Ich glaube, meine Deutschlehrerin mag mich nicht

Schule - (Schule, Lehrer)

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du musst auf jedenfall mit ihr reden!! und wenn das nicht weiterhilft sollen deine eltern mmit der reden!!! und sonst mit dem Schulleiter,das darf sie nämlich nicht machen!einfach einen nach nettigkeit oder nach mögen beurteilen!sie stellt dich richtig bloß (grundschulniveau)das darfst du dir nicht gefallen lassen!

ich glaube ne Lehrerin hat mehr ahnung als deine Freunde oder? :D und sicher doch gibt es lehrer die paar schüler nicht mögen^^ ich hab früher deswegen die klasse gewechselt :D aber geh doch mal zum Direktor

Das ist auf jeden Fall NICHT normal. Du solltest unbedingt mal mit ihr und auch mit deinen Eltern vllt drüber reden, dass die deine Lehrerin darauf mal ansprechen.

Soll ich es meiner Klassenlehrerin sagen(Depressionen, Schule)?

Hallo,

ich bin 13 und gehe in der 8. Klasse. Ich habe seit der 7. glaube ich Depressionen und gehe vor kurzem zur Sozialarbeiterin und rede mit ihr( Sie hat auch gesagt das sie glaubt das ich depressionen habe) . Ich habe auch noch Suizidgedanken. Aufjedenfall meine Klassenlehrerin meinte das ich im Unterricht total traurig aussehe und ich mich anders verhalte seit der 7. . (Ich muss dazu sagen ich habe es in der 7. noch geschafft mein lächeln zu faken und mich so zu verhalten das es niemanden auffällt aber seit der 8. bin ich kaputt und habe dazu keine Energie mehr oder die Kraft. ) Meine Frage ist es jetzt soll ich es vielleicht meiner Klassenlehrerin irgendwie sagen damit die mich

versteht das ich so traurig aussehe und wie soll ich es tun?. Zur info meine Klassenlehrerin ist nett und wir sind ihre erste Klasse die sie zum Abschluss führt und sie wiederholt auch immer das sie uns ans Herz geschlossen hat.

...zur Frage

Kann mir eine Lehrerin deshalb eine schlechtere Note geben!?

Hey liebe/r Leser/in,

letzten Freitag habe ich einen Aufsatz in Deutsch zurück bekommen und meine Deutschlehrerin hat mir eine 3 gegeben. An sich ja nicht dragisch aber der Grund ist absurd: Sie hatte mir unter den Aufsatz geschrieben:„Gut zusammen gefasst und spannend aufgebaut, sehr gute Leistung“ weil ich verwundert war das meine Lehrerin mir kein Negatives Feedback unter den Aufsatz geschrieben hatte und auf dem Blatt zur Rückmeldung auch nichts Negatives stand bin ich nochmal vorgegangen. Ich habe Sie gefragt warum Sie mir eine 3 gegeben hat obwohl sie meine Geschichte gut fand. Daraufhin sagte sie:„Dein Aufsatz ist dir wirklich gut gelungen und ich hab nichts daran auszusetzen, aber er ist mit Kugelschreiber geschrieben“....Meine Deutschlehrerin hat mir tatsächlich eine schlechter Note gegeben weil ich meinen Aufsatz mit Kulli statt‘s Füller geschrieben hab! Jetzt ist meine Frage: Darf Sie mir eine Schlechtere Note geben wegen so einem Grund?!

Bin übrigens 9.Klasse Realschule....

...zur Frage

Darf man eine Lehrerin fragen, weshalb sie ständig krank ist?

Meine Tochter geht in die Grundschule, und ihre Klassenlehrerin fehlt sehr oft und wird vertreten. Sie sagt den Kindern auch nicht, was sie hat. Ist es taktlos sie nach ihrer Krankheit oder was es sonst sein mag, zu fragen? Danke für Eure Antworten

...zur Frage

Ich suche dringend ein Gedicht!

Meine Klassenlehrerin wechselt die Schule. Sie ist Musik und Deutschlehrerin. Meine Klasse macht ein Buch, wo jeder eine Seite gestaltet. Ich hatte mir gedacht, ein Gedicht über Musik zu schreiben. Es sollte aber nicht zu "geschwollen" sein. Kennt jemand eines?

...zur Frage

Wie viel Kontakt zwischen Lehrern und Schülern ist normal?

Hallo! Ich (w/15) bin in der 9. Klasse und wie das halt so ist haben wir alle die Nummern von manchen Lehrern. Ich habe die Nummer meiner Deutschlehrerin vor allen anderen bekommen und dürfte nichts sagen (Sie kam in diesem Schuljahr an unsere Schule). Dass ich die Nummer bekommen habe, hatte halt Gründe. Seit dem schreiben wir fast täglich (vlt mal einen Tag nicht). Wir reden halt auch über nicht schulische Sachen (nicht sexuell oder so). Eigentlich haben wir bis jetzt nur 2 oder 3 mal über etwas schulisches geschrieben... Sie und meine Klassenlehrerin haben mir halt auch schon persönlich beide gesagt, dass sie mich sehr gerne haben und dass ich ihnen ans Herz gewachsen bin und so... Ich weiß halt auch (weil sie es zu meinen Eltern gesagt hat), dass ich von beiden die Lieblingsschülerin bin.

Einmal habe ich meinen Bus verpasst, weil ich mit meiner Klassenlehrerin geredet habe und dann hat sie mich nach Hause gebracht. Sie hat mich schon mindestens 4 mal oder nach Hause gefahren. Beide haben mich auch schon mehrmals umarmt. Ich finde das ja mega nett und es sind auch beides meine Lieblingslehrerinnen. Ich mag die auch echt mega gerne. Nur meine Mutter meint (wegen dem schreiben), dass sie findet, dass das schon nicht mehr normal ist. Ich steh je auch bei der einen Lehrerin 1- und bei der anderen 1-2 aber eher 1 (beides Hauptfächer). Aber ich glaube nicht, weil sie mich so mögen. Ich habe jetzt schon so eine Angst davor, wenn ich die beiden nächstes Jahr nicht mehr habe...

Ist es normal, so einen engen Bezug und Kontakt zu seinen Lehrerinnen zu haben?

...zur Frage

Warum mag ich keine Komplimente/kein Lob?

Zb wenn jemand sagt, ich hätte einen guten Aufsatz geschrieben, spräche gut Französisch, hätte schöne Augen,... Etc. Danke! :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?