Ich glaube mich verfolgt ein Seminar oder geist?

3 Antworten

Du hast eine schwere Sünde begangen. Der Kontakt zu "Toten" ist ein Greuel in den Augen des Herrn, deines Gotts. Denn es gibt keine toten menschlichen Seelen auf der Erde, die Kontakt mit Lebenden aufnehmen könnten. Das sind Dämonen, die Diener des Satan. Wenn du auch nur wüsstest, was Dämonen wirklich sind, dann hättest du das Ouija Brett sofort verbrannt aus Ekel und Abstoßung.

Das Einzige, was du tun kannst, um diese Dinger wieder loszuwerden, denn du hast sie jetzt in dein Leben eingeladen und von alleine werden sie nicht gehen, ist, Buße zu tun von jeglicher Sünde, vor Allem aber vom Kontakt zu Toten.

Buße heißt, dass du es aus dem tiefsten Herzen bereust, es getan zu haben und dir vornimmst, es nie wieder zu tun. Nicht nur aber die Benutzung des Ouijabretts, sondern alle anderen Sünden ebenfalls. Du siehst jetzt, dass die geistige Welt real ist, und dass Gott auch real sein muss. Dementsprechend ist sein gericht über die Sünder real, das letzte Gericht. Tue Buße von deiner Sünde und bitte Jesus um Vergebung.

Wenn das geschehen ist, kannst du die Dämonen direkt ansprechen. Stell dir das Abscheulichste vor, was du nur kannst und befehle ihm, in Jesu Namen aus deinem Leben zu verschwinden. Mehrmals und intensiv. Denn die unreinen Geister müssen gehorchen im Namen von Jesus Christus. Solange du aber noch unvergebene Sünde hast, haben sie eine Lizenz, bei und in dir zu sein, durch Buße nimmst du ihnen diese wieder.

Treibe sie aus mit heiligem Zorn und gebiete ihnen, zu gehen. Es ist so simpel, du brauchst kein Ritual, du brauchst keine besonderen Worte, du brauchst nur die Authorität von Jesus Christus. Sie können dir nichts mehr anhaben, wenn du Buße getan hast und sind völlig ungefährlich. Sobald du Buße tust ist Gottes Schutz wieder über dir und kein Dämon darf dich auch nur anrühren. Treibe sie aus in Jesu Namen!

Gottes Segen und Beistand dir. Und Mut und Willenskraft. Amen

Was für ein Mist, der du da laberst! Mach dem FS keine Angst!! Fs: Lies dir das Buch von Pascal Voggenhuber durch und freu dich darüber, dass dein Papa kontakt zu dir hat und immernoch haben möchte. Z.B. Wenn ein Glas umfällt, sind dies klare Anzeichen das ein dich liebender Verstorbene (in deinem Fall dein Papa) dir Zeichen sendet, dass er immernoch da ist und dir sagen möchte, dass es ihm gut geht....vielen machen diese Zeichen angst. Dass darfst du ihm auch sagen. Sag ihm er soll aufhören und bitte ihm zu gehen. Du wirst sehen er wird dies tun.

0
@Binzin91

Jesus Christus ist Herr und König, jeder der ihn und sein Wort und seine Diener verleugnet wird gerechten Lohn dafür empfangen.

Ich mache keine Angst, im Gegenteil, durch die Wahrheit kommt Mut und Erkenntnis und Heilung. Durch Lüge und Ungewissheit kommt aber Furcht und Schrecken.

Dämonen sind so real, wie die Luft die du atmest und es gibt keine Toten Menschengeister auf der Erde! Jegliche Paranormale Aktivität, die "unerklärlich" ist und Angst bereitet ist dämonisch! In Jesu Namen müssen die Dämonen fliehen.

0

Ruf vieleicht einen Exorzisten oder einen Geisterjäger(wenn du das auf google suchst und dahinter den namen von deiner Stadt eingibst sollte was in der nähe rauskommen)

Hey Leute es tut mir sooo unfasbar leid meine Schwester hat gesehen das ich hier ein Profil habe und hat mir ein prank gespielt das alles was sie geschrieben hat war nicht echt aber danke das ihr alle so fleißig geantwortet habt❤️

0

Vor Poltergeistern brauchst du keine Angst haben.

Doch, gewaltig. Wenn du Poltergeister hast, dann hast du was ausgefressen. Und dann bist du auf jedenfall schuldig vor Gottes Gericht und wirst verurteilt. Die Poltergeister selbst sind nicht schlimm, die Strafe für unvergebene Sünde schon!

0

Was möchtest Du wissen?