen) und hast vollkommen intolerant ihrer Vorlieben gegenüber gehandelt. Ich frage mich btw. inwiefern du sie liebst wenn du sie nicht akzeptierst wie sie ist.

Nun ja, jetzt kann mans nicht ändern. Das das noch was wird ist unwahrscheinlich, ich kenne sie ja nicht und kann nicht beurteilen wie sie zu dir Stand und wie sie vergibt (nachtragend ist zu negativ da sie meiner Meinung nach im Recht ist). Um jetzt aber wieder da raus zu kommen folgendes:

Du musst dich natürlich entschuldigen, klar. Dabei musst du aber beachten, dass

Du es vollkommen alleine machst, heisst ohne Freunde in irgendeiner Weise als Unterstützung (ausser als seelischen Beistand, vielleicht dass jemand in der Nähe ist mit dem du dich hinterher austauschen kannst)

Du es direkt machst. Whatsapp etc.ch Ist absolutes Tabu, sonst wird sie es möglicherweisev nicht als vollkommen ernst empfinden.

Ausführlich. Nicht nur kurz mit Händedruck oder mit sorry. Es muss echt sein. Ich meine nicht dass es echt rüberkommt, sondern dass es echt IST. Wenn du nicht wirklich reust, ist es anscheinend eh nicht nötig sich zu entschuldigen da du sie bald vergisst. Sag alles was du sagen wolltest. Nicht mit Skript, nicht mit Honig umd Maul schmieren. Sag was du denkst und was du fühlst, exakt.

Nun ja, viel Glück, mehr kann ich nicht sagen dazu. Wenn du mich kontaktieren willst (bin in 2 Wochen 14,m) werd ich sicher ne Möglichkeit finden um über Umwege mit dir zu sprechen ohne meine Kontaktdaten preiszugeben.

Wirklich viiieeel Glück, und tut mir leid, wenn das alles extrem fiies Klang. Ich hab auch schon jede Menge Mist gebaut was das angeht, wie viele auch, und Fehler sind menschlich

Ciao
Joni

glowstoneman 29.07.2016, 13:58

ja hat sich geklärt sie hat gesagt das es nicht echt ist und meine reaktion verstät aber natürlich erst nachdem ich mich entschuldigt hab und ihr gesagt hab dass das echt eine verschwändung von ihrem schönen körper ist

0
JonasSagtHallo 10.08.2016, 22:15

"Eine Verschwendung ihres schönen Körpers" I see what you did there XD

0

Also, zunächst verstehe ich das du dich darüber aufgeregt hast. Aber mit Beleidigungen kannst du so eine Diskussion nicht führen. Ich rate dir deine ehrliche Meinung zu sagen aber auch ihre Meinung zu respektieren. Z.B. wenn du das tattoo selber schön findet, dann sagst du das auch so wenn nicht dann nicht. Weiterhin sagst du deine Meinung dass sie noch jung ist und ein Tattoo bleibt im Prinzip ein leben lang auf der Haut und das sie sich etwas zeit nehmen sollte bevor sie sich sowas macht.

jetzt frage ich mich aber wie kommt eine 12 jährige zu einem Tattoo??

Weiß Sie das du sie liebst? sag ihr aufjedenfall das du das nur gesagt hast weil sie dir wichtig ist und du dich um sie kümmern willst.

Als ob das ein echtes Tattoo wäre. Selbst mit Zustimmung der Eltern, darf sie mit 12 Jahren nicht tätowiert werden. Das ist bestimmt so ein Kinder Tattoo, dass man mit Wasser drauf macht. ^^

Das war mit Sicherheit kein echtes Tatoo.

Andererseits wäre ich auch sehr sauer, wenn mich ein Junge fragen würde, ob ich komplett behindert bin! So etwas kann man auch weniger beleidigend rüberbringen.

Außerdem möchte ich nicht wissen, wie du mit einem Mädchen umgehst mit der du in einer Beziehung bist, wenn du schon ohne Beziehung, aber angeblich verliebt so respektlos mit ihr umgehst.


glowstoneman 29.07.2016, 12:12

ich weiß dass das dumm von mir war.aber in dem moment war ich ein bischen traurig weil sie eigentlich so schön ist und das tatto sah nicht so profiizionel aus und ich weiß auch nicht mehr

0

Ein bisschen mehr Höflichkeit täte Dir gut.

Hast selbst schuld, wenn Du mit solch einer Holzhammermethode die Mädels verschreckst.

Es geht auch liebevoller und trotzdem ehrlich.

Tattoo kriegt man erst ab 16, und selbst da nur mit erlaubnis von Eltern. ... Kinder...

Sie hat dich gefragt - du hast ehrlich geantwortet (vielleicht hätte ICH eine andere Wortwahl genommen). Wenn ihr die ehrliche Meinung nicht passt...willst du ihr nur "nach dem Mund reden" nur um sie nicht zu verlieren??


glowstoneman 29.07.2016, 12:07

ja ich liebe sie über alles

0

ich hab sie grad gefragt es ist echt

vtl schreib einfach, dass das so nicht gemeint war und dass du trotzdem findest, dass man sowas erst macht 

1. wenn man wirklich sicher ist

2. wenn man reif genug ist

Ja logisch ist sie sauer?! Warum auch nicht auch wenn sie erst 12 und du 13 bist, außerdem ist das doch nicht einmal ei nrichtiges Tattoo, das kann man sich erst ab 14/15 stechen lassen.

Kleckerfrau 29.07.2016, 11:51

Erst mit 16 und da auch nur mit schriftlicher Erlaubnis der Eltern. Die dann auch noch dabei sein müssen. Ein Elternteil jedenfalls.

1
Vanell1 29.07.2016, 11:51

Ab 16 mit der Erlaubnis der Eltern. Vorher geht das nicht!

1
NinjaKeks01 29.07.2016, 11:52
@Vanell1

Und ob das geht ;) Ich spreche aus Erfahrung. Warum sollte das erst ab 16 gehen?

0
Wannabesomeone 29.07.2016, 11:54

Weil das Körperverletzung ist man darf sich auch erst mit 16 beim Friseur die Haare färben lassen. Auch mit Erlaubnis der Eltern. Jugendliche sind auch nur beschränkt Geschäftsfähig und kein seriöses tattoostudio macht das unter 16, wenn sie es überhaupt bei minderjährigen machen.

0
NinjaKeks01 29.07.2016, 11:57
@Wannabesomeone

Nur weil das da so ist heißt es nicht das es das selbe ist! EAPP und verschiedene andere Verbände tätowieren erst ab 14 Jahren mit Einverständnis und Anwesenheit eines oder beider Erziehungsberechtigten! Ab 16 Jahren reicht in der Regel die einfache schriftliche Einwilligung eines Erziehungsberechtigten völlig aus.

Warum sagen die Verbände das? Weil es keine klaren Regelungen im JuSchG dazu gibt.

Es kommt trotzdem auf das Tattoostudio an, trotzdem ist es ab 14 möglich.

0
Vanell1 29.07.2016, 11:58

Dann ist ' dein ' [ wenn du aus Erfahrung sprichst ] Tätowierer in meinen Augen unseriös. Wenn er das ohne wenn und aber einfach mal macht.

1

Was möchtest Du wissen?