Ich glaube meine Mutter hat eine Leberzirrhose. Kann mir jemand ein paar Tipps geben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du teilst ein Schicksal, das 8 Millionen (!) Angehörige mit betroffenen alkoholkranken Betroffenen machen!

Ich könnte hier nun sehr viel Text einfügen, was aber nur bedingt Sinn macht, weil es dazu im Netz hervorragende Seiten gibt und ich mich hier nicht wiederholen möchte.

Hilfe für Angehörige:

Eine mir nahestehende Person ist Alkoholiker. Was kann ich tun?

Siehe:

http://www.a-connect.de/hilfea.php

Hinweise für Freunde und Angehörige von Alkoholkranken

Siehe: http://www.alkoholismus-hilfe.de/alkohol-probleme.html

Wichtig: Suche Dir Hilfe und lass Dich nicht in den Sog Deines schlechten Gewissens hineinziehen. Du hast Dein eigenes Leben und Deine eigene Familie für die Du zuallererst verantwortlich bist.

Alkoholkranken kann man nicht helfen, wenn diese es nicht wollen!

VG und viel Kraft

1

Danke. Ich klicke mich mal durch. 

Es ist echt hart.

0

So wie du die Symptome beschreibst, hat sie definitiv eine fortgeschrittene Leberzirrhose. Ich habe mich sehr viel damit beschäftigt, weil mein Mann diese Diagnose auch hat, aber er lässt sich behandeln. Bei deiner Mutter sieht es schlecht aus, wenn sie nicht will. Das tut mir sehr leid für dich und deine Familie. Warum hat sie mit dem Trinken angefangen? Da müsste man wohl ansetzen um ihr Problem zu verstehen. Aber selbst wenn sie sich jetzt helfen ließe, ist die Prognose schlecht. Ich wünsche dir viel Kraft für das Kommende. 

http://www.internisten-im-netz.de/de_leberzirrhose-prognose-verlauf_108.html

1

Das weiß ich auch nicht. Eigentlich hat sie ein tolles leben gehabt. 

Ich habe es befürchtet.  Auch das es schon fortgeschrittenen ist. Hab gelesen das ein Leben mit Leberzirrhose nur noch 5 Jahre ist.  Da ist sie gerade mal Anfang 60. Sie könnte noch so viele Jahre haben. Aber denke das können wir uns abschminken. 

0
24
@Alsinisada

Das ist wahrscheinlich noch schlimmer. So wie du es beschreibst, hat sie ohne Hilfe wahrscheinlich höchstens noch 2 Jahre, wenn überhaupt. Ein aufgedunsener Bauch bedeutet, daß sie wahrscheinlich schon Wasser im Bauchraum hat  ( Azidose) und die Gelbfärbung  (Ikterus ) ist ein deutliches Zeichen dafür, dass die Leber nicht mehr richtig arbeitet. 

Leberzirrhose: Infolge von chronischen Lebererkrankungen kommt es zum narbigen Umbau des Organs – dann kann die Leber ihre Aufgaben nicht mehr erfüllen. Die Hauptursache der Leberzirrhose ist Alkoholabhängigkeit. Beschwerden treten erst sehr spät auf, führen aber unbehandelt zum Tod. Die einzige Therapie ist hier eine Lebertransplantation.

Es tut mir sehr leid, aber ich glaube es ist besser die Wahrheit zu wissen, als sich falsche Hoffnungen zu machen. Ich lebe ja auch schon ein Jahr mit diesem Wissen. 

0
1
@elinpalo

Erstmal hoffe ich das es deinem mann besser geht,bzw. Ihm geholfen werden kann. 

Ich habe mich in letzter Zeit viel mit dem Thema befasst und mich überall eingelesen.  

Seit gestern weiß ich das ich anscheinend  co-abhängig bin... Auch ganz toll. 

Habe ihr gestern auch ins Gesicht gesagt das ich weiß was sie hat und was ich habe und so weiter. Seit dem ist die Tür verschlossen und ich habe kein Lebenszeichen mehr von ihr. Hab schon paar mal versucht anzurufen. Mal sehen wie lange das noch andauert. Kann mir vorstellen das se sich danach richtig die kante gegeben hat. Aber es mußte alles mal raus. Hatte sich einfach alles angestaut. 

0
24
@Alsinisada

Das war wahrscheinlich das einzig Richtige, was du noch machen kannst : Ihr die Wahrheit knallhart vorhalten. Vielleicht kommt sie dann ja doch noch ins grübeln und unternimmt was.

1

Sag ihr dass ihr sie noch braucht und sie nicht verlieren wollt

1

Danke. Das habe ich bereits mehrFach versucht. Aber scheint nicht zu interessieren.  Gestern hats eh richtig gekracht hier. Da Madame meint sie müsse jetzt auch noch in der Wohnung rauchen um gar nicht mehr ausm Haus zu gehen. Ich mag nimmer... 

0

Warum verfärbt eiklar sich gelb und bildet einen fettartigen Kreis um sich herum, wenn man es mehrere Stunden auf Küchenpapier trocknen lässt?

Hallo, Wir haben im Unterricht Eiklar auf ein kückenpapier getropft und es einige Stunden trocknen lassen. Nach einigen Stunden War sichtbar, dass sich das eiklar gelb verfärbt und sich ein fettartiger Kreis ( r = ca 10cm) gebildet hat. Meine Frage ist nun, warum es sich gelb verfärbt hat und sich dieser fettartige Kreis gebildet hat...

...zur Frage

Übelkeit, Erbrechen und kribbeln in den Händen.. ist es etwas ernstes?

Seit ca. 2 Tagen habe ich ein kribbeln in beiden Händen bzw. in den Fingerspitzen. Seit heute ist mir übel und ich musste schon 3 mal erbrechen. Ich habe angst das es etwas schlimmeres sein könnte, denn ich hatte noch nie so ein kribbeln in den Händen. Kennt ihr das? & könnt ihr mir evt. helfen?

...zur Frage

langzeitig Bauchschmerzen Erbrechen und Durchfall?

Ich leide nun seit einigen monaten unter täglichen bauchkrämpfen, starker übelkeit,  übergebe mich ca jeden 2. Tag und was nicht schnellstmöglich verdaut wird kommt durch erbrechen wieder raus. Ebenfalls ist mir aufgefallen das ich ein wenig blut im Stuhlgang habe.
Ich habe jetzt eine magenspieglung und eine darmspieglung machen lassen, beide jedoch ohne ergebnis. Ich weiß nicht mehr weiter bitte helft mir

...zur Frage

Muschelzypresse wird gelb

Hallo, Meine Muschelzypresse ca. 15 Jahre alt, wurde vergangenes Jahr im November umgepflanzt. Zeigte in diesem Sommer keine Auffälligkeiten. Wurde vor ca 2 Wochen an vielen Ästen gelb. Die Nadeln lassen sich in Büscheln abnehmen. Weiss jemand ob das normal ist oder eine Krankheit bzw. Ein Mangel vorliegt? Wurde unter eine Blutpflaume gepflanzt. Freue mich über einen Rat!

...zur Frage

Würge Brechreiz mit anschließendem Niesen

Ich habe ab und an, meist nach dem Essen und anschließender Bewegung, die Bewegung muss gar nicht anstrengend sein, einen starken Würgereiz mit dem Bedürfnis zu erbrechen. Oft kommt noch ein starkes Niesen dazu. Ich habe auch schon mall etwas frisches Blut danach ausgespuckt, aber wirklich nicht viel, ca. einen Tropfen. Ich habe schon viel gegoogelt aber keiner konnte eine Ferndiagnose stellen. Mein Internist hat eine Magenspiegelung vorgenommen ohne einen Hinweis dafür gefunden zu haben. Bin dann auch noch zu einem Hals Nasen Ohrenarzt gegangen. Der hat mir dann eine Nasenscheidewandbegradigung gemacht. Leider sind meine Symptome weiter da. Ich würge, niese und spucke( manchmal Blut). Ich wäre sehr über Erfahrungsberichte oder Ferndiagnosen dankbar.

...zur Frage

gelbes, bitteres erbrechen und übelkeit

hey, meine Freundin hat am Ende eines 5 km laufes(Schule) gespuckt. es war gelb und hat bitter geschmeckt. Ihr war den ganzen Tag über kotzübel. Kann es an schul stress liegen? weil sie in der 10 ist und somit übelst viel lernen muss, wegen arbeiten und so... wäre lieb wenn ihr helfen könntet. Danke schonmal im vorraus. LG lolililolo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?