Ich hab 100 GdB, muss ich GEZ zahlen?

3 Antworten

Nein ohne Merkzeiche RF keine Befreiung auch bei einem GdB von 100. Das Merkzeichen gibt es wenn du an keiner öffentlichen Veranstaltung teilnehmen kannst.

Eine Befreiung von der GEZ ist gegeben, wenn man Zuschüsse nach dem SGB 10, also z.B. Grundsicherungsleistungen erhält. Auch bei einem erteilten Merkzeichen RF im Schwerbehinderten-Ausweis ist die Befreiung gegeben. Es gibt ebenfalls die Möglichkeit einer Ermäßigung, z.B. bei Hartz IV Bezügen. Die Befreiung muß jährlich neu beantragt werden, kann aber seit dem 1.1.2013 auch vom Bürger,- Einwohnermeldeamt der Gemeinde, die Grundsicherungsleistungen oder Beihilfe zum Lebensunterhalt nach dem SGB 10 und SGB 12 gewährt, bescheinigt werden. Dort bekommt man auch die Vordrucke, soweit man diese nicht von der GEZ ( bei bestehendem Anspruch )automatisch jährlich zugesandt bekommt. Früher wurde ggf. halbjährlich eine Erstattung, bzw. Zahlungsbefreiung erteilt. Ich hoffe mit den Angaben geholfen zu haben. Gruß CasadelPerros

Ja, hier musst Du einen Antrag ausfüllen. Nachträglich wirst Du nichts wieder bekommen, der Antrag gilt von dem Tage an, wo er bei der GEZ eintrudelt. Wenn ich richtig informiert bin, brauchst Du ihn jetzt nur noch einmal beantragen, vorher jedes Jahr aufs Neue. Rufe bei Der GEZ an, und sie möchten Dir das Schreiben zusenden, und ganz schnell ausfüllen und ab in die Post. Wünsche Dir viel Erfolg dabei.

Stimmt leider nicht, dazu ist das Merkzeichen RF notwendig

0

GEZ wohne mit meiner Freundin in einem Haushalt ich bin befreit sowohl durch einen Schwerbehindertenausweis als auch durch Studentenbafög?

Und die Wohnung läuft auf meinen Namen dennoch müssen wir GEZ zahlen warum ? Sie ist Auszubildende.

...zur Frage

Frage zur GEZ(Schulaufgabe)?

Ich soll Beschreiben was guz an der GEZ ist, aber desto mehr ich da nach schlage,desto mehr empfinde ich die GEZ wie eine Zwangsgebühr gegen den Willen der Allgemeinheit.

Ich bin 14 Jahre alt.

...zur Frage

GEZ PROBLEM - Komme ich noch raus aus der GEZ?

Guten Abend,

und zwar hatte meine Freundin eine eigene Wohnung, irgendwann kam die GEZ , es kam wie es kommen musste, sie musste 600 EURO nachzahlen. Achja , sie war in der Ausbildung. ( * die Gerechtigkeit hat mal wieder gesiegt *)

naja... kommen wir zur eigentlichen Sachverhalt. Die neue GEZ Verordnung sagt aus, dass man ab dem 1.1.13 die 16 Euro/Monat pro Haushalt zahlen muss( unabhängig von TV Anzahl und Personen)

Sie will zu mir ziehen, doch ich bin von der GEZ befreit ( Student). Sie steht weder im Mietvertrag noch ist es ihr Haushalt, sondern es ist MEIN HAUSHALT und ich bin ja schließlich befreit davon. Und jetzt will sie die GEZ abmelden, doch die sagen ganz einfach ,,nein, die Pflicht zu zahlen bleibt trotzdem bestehen". Ist schon mysteriös das ganze, weiß einer wie die Rechtslage aussieht ??? Wie kann sie raus aus diesem MÜLL Verein?

LG

...zur Frage

Bekommt man mit Merkzeichen GDB 50 auf Behindertenausweis einen Parkschein für Behindertenparkplatz?

Meine Mutter hat jetzt einen Schwerbehindertenausweis mit Merkzeichen GdB 50. Bekommen wir nun auch einen Ausweis, um auf einem Behindertenparkplatz zu parken?

...zur Frage

Doppelte GEZ für Wohnung und außerhäusliches Arbeitszimmer ?

Ich bin freiberuflich und zahle für meine Wohnung GEZ/Rundfunkbeitrag.

Bei einer Freundin kann ich einen außerhäuslichen Arbeitsplatz bekommen. Sie zahlt auch GEZ für ihr Privathaus.

Frage: Muss ich jetzt noch einmal GEZ für meinen außerhäuslichen Arbeitsplatz zahlen, welcher u.U. von der GEZ als Betriebsstätte eingestuft wird ?

...zur Frage

Darf ich der GEZ den Zugang zur Wohnung verweigerg, notfalls mit Gewalt

Darf ich einen GEZ Mann verprügeln, wenn er zb einen Fuß in die Tür stellt, oder muss ich ihn in die Wohnung lassen? Hatten so einen Fall im Bekanntenkreis. Da hat eine Bekannte den GEZ Mann bereitwillig eingelassen weil ihr der GEZ Mann ihr das befohlen hat und gesagt hat, dass er als Vertreter einer staatlichen Behörde Zugangsrecht hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?