Ich glaube,ER glaubt mir eichfacht nicht das ich wirklich was für ihn empfinde....

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hmm reden wäre aber eigentlich die lösung. Oder du versuchst noch mehr mit ihm ALLEINE zu unternehmen.. Und i-wann wenn du dir sicher bist das er dich wirklich mag, näherst du dich ihm an. Zb seine Hand nehmen, einfach mal so umarmen usw. Und dann nach einiger Zeit gehst du einen Schritt weiter und küsst ihn (im passenden moment). Ich denke dann wird er es merken ;) Viel glück :)

oke, ehm ich hab mir das grade durchgelesen und ich würde dir raten, dir es auch nochmal durch zu lesen! ich kann dir eins auf den Weg mit geben: Sag den Menschen, die du liebst, es gleich. sonst ist es irgendwann zu spät

Also ich würde so schnell wie möglich ihm alles sagen. Und wenn er dich wirklich mag, dann seh ich kein problem. Oder? Grüße

Wie alt bist DU und ER? (dann kann man die Situation vllt besser bzw. genauer verstehen)

ich 14 er auch... :(

0

Weine zu schnell= peinlich

Immer wenn ich wütend, verzweifelt traurig bin, fang ich sofort an zu weinen... Und das passierte, als ich richtig richtig wütend auf die Lehrerin war, weil sie ungerecht zu mir war und jetzt hasst sie mich nochmehr... Naja, ich wollte eigentlich Fragen ob man überhaupt etwas dagegen tun kann. Zurückhalten geht nicht, sonst sieht man die Tränen trotzdem in meinen Augen. :/

...zur Frage

Ist es halal eine Freundin zu haben?

...zur Frage

Wie kann ich beweisen, dass ich kein Streber bin und mich vllt anfreunden mit einem Mädchen?

Okay, die Frage kann bisschen falsch rüberkommen. Also ich habe an der Schule so zwei Jungs, mit denen ich ziemlich gut befreundet bin. Sie sind halt so Skifahrer und sie haben in ihrem Team so ein Mädchen, dass ich neulich auch kennengelernt habe. Ich fand sie eigentlich ganz nett und anfangs dachte ich auch, wir könnten sehr gute Freundinnen werden, aber das Problem lag daran, dass einer der Jungs (der andere war nicht da) meinte "Ja, sie ist voll schlau, sie weiß wirklich alles!" (also das meinte er über mich). Natürlich hat er das nicht böse gemeint, aber ich bin halt recht gut an der Schule und dieses Mädchen so typisch Sportlerin, der Schule nicht besonders wichtig ist. Und dann war sie gleich bisschen abweisend irgendwie und fragte mich die ganze Zeit, was ich so sehr an Schule mag, obwohl ich halt von Natur aus gut an der Schule bin (also ich mach echt gar nichts dafür :') ). Jetzt ist sie natürlich falscher Meinung von mir, aber es ist mir eigentlich recht wichtig, dass sie nichts gegen mich hat, weil ich halt mit dem Umfeld der beiden Jungs befreundet bin und sie halt dazu gehört und auch eine der "Leader" ist, sozusagen. Also sie kontrolliert jetzt nicht alles oder so, ich meine damit, dass halt viele ihre Meinung schätzen und sowas... Jetzt wäre da meine Frage, wie ich mich irgendwie so benehmen könnte, dass sie nichts mehr gegen mich hat :/ Also vom Charakter her sind wir uns eigentlich recht ähnlich, aber sie ist halt mehr die Sportlerin und darin bin ich nicht sehr gut (naja, ich kann zB Skifahren und Skateboarden, aber jetzt nicht unbedingt so gut wie sie)...Da wären sicherlich gemeinsame Themen nicht schlecht :/

...zur Frage

Wieso ist er so? Ich bin total verunsichert? Was heißt das, was er macht? WICHTIG

Hallo,

ich weiß, dass ich diese Frage sehr oft stelle aber ich weiß einfach nicht so, was ich denken soll, versteht ihr?

Naja ich erzähle euch mal die ganze geschichte von anfang an ( Kann ein ziemlich langer Roman werden )

Das fing alles so an:

Ich habe vor ca. einen halben jahr einen Jungen kennengelernt. Er ist zwar in meine Klasse aber wir hatten zuvor nichts zu tun. Wir haben uns immer besser kennengelernt, bis ich mich in ihn verliebt hab.

Zu erst waren wir auf einer Freundschftlichen Ebene. Aber mit der zeit hat sich da was entwickelt. Er hatte immer so Anzeichen gemacht, dass er mich liebt wie z.b das er mich oft anguckt, meine nähe sucht, total süß zu mir ist, schüchtern, immer versucht hat mit mir zu reden. etc.

Ich habe bemerkt, dass er nur das bei mir gemacht hat - und sonst bei keinem Mädchen. Das hat mich Glücklich gemacht.

Er wusste noch nicht, dass ich in ihn verliebt war - deswegen habe ich ihm einen Brief geschrieben und ihm dann auch gegeben.

Danach war er super schüchtern zu mir, so auf einer süßen art.

Ein paar Tage später habe ich ihn in der Pause auf dem Brief unter vier augen angesprochen. Und er meinte dann, dass er noch etwas zeit bräuchte.

Ich dachte dann ' ok, es heißt ja nicht neint ' Das heißt ja dann, er musste noch überlegen, was er will und ob er wirklich gefühle für mich hat. Soweit alles gut.

Er hat danach immer noch anzeichen gemacht, er war immer noch so total süß schüchtern zu mir. und halt so weiter.

Es gab dann so Tage, wo er nicht gar nicht mit mir geredet hat, aber auch so Tage, wo er richtig viel mit mir geredet hat. Warum? was heißt das?

Das verunsichert mich grade echt voll.

Meine Frage ist an euch, was meint ihr dazu? Ich will eure meinung bitte wissen.

Es wäre super lieb, wenn ihr antwortet.Dankeschön!

Liebe Grüße!

( und sorry für den langen Roman )

...zur Frage

Brauch mal eure Hilfe zudem

Ich wüsste gern was damit gemeint ist :

Zeit hat man nicht,die nimmt man sich für das,was einem wichtig ist!?

Was ist gemeint

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?