Ich hab angst blind zu werden

9 Antworten

Schon manche Kinder in frühestem Alter haben diese Krankheit und kommen damit prima zurecht! Auch ich habe es schon mit 10 Jahren bekommen! Und an so etwas habe ich mein ganzes Leben noch nie gedacht! Was würdest du denn dann sagen wenn du erstmal Aids oder so etwas hast? Diabetes ist eine Krankheit mit der man wirklich wirklich heutzutage super leben kann, man hat nur kleinste Einschränkungen! Das ist wirklich kein Grund, das Leben nicht total toll zu finden, was es auf jeden Fall ist! Du hast ja nicht mal geschrieben was du für'nen Hba1c hast, ich kann also nicht sagen ob deine Angst nicht doch berechtigt ist... Wenn du dich mit der Krankheit ein Bisschen befasst und dir Mühe beim Berechnen machst und auch immer gut spritzt und misst, dann ist die Option, blind zu werden, minimal gering. Leb' doch einfach dein Leben und lass' dir von sowas nicht alles versauen!

Wenn du dich diszipliniert verhält muß du keine Angst haben. d.h. regelmäßig den BZ prüfen, Bolus und BE müssen abgestimmt werden. 1/4 jährlich zum Labor und den HbA1C-Wert überprüfen lassen. Der sollte immer mindestens unter 7 liegen. Dann mußt du nichts befürchten.

Mach dir nicht in die Hose. Meine Mutter hatte auch Diabetes und trug auch eine Brille und wurde auch nicht blind. Wenn der Zucker richtig eingestellt ist und du dich an die notwendigen Regeln beim Essen hältst, dann kannst du damit steinalt werden.

1

ja ich weiss hab ja auch alles unter kontrolle aber hab von einer freundin erfahren das was schlimmes passiert wenn man es nicht unter kontrolle hat (diabetes meine ich)

0
40
@Evasimons

Wenn du mal "Ausrutscher" hast, wo du z.B. auf einer Party etwas zu dir nimmst, was nicht so gut ist, macht das nichts, solange es nicht zu oft passiert. "Sündigen" darf man manchmal, sonst bringt das Leben ja keinen Spaß mehr. Und jeder sündigt auf seine Weise. ;-)))

0

Adam und Eva & die Menschen (Islam)?

Allah (swt) sagt im Qur'an dass jeder für seine sünden selbst verantwortlich ist... Wie kommt es dann dass wir Muslime/Menschen aufgrund derrer Sünden auf der Erde jz leben müssen und uns das Paradies erarbeiten müssen... Also ein bsp: Adam und Eva haben den Apfel gegessen.. Somit haben sie gesündigt aber was kann ich jz dafür wenn die beiden nicht auf Gott gehört haben? Wieso muss ich jz wegen Adam und Eva auf der Erde leben und angst haben in einen Hölle zu gehen da sie vom baum der "Erkenntnis" gegessen haben? E

Gott hätte auch nur Adam und Eva auf der Erde testen können watum aich uns? Was haben wir mit Adam und Eva derren Sünde zu tun? Sie sind doch selbst verantwortlich für ihre Sünde... Wieso kann ich nicht im Paradies sein sondern muss hier sein auf dieser Erde?? Was hab ich den gemacht? Hätte Gott mir gesagt isa ned von diesen Baum würde ich es nich tun... Obwohl Adam und Eva im PARADIES waren waren sie gegen Gott und haben den Apfel gegessen wie schwach war derren glaube bitte? Und die hatten ja noch direkt Kontakt zu Gott er selbst hat zu ihnen gesprochen... Also wieso muss ivh aufgrund ihrer Sünde hier verbringen und in Panikattacken fallen wegen einer hölle? Obwohl ich im Paradies sein könnte und WIESO werden andere Menschen verantwortlich gemacht bzw dazu verdammt ihr Leben aif der Erde zu verbringen und zu sowas wie sünde etc zu verleiten.. Ich muss doch laut koran niemandem seine Sünde tragen jeder ist für seine Sünden selbst verantwortlich sagt Allah im Koran aber was ich nicht verstehe wieso komme ich dann auf die Erde Adam und Eva haben gesündigt obwohl die eh schon im PARADIES waren... Also kann man auch im Paradies sündigen? Oder wie? Ganz ehrlich was soll das eigentlich? Ich dachte dass Paradies ist ein ort der Reinheit wo Sünde einfach NICHT existend ist dann kommen 2 Menschen die Esaen einen Apfel und die ganze Menschheit darf dran glauben na vielen dank liebe Urgroß Eltern!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?