Ich hab angst alles falsch zu macheeen :(?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist vorausschauend, dass du dich vorab hier informierst aber, mal ganz ehrlich:

Wenn du einfach mal in den Straßenverkehr hinaus blickst und die ganzen Pfeifen siehst, die dort rumfahren, kann es folgerichtig doch so schwer nicht sein, einen Führerschein zu machen, oder?

Nimm Dir Zeit für die Theorie, fahre in der Praxis vernünftig und sicher, dann wird das schon klappen ;)

Hallo

zuerst einmal gibt es kein Mofa oder Rollerführerschein.

welchen meinst du jetzt?

die Prüfbescheinigung für das Mofa oder den AM, den A1, den A2 oder den A?

denn ab AM kannst du Roller fahren, mit der Prüfbescheinigung nur gedrosselte Roller

und wer soll dich denn anschreien?

dein Fahrlehrer?

wenn du das Mofa meinst da kann er schreien wie er will, egal da es keine praktische Prüfung gibt:-)

Du bist ja hier um den führerschein zu erlernen. Deshalb sollte der lehra auch kein grund haben dich anzuschreien :) mach dir keine gedanken ich hatte davor auch angst aber das ist denk ich normal. Wir sind dazu da um das fahren zu lernen also keine sorgen.

Viel glück 😊😊

Wer sollte dich denn anschreien? Der prüfer? Der Fahrlerer? Da sagst du einfach: "schreien Sie mich nicht an! Was fällt ihnen den ein?!"

Und: so schwer ist das nicht. Es ist ja eh alles nur eine sache des gesunden menschenverstandes. Fahr so schnell wie vorgeschrieben. Fahr "defensiv" dann ist die sache gegessen.

Was möchtest Du wissen?