Ich glaube meine freundin verarscht mich

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

ich glaube, das solltest du nehmen wie es ist, denn du kannst keinen Gegenbeweis antreten. In einem so frühen Schwangerschaftsstadium kann nur wirklich der Arzt anhand eben eines Bluttestes das fest stellen und wenn sie es dir nicht sagt, wird es schwierig für dich, denn der Arzt hat Schweigepflicht gegenüber Dritten, wenn sie das verlangt. Vor allem hast du nur ihre Aussage, das der Test positiv sei, du ihn ja offenbar nicht gesehen. Aber die Dinger können auch falscvh positiv sein sprich man meint, schwanger zu sein und dann war es eben Fehlalarm: ist mir selbst schon passiert

Sie musste die spritze absetzen aber das ist schon 2 monate her wo si das letzte ma die Spritze bekommen hat Sie wollte mir auch erst nicht sagen das sie schwanger da ich auch erst 17 bin und sie angst hat ich würde schluss machen

Die 3-Monats-Spritze ist mir als sehr zuverlässig bekannt. Wenn sie die regelmäßig bekommt, kann sie NICHT schwanger werden ! Ich denke also, daß sie Dich anlügt !

Was sind das denn für Geschichten? Und warum geht sie dann noch mit dir zum Arzt?

Also wenn der Test (hoffentlich) negativ ausfällt, würde ich an deiner Stelle diese Beziehung mal überdenken.

Alles Gute!

Ich glaube, Du kannst besser auf Deinen gesunden Menschenverstand zählen als auf die Stories Deiner Freundin...Sorry, aber Du hast es ja selbst schon gemerkt

also ich würde die storie auch nciht glauben.da hast mein volles verständnis. frag mich nur warum sie sich so wichtig machen will, bei so ernsten themen

Lauf ganz schnell und weit weg von ihr!

Tja, deshalb sollte man die Leute kennen, mit denen man zusammen ist/kommt -.-

Das klingt alles sehr unglaubwürdig, aber ob sie schwanger ist oder nicht kann dir hier auch niemand sagen!!!

hahaha987 28.02.2011, 23:03

ja das mir klar wollte wissen ob das wirklich geht so schnell abtreiben

0
Jana15 28.02.2011, 23:06
@hahaha987

Ich hab noch nie abgetrieben, vielleicht solltest du mal ihr Mama fragen, in dem Alter braucht man dafür bestimmt eine Einverständniserklärung. Und wenn sie dich angelogen hat wird das für sie vor ihrer Mutter sehr peinlich werden.

0
ml579 28.02.2011, 23:07
@hahaha987

Wieso abtreiben? Ich schätze, sie war weder schwanger noch hat abgetrieben. ( ihre Erklärung für einen möglichen "Abgang" ist totaler Blödsinn)

0
hahaha987 28.02.2011, 23:16
@ml579

Der artz meinte sie wäre schon 1 woche schwanger nur weil sie gekifft hat ist das kind gestorben und er hat es ihr entfernt

0
hahaha987 28.02.2011, 23:19
@Jana15

ja das denke und als sie mir das dann bei ihr erzählt hat wollte sie keine halbe stunde später wider sex

0

Was hast du denn bitte für eine kranke Freundin? oO

Was möchtest Du wissen?