Ich hab abgenommen doch Freunde wollen mir Magersucht einreden

17 Antworten

Ich bewundere dich! Du hast etwas großartiges geschafft: gesund abnehmen! Gerne hätte ich deine Reife gehabt und hätte gesund abgenommen, jedoch war ich damals zu jung und bin leicht einer Essstörung verfallen. Du hast zu deiner Größe ein prima Gewicht, ich würde dir jedoch raten auf keinen Fall viel weiter runterzugehen. Auch finde ich es toll, dass du den Freitag nicht zählst, weil er dir und deinen Freundinnen gehört, das ist sehr lobenswert! Jedoch klingt meiner Meinung nach selbst 1700 kcal sehr wenig, aber wenn du damit nicht weiter abnimmst, ist ja alles gut:) ich denke, dass jeder Körper eben seinen eigenen Bedarf hat und hey, manche wie ich brauchen mindestens 3000 kcal am Tag um fit zu sein (und ich bin ganz und gar nicht übergewichtig) und anderen reicht deitlich weniger. Jedoch solltest du soviel essen bis du satt bist und wenn du Sport machst, kannst du ruhig mehr essen, aber wenn du mit 1700 eine Balance gefnden hast, ist das Toll :))

Hör auf deine Mitmenschen. Man selber nimmt so etwas oftmals garnicht wahr. Die Mitmenschen reagieren so, weil du auffällig dünn bist. Also weil man dir schon ansieht, daß du nur wenig auf den Knochen hast.

Lass Dir nix einreden - das kann auch purer Neid sein. Aber achte trotzdem darauf, dass Du dann auch wirklich Schluß machst mit Abnehmen. Darin liegt nämlich die Gefahr - dass man irgendwann nicht mehr aufhören kann. Ich hatte auch mal als knapp 20jährige bei 180 cm 78 kg und das war mir verständlicherweise auch zuviel. Bis 70 kg erntete ich noch Bewunderung - ich sah auch noch klasse aus mit 65 kg - aber als ich dann 61 kg wog und die Leute mich schon gefragt haben, ob ich krank bin, da habe ich es zwar noch soeben geschafft die Notbremse zu ziehen - aber manche machen ab dem Punkt einfach weiter und weiter. Ich habe mich dann irgendwann immer zwischen 66-70 kg -je nach Jahreszeit eingependelt und fahre damit gut. Deshalb - ich würde Dir schon fast raten - höre jetzt mal langsam auf - bleibe aber dabei und kontrolliere Dich dennoch so 1 x die Woche, damit Du nicht wieder zulegst und gut ist es. Ich bekam übrigens ein halbes Jahr danach fast eine Glatze nach meiner ganzen ungesunden Abnehmerei und hatte chronischen Zinkmangel. Also übertreibe es bitte nicht - treibe lieber SPort und bleibe genau so wie Du jetzt bist - denn Du bist jetzt nichts anderes als superschlank.

Danke für deine Schilderung, zum Glück sehe ich die Gefahr, nicht mehr aufhören zu können, bei mir kaum. Die 59,5 hatte ich mir von Beginn an als Ziel gesetzt, soviel wog ich an meinem 24. Geburtstag, und da möchte ich wieder hin. Seit September esse ich wieder etwas fetter, Light-Produkte hab ich durch normale ersetzt und im Salat gönne ich mir häufiger Feta, da ich wirklich etwas Angst habe, dass nach dem Erreichen der 59,5 mein Gewicht wieder nach oben schnellt wenn ich von heute auf Morgen das Kalorienzählen aufgebe ... wird mir allmählich lästig. Wobei auch jedes Gewicht bis 62, 63 kg für mich OK wäre, nur darüber möchte ich nicht mehr wiegen.

0
@Sabi78

@Sabi78 - die Mädels in Deinem Alter, die Dir einreden wollen, Du hättest Magersucht - könnte es sein, dass die der Reihe weg - evtl. ein bisschen mollig sind?;-) Ist ein Erfahrungswert. Man muss da erst mal hinter kommen. Wenn Eltern aus ihren Sorgen dem Kind gegenüber sowas erwähnen - ist es was anderes. Man muss erst mal dahinter kommen, bei den anderen Frauleuten, dass sie es manchmal deshalb tun, weil sie denjenigen - in diesem Falle Dich - als Konkurrentin betrachten. Wenn man selber anders gestrickt ist - dann muss man das erst mal begreifen. Du hörst Dich ganz vernünftig an und Du kannst mit Recht stolz darauf sein, so toll schlank geworden zu sein. Ich wollte nur erwähnen, dass man irgendwann einen Schlußstrich setzen soll, weil ich verhindern möchte, dass anderen Mädels dasselbe passiert wie mir damals - das war schrecklich gewesen, weil ich sportlich und essensmässig von mal zu mal mehr übertrieb. Es war gerade noch gutgegangen;-)Und da konnte ich damals noch so eine tolle Figur und Gesicht gehabt haben - ohne meine Haarpracht sah ich aus wie ein gerupftes Huhn-:(

0

Mit 1000 Kalorien abnehmen?

Ich bin auf Diät, habe 30 Kilo abgenommen, weil ich adipös war, und möchte bis zum Wunschgewicht noch 18 Kilo abnehmen. Damals habe ich abgenommen, indem ich täglich maximal 1000 Kalorien gegessen habe, aber irgendwie kommt mir das zu viel vor. Kann ich dennoch wirklich konstant abnehmen, wenn ich JEDEN TAG maximal 1000 Kalorien esse?

...zur Frage

Eiweiß brot bei einer Low-carb diät?

Hey leute ich wollte euch mal fragen (unter den experten) ob man 2 Scheiben Eiweiß Brot am tag bei einer Lowcarb Diät essen kann/darf. PS:ich führe die low-carb diät schon seit ungefähr 1 1/2 monate durch und sie bringt ziemlich viel für mich gilt das motto lowcarb unter 5 Kohlydrathe pro 100g

...zur Frage

Ich Schwitze jeden Tag im Gesicht woran liegts?

Ich bin übergewichtig leider noch.. (w/16/158cm/79kg) doch ich Schwitze einfach jeden Tag am Gesicht obwohl ich mein Körper nicht wirklich anstrenge.. Zbs wenn ich mich vor dem spielgel Schminke und meine Schminke Auftage fang ich einfach so zu schwitzen am Gesicht aber das eben am Gesicht überall.. Oder wenn ich mal etwas schneller Laufe oder auch evtll normal Laufe paar min Schwitze ich wieder am Gesicht obwohl es auch nicht wirklich warm ist! Es ist sehr komisch kann es an meinem Gewicht liegen oder an was anderes? Hab mal gehoert es kann auch an was anderes liegen nur kann man es dann heilen das es aufhört ? Es nervt einfach immer zu schwitzen ohne einen Grund.. Weiss nicht mehr weiter und dann hab ich diese angst wenn es an was anders liegt ausser Gewicht das man es nicht heilen kann..

...zur Frage

Bekannte hat seit Anfang dieses Jahres schon 18 Kilo abgenommen. Ist das viel oder wenig und noch gesund?

Sie wog Anfang Januar noch 105 Kilo und hat dann 18 Kilo abgenommen. Jetzt wiegt sie 87 Kilo und hat einen BMI von 30. Sie möchte noch mehr abnehmen. War das bis jetzt gesund oder war es eher ungesund?

...zur Frage

Warum nehme ich so schnell zu ??

Hallo ich bin 15 Jahre alt und hatte vor einem Jahr eine esstörung wo ich Untergewichtig war und mehr als 25 Kilo abgenommen hatte und habe 1 Jahr lang nur 1000 kalorien gegessen mehr nicht . Mittlerweile esse ich bis ich satt bin in und habe leider 18 Kilo zugenommenen und habe laut bmi 2-4! Kilo Übergewicht. Was kann ich machen damit mein Stoffwechsel besser läuft ?

...zur Frage

Kalorien langsam steigern, Zunahme?

Guten Morgen zusammen! :)

Ich habe in einem Jahr mit 500 Kalorien am Tag 20 Kilo abgenommen und habe dann relativ langsam gesteigert und hatte dadurch keinen Jojo Effekt. Habe am Anfang sogar noch abgenommen. Jetzt in letzter Zeit habe ich 2 Kilo zugenommen. Laut arztwaage hatte ich 61 kg bei 1,75 m. Bin 16 Jahre jung und weiblich. Derzeit bin ich wieder auf 57 kg und würde gerne noch ca 3 Kilo abnehmen. Auf jeden Fall esse ich seit drei Tagen um die 1200 Kalorien und mich würde jetzt interessieren, ob ich auf 1400 Kalorien steigern mal kann (mein Grundumsatz). Ob ich es wirklich mach ist so ne Sache da ich totale Angst vor einer zunahme habe (Essstörung).

Würde mich über Antworten freuen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?