Ich glaube ständig ich verpasse was (Party usw.)

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey ich kann dich gut verstehen. Ich bin ein paar Jahre älter aber wir machen es genauso. Wir gehen meist schon um 18 Uhr los und liegen meistens um 24 Uhr im Bett. Allerdings gehen wir mehr in kneipen oder musikbars wo es oft schon zum Feierabend hin voll ist oder schnell voll wird. Das Wochenende verkatert auf dem Sofa liegen macht mir auch keinen Spass mehr. Joggen, raus gehen ist mir heute meistens wichtiger. Trauere nicht der alten Zeit nach, mach es so wie du dich wohl fühlst. Ein Wochenende im Monat mit Kater rumliegen wäre doch ne Alternative oder?

Wer sagt denn, dass man nicht auch nach der offiziellen Jugendphase noch Spaß haben kann?

Ich gehe bis heute zum Tanzen oder zu Veranstaltungen und bin älter als du. Für Spaß gibt es kein Verfallsdatum, man macht es, wenn man Lust darauf hat.

Zum Besäufnis muss keine Veranstaltung werden.

Das mit der späten Zeit stimmt. Das liegt daran, dass man wahrscheinlich glaubt (auch von Veranstalterseite), alles vor 22 Uhr Beginn ist Kindergarten.

Bei dir geht gerade die Pubertät (die sich bei Männern bis Mitte 20 hinzieht) zu Ende und du wirst erwachsen. Da bist du etwas wehmütig. Lass dich nicht zu sehr von der Unterhaltungsindustrie vereinnahmen, die ewige Jugend verordnet. Jede Phase im Leben hat ihre interessanten Seiten. Du musst sie nur entdecken. Und du kannst auch etwas im Leben versäumen, wenn du dich ständig durch Partygetümmel ablenkst.

Also ich war nie viel auf Partys, in Clubs o.Ä. und die Leute, die ich da dann kennengelernt habe, waren oft deutlich betrunkener als ich. Ich habe absolut nicht das Gefühl, dass ich da was verpasse. Ich bin eher jemand, der tagsüber draußen ist und was erlebt oder halt mal übers Wochenende in eine andere Stadt fährt. Ich gehe gerne auf Konzerte oder Stadtfeste, es ist also nicht so, dass ich Veranstaltungen meide - aber in Clubs passiert eigentlich immer nur das gleiche. Ich habe das nie verstanden; warum So viele Jugendliche ihr ganzes Geld am Wochenende zum Fenster herauswerfen (nach dem Motto: nur halb betrunken ist rausgeschmissenes Geld) oft sehe ich dann auch wie andere Mädels dann noch stundenlang auf dem Klo oder vorm Spiegel abhängen, manche Clubs haben gar Glätteisen und Co im Angebot. Also ich finds langweilig. Gehe lieber mal gemütlich Grillen draußen - so wie du zB sagst: um 8 anfangen und dann rechtzeitig ins Bett.

Ein Fehler: schlechtes Gewissen, wenn ich nicht feiern gehe! Nicht kann!

Such dir ein vernünftiges Hobby.Dann hat dein Wochenende einen Sinn.Ob mit oder ohne Freundin,bleibt die überlassen.Und auch da kannst du tolle Leute kennenlernen.

Also ich finde es erstmal bedenklich, dass für dich Party mit Saufen verbunden ist.

Lebst du eigentlich in Berlin? Ist die einzige Stadt Deutschlands, in der erst ab Mitternacht erst richtig losgeht. Für mich war es anstrengend schon um 1 wieder zu Hause zu sein.

Du musst machen, womit du glücklich wirst. Wenn du meinst, dass du jetzt mal wieder abstürzen musst, dann mach es doch einfach. wenn du danach feststellst, dass das scheixxe war, dann hat sich der Drang nach dem feiern eben erstmal wieder erledigt.

was hat das Ganze mit deiner Freundin zu tun?

Stichwort 31.08.2014, 09:51

Nüchtern in einem Club langweile ich mich meistens... Frauen ansprechen kann ich mir sparen, weil ich vergeben bin. Und auf diesen sinnlosen smalltalk kann ich verzichten...da unterhalte ich mich lieber mit Freunden, über interessantere Dinge... Und dann mit anderen Kerlen labern, die eh meistens angesoffen sind, was dann auch auf belanglosen smalltalk hinauskläuft brauch ich ebenso wenig...Tanzen kann ich auch nüchtern ja.

Allgemein ist es doch schon konfus,dass man an Ort will, wo man sich erst berauschen muss, damit man Spass dort hat...

Aber Ihr soltet das nicht so auf Clubs beziehehn. Der Clubgänger war ich nie so. Ich war eher für private Partys, aber da ergibt sich mit fortschreitenden alkter einfach kaum noch...

0
ArbeiterRind 31.08.2014, 09:54
@Stichwort

Dein erster Satz ist der Punkt! Man braucht die Feierei nicht, weil es zinnfrei ist, wenn sowieso alle nur besoffen sind und ansonsten Langweiler, die ohne Suff nicht feiern können.

Jaund haste dich mal gefragt, warum das kaum noch ist im fortschreitenden Alter...? Süß, dass du 24 als fortschreitendes Alter ansiehst.

0

Die Lösung deines Problems heißt "erwachsen werden"!

Stichwort 31.08.2014, 09:31

Wie?...

0

Was möchtest Du wissen?